CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

Willkommen bei CITV.NL

Deutschlands GRNE GNOME zum Thema Call-In im deutschen Fernsehen

Empfohlen von der Landesanstalt fr Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)!

Sicherlich sind auch Sie schon einmal beim Zappen in einer der vielen Call-In-Sendungen hngengeblieben. Egal ob 9LIVE, SAT.1 QuizNight, Pro7 NightLoft, Kabel.1 NightQuiz, DSF SportQuiz, SUPER RTL MASTER QUIZ oder DAS VIERTE und wie sie auch alle heien. F a k t ist: es gibt kaum noch einen privaten Sender, auf dem sie nicht laufen - die Quizshows, bei denen Sie anscheinend einen schnellen Euro machen knnen. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, dem Gelegenheitszuschauer einmal die F a k t e n und Machenschaften solcher Formate nher zu bringen.

Denn wohl kaum einer wei, dass es von den Landesmedienanstalten (LMA) sogenannte "Anwendungs- und Auslegungsregeln zu Fernsehgewinnspielen" gibt, in denen die Richtlinien zu solchen Sendungen klar definiert sind. Somit ist den meisten Zuschauern auch nicht klar, dass gegen diese Regeln immer mal wieder verstoen wird. Wir von CITV.nl beobachten daher solche Sendungen ganz genau und melden auch den ein oder anderen Versto, immer mit Mitschnitt als Beweis.

Unser Ziel: Call-In fr den Zuschauer wirklich transparent und fair zu machen!



Sie finden hier aber auch Diskussionen zu den Spielen und Moderatoren, Mitschnitte einzelner Sendungen, Lsungsversuche und -vorschlge sowie Tools zu den versch. Spielen. Und natrlich die Live-Threads, in denen hei zum aktuell laufenden Programm der einzelnen Sender diskutiert wird.

Newsflash: Die schwarzen Schafe des Call-TV
 Verfasst am: Donnerstag, 02.12.2010, 07:58 von Mork vom Ork
Herbert Dvoracek, Geschftsfhrer der Mass Response Service GmbH, ist ja bekanntlich der Meinung, es gbe mehr schwarze als weie Schafe in der Call-TV Branche. Dies gab er in einem Interview gegenber der TV-Media an. Leider lt Herr Dvoracek in diesem Interview offen, woran der Zuschauer diese schwarzen Schafe erkennen kann.

Daher haben wir uns hier mal die Mhe gemacht, die schwarzen Schafe der Branche aufzudecken. Dazu fiel uns zuerst ein interessanter Absatz zum Thema "Htchenspiel" bei Wikipedia in's Auge:


« Wikipedia zum Thema HTCHENSPIEL » hat Folgendes geschrieben:


Einzelne Komplizen spielen als Lockvogel scheinbar gegen den Spielemacher, "tippen" die richtige Position des Objektes und kassieren dann zum Schein den Gewinn. Oder aber der Lockvogel "tippt" bewusst falsch, obwohl die richtige Position des Objekts klar sichtbar war, sodass sich die Zuschauer im berlegenen Gefhl des Besserwissers wiegen knnen. In beiden Fllen wird dem unbeteiligten Zuschauer dadurch eine reale Gewinnmglichkeit vorgegaukelt. Schlielich arrangieren die Htchenspieler fr ihre Opfer regelmig kleine Glcksstrhnen, indem sie sie absichtlich gewinnen lassen, um sie hierdurch zu hheren Einstzen zu verleiten.


Betrachtet man sich nun ein paar Episoden der Gewinnspielsendungen "Anrufen & Gewinnen", oder aber auch ltere Folgen der mittlerweile eingestellten Gewinnspielsendung "SwissQuiz", so fallen einem aufmerksamen Zuschauer sofort gewisse Parallelen auf.

Aufflligstes Merkmal drfte dabei sein, da in den seltensten Fllen (eigentlich nie) die Zuschauer in der Lage sind, die einfachsten Aufgaben zu lsen, hat der Anbieter fr eine richtige Lsung ersteinmal eine Gewinnsumme jenseits der 4.000,- Eurogrenze ausgelobt. Nicht nur, da die Zuschauer bei solchen Spielen auffllig oft auflegen bevor Sie Ihre Lsung abgeben, nein, hier kommen auch immer wieder die abstrusesten Falschantworten. Und merkwrdigerweise auch fter von den scheinbar immer gleichen Personen, die aber gerne auch mehrere Namen benutzen, um sich dem Spielfhrer gegenber zu identifizieren.

Doch kaum scheint fr eine dieser Sendungen festzustehen, da sie kurz vor dem "Aus" steht, da dreht sich das Blatt fr die Zuschauer auf einmal. Da werden auf einmal Spiele vom Zuschauer gelst, an denen er sich vorher 2 Jahre lang die Zhne ausgebissen hat und die vorher partout nicht gelst werden konnten. Oder Jackpots mit astronomischer Gewinnsumme werden gewonnen, die es zwar auch schon vorher gegeben hat, die aber bis dato nie geknackt werden konnten.

Unterscheiden tun sich diese Ablufe eigentlich nur im Zeitrahmen, sprich dem Zeitpunkt, zu dem solche Gewinner zuschlagen und dem dann endgltigen "Aus" fr die Sendung, in der diese Gewinner gekrt wurden. Bei dem einen liegen 3 Wochen dazwischen, bei dem anderen eben nur 3 Tage.

Da wir nun wieder vor einem solchen "Aus" fr eine weitere Gewinnspielsendung stehen - es handelt sich dabei um die Sendung "Anrufen & Gewinnen", die derzeit noch auf dem sterreichischen Sender ATV zu sehen ist - haben wir fr Sie mal diese Ereignisse der ehemaligen Sendungen "Money Express" und "SwissQuiz" zusammengefasst. Dabei ist diese 32-Mintige Dokumentation herausgekommen, die wir Ihnen hier als Stream und als Download anbieten wollen:

Der Stream zum direkten ansehen:



Der Download des originalen Videos als hochauflsende AVI-Datei:

DOWNLOAD HERE

Kommentare: 0 Kommentare lesen Kommentar schreiben



   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
24999 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,419 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.4516s ][ Queries: 30 (0.2766s) ][ Debug Ein ]