CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » AUFFLLIGKEITEN, VIDEOS, HIGHLIGHTS » CITV.NL Highlights » HIGHLIGHTS DES MONATS

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Montag, 22.01.2018, 20:01 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 2
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Beitrag] Das Thema als ungelesen markieren
CALL-IN-TV Highlights April 2008
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2469
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Freitag, 02.05.2008, 12:09 
Titel:  CALL-IN-TV Highlights April 2008
Thema Beschreibung: Höhen und Tiefen des Monats April
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden



CALL-IN-TV HIGHLIGHTS
April 2008


Dinge verndern sich
oder auch nicht.

Callactive whlt erneut den Weg einer juristischen Auseinandersetzung gegen dieses Forum. 9Live versucht mehr oder weniger erfolgreich, das Programm mit anderen Formaten umzugestalten, whrend es in den Call-In-Sendungen bei der blichen Abzocke bleibt. Der neue Sender "Kanal Telemedial" wird immer skurriler.


Als Vertretung von "Denken-Sie-Einfach" schreibe ich die Highlights fr April 2008.

Callactive: Manches geht und manches kommt
Seit dem 01.04.2008 hat sich Callactive komplett aus dem Schweizer Call-In-Markt zurckgezogen, wie man bei DWDL lesen kann. Bis zu diesem Zeitpunkt produzierte die Callactive Call-In-Sendungen fr die Schweizer Sender 3Plus, Star TV und VIVA Schweiz. Jetzt werden diese Sendungen von Mass Response sterreich hergestellt, die eine 100%ige Tochter der Telekom Austria ist. Mass Response Deutschland wiederum ist ebenfalls eine 100%ige Tochter der Mass Response sterreich (Struktur Mass Response). Callactive produziert momentan nur noch den Money-Express, der nachts parallel auf Viva, Comedy Central und dem Kinderkanal Nick gesendet wird. In diesem Forum wurde hier hier darber diskutiert.

Ebenfalls von Callactive verabschiedet hat sich Endemol. Bisher hatte Endemol 51% Anteil an der Callactive GmbH, die Anfang April vom Unternehmensgrnder und Geschftsfhrer Stephan Mayerbacher durch die Mayerbacher Medienbeteiligungs GmbH zurckgekauft wurde. Hier berichtet DWDL darber und da ist der Link zum Thema in diesem Forum.

Gekommen hingegen ist Post von Callactive und zwar an Marc Doehler. Im Viva-Live-Thread scherzte Marc mit einem Wortspiel ber die Animateurin Sandra Ahrabian und kennzeichnete diesen Scherz ausdrcklich als nicht ernst zu nehmenden Witz. Details kann man im Blog von Stefan Niggemeier hier, da und dort nachlesen. Leider erwies sich Sandra Ahrabian bzw. die Callactive GmbH als ziemlich humorlos, denn wenige Tage spter erhielt Marc Doehler eine Unterlassungserklrung vom Anwalt der Callactive GmbH. Danach folgte eine einstweilige Verfgung vom Landgericht Mnchen I, die Marc ber 1.500 Euro kostet. Einen Kommentar zu dieser Vorgehensweise findet man im Blog der TAZ.

Zustzlich zur Abmahnung hielt Callactive es anscheinend fr ntig, Marc Doehler einen Pfndungsbescheid ber die Domain "Call-in-tv.de" zukommen zu lassen, da sie jetzt auf die Zahlung der noch ausstehenden Betrge bestehen.

Nach diesen Ereignissen stellt sich einmal mehr die Frage, ob es Callactive darum geht, uerungen abzumahnen, die mglicherweise geschftsschdigend (rufschdigend) sein knnten, oder ob kritische uerungen ber Callactive grundstzlich erschwert werden sollen.


Das neue und das alte 9Live-Programm
Seit einigen Monaten gibt es bei 9Live abends (Sa + So gegen mittag) ein Programmfenster mit dem Namen "Neun TV", in dem Seifenopern, Doku-Soaps und Gesundheitstipps zu sehen sind. Bekanntlich sinken die Einnahmen durch Call-In in Deutschland seit einiger Zeit, wie z.B. Satundkabel in einem Artikel ber den Umsatz von ProSiebenSat.1 Media AG meldet:
« Satundkabel » hat Folgendes geschrieben:
[...] Zwar konnte die Sparte beim Umsatz zulegen, aber geringere Call-TV-Erlse bei 9Live in Deutschland sowie hhere Kosten fr den Ausbau des Bezahlfernsehens und Video-on-Demand lasteten auf dem Ergebnis. [...]

Daher versucht 9Live bzw. die ProSiebenSat.1 Media AG zu bestimmten Uhrzeiten, ein "normales" und vor allem abzockfreies Programm auf der Frequenz von 9Live zu senden, dessen Quoten allerdings kaum messbar sind.

Um aus den Quotentief herauszukommen, setzt Neun TV nun auf bekannte Gesichter und zwar auf Margarethe Schreinemakers. Sie moderiert seit dem 25. April jeden Freitag eine Live-Sendung mit dem Namen "Schreinemakers 01805 100 232", in dem die Zuschauer fr 14 Ct/min ihre Meinung zu unterschiedlichen Themen mitteilen knnen. Es bleibt abzuwarten, ob dieses Konzept langfristig erfolgreich sein wird. DWDL schreibt von "Enttuschenden Quoten" beim Sendestart und Spiegel-Online titelt mit "Plauderei in den Abgrund". Im Forum wird darber hier und ab da geschrieben.

Die Umgestaltung von 9Live in Verbindung mit Call-In und Big Brother scheint relativ erfolgreich zu sein, da dieses Format weiterhin am spten Abend bei 9Live zu sehen ist. Darber hinaus investiert 9Live krftig ins Ausland, um auch dort Call-In-Gewinnspiele im Fernsehen zu veranstalten:
« DWDL vom 07.04.2008 » hat Folgendes geschrieben:
[...] 9Live sucht sein Heil weiterhin in der internationalen Expansion. Nun startet 9Live International in weiteren vier Lndern mit Call-TV-Fenstern. Knftig wird der zu ProSiebenSat.1 gehrende Sender auch Programmfenster fr Sdamerika, Ungarn, Dnemark und Schweden produzieren. [...]
Quelle: DWDL

An der Heimatbasis wird bei 9Live weiterhin nach dem blichen Muster abgezockt.
Wie man in diesem Video sehen kann, lsst 9Live bei einem Kreuzwortrtsel die Lsung "Tiger" nicht gelten, da man den "Tigon" suchte. Die Aufgabenstellung lautete nicht, welche Tiere in das Rtsel passen, sondern welche Tiere gesucht sind. Dadurch ersparte sich 9Live die Auszahlung von bis zu 22.000 Euro, mit der man vorher ber lngere Zeit zum Anrufen animiert hatte. Stattdessen bekam die Anruferin einen Trostpreis von 500 Euro und wurde danach vom Animateur umgehend in die Quizzentrale abgeschoben, damit keine Diskussion ber diesen Vorfall live ber den Sender gehen kann. Arrow Diskussionsthread

Es wird von den Animateuren sehr hufig darauf hingewiesen, dass kaum jemand anruft, weil die Lsung zu einem bestimmten Rtsel schwer sei. Dies kann man in diesem Video sehen, als Marc Wagner mit den blichen Call-In-Floskeln versuchte, die Zuschauer zum Anrufen zu bewegen. Allerdings gab es bei diesem Spiel eine numerische Einblendung, die laufend aktualisiert wurde und stndig anstieg. Diese Zahl soll dem Zuschauer die Anzahl der Anrufer anzeigen, die im Hintergrund gewinnen, also ohne direkt ins Studio durchgestellt zu werden. In diesem Fall bleibt allerdings die Frage offen, wie man im Hintergrund "Gewinner" machen kann, whrend der Animateur behauptet, es rufe keine an. Arrow Diskussionsthread

Nach wie vor sehr beliebt ist die Diskussion zwischen dem diensthabenden Animateur und der Regie, ob eine (neue) Runde zu einem laufenden Spiel gestartet werden soll oder nicht. In dieser Phase sind die Leitungen geschlossen, d.h. ein Anrufer kann nicht ins Studio durchgestellt werden. Dieses Prozedere erreichte einen Hhepunkt in einer rund 15-mintigen Diskussion zwischen dem Animateur und der Regie. In diesen 15 Minuten hatte kein Anrufer auch nur den Hauch einer Chance, durchgestellt zu werden. Hier das entsprechende Video und da die Diskussion.


Kanal Telemedial: Skurril und gefhrlich
In den letzten Monaten war in der Medienlandschaft hufig ber einen Thomas G. Hornauer mit seinem Fernsehsender "Kanal Telemedial" zu lesen. Da dieses sogenannte "Mehrwertfernsehen" bei Call-in-tv im April zu hohen Zugriffen, vielen neuen Usern und Beitrgen fhrte, soll dieses Thema hier kurz angesprochen werden. Nachdem im Jahr 2004 die Landesanstalt fr Kommunikation Baden-Wrttemberg Thomas Hornauer die Lizenz fr seinen ehemaligen Regionalsender nicht verlngert hatte, sendet er nun aus sterreich. Bei seinem neuen Sender "Kanal Telemedial", der ab 21.00 Uhr auf der Frequenz des Kinderkanals zu empfangen ist, kann der Zuschauer fr 2,00 Euro/min anrufen, um esoterisch-spirituelle Beratung von ihm oder seinen Mitarbeitern zu bekommen. Dafr soll der Zuschauer einen "Energieausgleich" von 10 Euro ber eine Telefonnummer leisten oder direkt 50 Euro pro Monat auf sein Bankkonto berweisen. Falls der Zuschauer nicht zahlt, darf er, so Hornauer, Kanal Telemedial nicht einschalten.

Es ist mehr als merkwrdig, was bei diesem Fernsehsender abluft. In dem nach wie vor lukrativen Markt mit esoterischer Beratung versucht Hornauer in teilweise dilettantischer und unfreiwillig komischer Weise, Geld zu scheffeln. Hornauers Ideen nehmen sektenartige Zge an und nach Meinung vieler User dieses Forums ist es sehr gefhrlich, solchen Leuten eine Plattform im Fernsehen zu geben. Mittlerweile hat die zustndige Behrde (Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH Austria) Hornauer eine Rge erteilt, und es bleibt zu hoffen, dass dieser Sender so schnell wie mglich aus der Medienlandschaft verschwindet.

Neben den Boulevardblttern berichten auch die Qualittszeitungen ber dieses Thema. Hier eine kleine Auswahl:
TAZ (07/04), Stuttgarter Zeitung [12/07], Stuttgarter Zeitung [03/08], Sddeutsche Zeitung [03/08], Stuttgarter Zeitung [04/08], Frankfurter Rundschau [04/08].
Bei vielen Videoportalen gibt es unzhlige Mitschnitte ber Kanal Telemedial und T. Hornauers Aussagen. Die einzelnen Diskussionsthreads im Forum kann man hier finden.



Mein erstes Call-In-TV-Highlight mchte ich mit drei Anmerkungen beenden.
Marc Doehler sucht immer noch jemanden, der durch Call-In finanzielle Verluste erlitten hat. Details kann man hier lesen.

Durch den Pfndungsbescheid von Callactive hat sich die finanzielle Situation von Marc natrlich nicht verbessert. Wenn jemand also noch ein paar Euro brig hat ...

Falls sich stille Mitleser mit dem Gedanken tragen, hier in diesem Forum selber ein paar Zeilen zu verfassen, dann findet er/sie hier einige Tipps fr Einsteiger.


Kommentare und Kritik zu diesen Highlights wie immer nicht hier, sondern am Ende von diesem Thread.

Gre
Callpassive


Edit Callpassive: Links an neue URL von CITV angepasst.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Beitrag] Das Thema als ungelesen markieren

START » AUFFLLIGKEITEN, VIDEOS, HIGHLIGHTS » CITV.NL Highlights » HIGHLIGHTS DES MONATS
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
23841 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,347 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.2101s ][ Queries: 33 (0.0413s) ][ Debug Ein ]