CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Advanced Search

Forum index » SPIELE, MITSCHRIFTEN/TOOLS & OFFTOPIC » OFFTOPIC » Offtopic

The time now is Thursday, 23.11.2017, 22:40
All times are UTC + 2
Post new topic   Reply to topic Page 6 of 19 [294 Posts] Mark the topic unread
Goto page: Previous 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, ..., 17, 18, 19 Next
The Next Uri Geller - "Unglaubliche Phnomene"
Moderators: CITV_Moderatoren    
Author Message
  mikemiller
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom



Posts: 10
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 14:11 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« tbshl » wrote:
Also liegt der Ursprung der nderung nicht im Sender sondern ausschlielich am Zuschauer.


« mikemiller » wrote:

Hierzu mchte ich dir sagen, dass die Leute das freiwillig machen. Und wer sich zu so etwas bewegen lsst, will, dass jeder an seinem Elend teilnimmt.


« tbshl » wrote:

Das kann, sofern das Dargestellte berhaupt real ist, sicher zutreffen. Aber nicht bei allem gezeigten ist das von den Betroffenen auch so gewollt bzw. ist diesen nicht immer vorher bewusst, was mit ihnen passieren wird, wie sie manipuliert werden etc.


Dazu muss ja auch noch gesagt werden, dass nahezu keine TV-Sendung "real" ist. Popstars, Schuldenfalle, und wie sie alle heien sind mit Sicherheit gestellt. Das ist so klar wie Klobrhe. Ich wsste auch gar nicht, was man in der Hinsicht als real bezeichnen kann? Big Brother vielleicht? Wei nicht, ist auch egal. TV ist nun mal ein Geschft und da ist man nicht spontan sonder plant alles.

Worauf wollte ich eigentlich hinaus? Ich versteh auch den Satz nicht: "Aber nicht bei allem gezeigten ist das von den Betroffenen auch so gewollt bzw. ist diesen nicht immer vorher bewusst, was mit ihnen passieren wird, wie sie manipuliert werden etc."

Kannst du das mit einem Beispiel vielleicht mal nher erklren?
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Speculatius
CITV.NL Moderator

: 65
: :
Posts: 4845
Location: Norddeutschland
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 14:34 
Post subject:
 View user's profile Send private message Visit poster's website MSN Messenger

« mikemiller » wrote:
Also liegt der Ursprung der nderung nicht im Sender sondern ausschlielich am Zuschauer.

Naja, der Zuschauer kann nur das konsumieren, was ihm vorgesetzt wird. Selbstverstndlich wei jeder Fernsehmacher, was Quote bringt. Aber muss man das denn auch gleich schamlos ausnutzen? Voyeurismus bringt Quote. Sehen, wie es anderen Menschen dreckig geht, bringt Quote. Katastrophen bringen Quote. Und da sie am besten noch an eine "Story" angekoppelt werden mssen, werden da Leute aufgerufen sich zu melden.

Nimm mal das Beispiel dieser beiden Geschwister, die zusammen eines (oder mehrere) Kinder hatten, ursprnglich aber wohl nicht wussten, dass sie Geschwister sind. Glaubst Du, die Jungs von der BLD haben sich hingestellt und denen die Moralpredigt gehalten, die sie dann hinterher in der Zeitung tagtglich nachlesen konnten? Die sind unter dem Vorwand der Hilfe bei denen erschienen und haben es dann anschlieend auflagetrchtig ausgeschlachtet. Seit den Wallraffs Zeit bei der BLD hat sich berhaupt nichts gendert, es ist vielleicht noch schlimmer geworden.

Und genau das meinte vermutlich @tbshl: Da meldet sich eine Redaktion unter dem Vorwand der Hilfe und dann wird nur auf die Quote geschielt, da tritt die Hilfe in den Hintergrund, da geht es nur darum, etwas mglichst chaotisch, verkommen und dreckig vorzustellen.

Wenn sich alle Sender darin einig wren, auf so einen Sozialmll zu verzichten, dann wrden die Zuschauer schon auf andere Sendungen ausweichen und denen dann die Quote bringen.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  GlowingHeart
Grner geht nicht
Grner geht nicht



Posts: 7103
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 15:27 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« slang » wrote:
Und hier mal einen kleinen, aber lesenswerten Artikel!

Den letzten Satz finde ich als den besten, weil so schn bitterbse!

Quote:
Ausgerechnet er* kam in die nchste Runde, der von allen Teilnehmern am ehesten wie ein Scharlatan wirkte. Aber vermutlich hat er aus genau diesem Grund den Titel ?The Next Uri Geller? am ehesten verdient.

* der "Rabenvater"

Somit haben die anderen nicht so guten "Scharlatane" und "Gummiballachselhhlentrger" vielleicht doch noch eine Chance, gute Illusionisten zu werden, weg vom nichtigen "bersinnlichen Phnomen", hin zum ehrlichen Bezaubern der Zuschauer.

Deshalb finden wir wahrscheinlich Illusionisten wie Criss Angel 1000 mal besser als einen Uri Geller und seine "Next Mutanten"

Ich hoffe, Sonja Krause hat sich nur fr den Moment bezaubern lassen, was ja jedem sein gutes Recht ist und verbreitet zuknftig nicht, nun an bersinnliches zu glauben, denn dann wre sie fr mich unglaubhaft.


PS: *** Dieser Beitrag wird erst geprft, bevor er online geht. ***
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  tbshl
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner

: 48
: :
Posts: 141
Location: SHL
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 16:01 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« Speculatius » wrote:
Und genau das meinte vermutlich @tbshl: Da meldet sich eine Redaktion unter dem Vorwand der Hilfe und dann wird nur auf die Quote geschielt, da tritt die Hilfe in den Hintergrund, da geht es nur darum, etwas mglichst chaotisch, verkommen und dreckig vorzustellen.


Genau so was auch, danke frs Beispiel Wink
Oder wie bei BILD auch blich so was wie "Erzhl uns jetzt was oder wir denken uns was aus".

Gut, das ist nicht unbedingt das, was eigentlich gemeint war, sich freiwillig im Alltag filmen lassen usw.
Dann nenne ich mal "Das Model und der Freak". Ich glaube eigentlich nicht, dass den Teilnehmern hier vorher gesagt wurde, "wir lassen euch in der Sendung wie die letzten Trottel und Heuler aussehen" (auch wenn man sich da sicher nicht immer sehr anstrengen musste Wink ). Mglich dass alles komplett gestellt war, ich glaubs eher nicht.
Manchmal reichen ja auch die Kommentare, um das Gezeigte/die Gezeigten vllig anders erscheinen zu lassen.



signature-error: COMPLETELY_CONFUSED
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  mikemiller
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom



Posts: 10
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 16:42 
Post subject:
 View user's profile Send private message

Ja was soll ich dazu sagen.
vielleicht ist es die Naivitt einiger Menschen zu glauben, das ein kommerzieller TV Sender (Bzw. TV-Produktionsfirma) jemandem gutmtig helfen will. Denen geht es ausschlielich um Quote - sie sind ja nicht umsonst bei Fernsehen.

Und eine TV-Produktionsfirma ist kein gemeinntziges Non-Profit-Unternehmen.

Und solche Sendungen wie das Model und der Freak sind vielleicht nicht unbedingt gestellt. Jedoch wei jeder der Teilnehmer im Vorfeld, wie alles exakt abzulaufen und was jeder zu tun hat. Daher ist das alles fr'n Asch.

Aber egal, ich hab mir gestern Criss Angel angeschaut. Was soll ich dazu sagen. Was stell der Typ eigentlich dar? Hab mich jetzt noch nicht weiter damit beschftigt.

Das mit den Haken am Rcken und das daran aufhngen am Heli scheint mir plausibel und mglich. Hat aber nichts mit bernatrlichen Phnomenen zu tun sondern einfach nur absolut geniale Selbstkontrolle.

Aber das mit dem Fliegen/Schwerkraft war schon enorm. Da bin ich mir eigentlich sicher, dass es ein Trick ist. Htte ich nur diesen Teil der Show gesehen, wre fr mich klar, dass ALLES gestellt ist. Von den "ahnungslosen" Zuschauern bis zum Kameraschnitt.

Also: WAS BITTE SOLL CHRISS ANGEL DARSTELLEN? Und glaubt ihr daran?
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  GlowingHeart
Grner geht nicht
Grner geht nicht



Posts: 7103
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 18:41 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« mikemiller » wrote:
Also: WAS BITTE SOLL CHRISS ANGEL DARSTELLEN? Und glaubt ihr daran?

Ein sehr guter Illusionist, der es schafft Menschen mit seiner Kunst zu be-/verzaubern ohne wie andere zu behaupten, ihre Krfte von Auerirtischen oder Gott erhalten zu haben, von Jenseits labern nur um ihre Tricks damit mehr Glaubwrdigkeit zu verleihen was sie dann, wenn man den Trick kennt um so unglaubwrdiger werden lsst.

Und wenn C. A. sogar zeigt wie's geht in "Levitation secrets" und es also kein "unglaubliches Phnomen" ist zu fliegen, dann ist vielleicht dieser kleine "Zauber" verflogen aber es gibt genug andere mehr davon, sich verzaubern zu lassen.


PS: *** Dieser Beitrag wird erst geprft, bevor er online geht. ***
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  mikemiller
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom



Posts: 10
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 18:58 
Post subject:
 View user's profile Send private message

Ah, ok er ist Illusionist. Dann passt die Brille.

Wrde er behaupten er wre Mentalist dann wrd ich jetzt losschreien Very Happy

Das meine ich damit. Zaubern ist ja schn und gut, aber versuchen, das als paranormal darzustellen ist natrlich sehr unseris.

Werde mich mal bissi mehr mit dem Kerl beschftigen. Das Fliegen hat mir aber schon recht gut gefallen.

Gru
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Emmes
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Posts: 107
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 20:22 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« mikemiller » wrote:
Ich denke es gibt genug andere Probleme um die man sich kmmern sollte/msste als ber das TV-Programm.

Au Backe, da unterschtzt du die Macht des Fensehens aber gewaltig!
Denk z.B. mal an den Irak Krieg und was da alles im Vorfeld (und whrend des Krieges) auf die Amis (und teils auf die gesamte Weltbevlkerung) per Bildschirm abgefeuert wurde!
Oder bei uns im Vorfeld der letzten Wahl: kaum eine Schundtalkshow, in der da nicht regelmig irgendwelche "Sozialschmarotzer" vorgefhrt wurden. Warum wohl?

Fr mich ist es unbegreiflich, wie man seitens der Verantwortlichen zugelassen hat (und immer noch zult), dass das Fernsehen so verkommt.
Das Forum hier ist fr mich wichtig, weil es die belsten Auswchse "bekmpft".
Aber eigentlich geht's mir persnlich um eine radikale Umstrukturierung des Mediums "Fernsehen" (und da schliee ich auch die ffentlich-rechtlichen Sender mit ein) zum Nutzen der Allgemeinheit und nicht hauptschlich zum Berieseln/Verblden/Abkassieren selbiger!
Kurz und knapp: das ANGEBOT (und die QUALITT!) mu stimmen/ausgewogen sein, aber davon sind wir meilenweit entfernt.

berleg mal selbst, welche Mglichkeiten man sich da entgehen lt - Stichwort Pisa, Auslnderintegration, No Future...
Hier mal 'ne kleine Liste von Sendern/Sendungen, die uns so zugemutet werden:
    - Sportsender die kaum Sport senden
    - Musiksender die kaum Musik senden
    - Shoppingsender
    - Schmuckshoppingsender(!)
    - Brsensender
    - Reisesender
    - stundenlanger Ruf-mich-an-Schund
    - Talkshows der entwrdigensten Art
    - endlos Serienwiederholungen
    - Boulevard-Schrott
    - Wissen-Shows die schwachsinniges Zeugs senden
    - kaum ein Wochenende ohne Volksfest-der-was-auch-immer-Musikanten
    - echte Richter, die im Fernsehen Kasperletheater spielen und zudem noch ausgebildeten Schauspielern den Arbeitsplatz stehlen wegnehmen
    - usw., usw...
    - und nicht zuletzt die immer weiter ausufernden Dating-, Astro- und Quiz-Call-In-Formate
Hat von mir aus (fast) alles seine Berechtigung, aber wie hie es im Song einer Ostband so schn: "Allemal im rechten Ma, macht die Sache hllisch Spa".
Und dann aber auch nur, wenn im Gegenzug z.B. so was angeboten wird:

    Nachhilfe TV - mindestens 6 Sender, 24 Stunden tglich
    Da wird in zahlosen Polittalks ber Pisa und Versumnissen an Schulen etc. getalkt, bis die Birne raucht, aber auf das Naheliegenste kommt man nicht...
    Warum also im Fernsehen immer wieder nur ber das Problem quatschen?

    Deutsch fr Auslnder - mindestens 2 Sender, 24 Stunden tglich
    Gleiche Polittalks, Thema Integration, selbes Ergebnis...

    Jugend TV - mindestens 2 Sender, 24 Stunden tglich
    Gleiche Polittalks, Thema Jugendgewalt, selbes Ergebnis...
    Kurse fr Hiphop, Rap, Beatbox, Dance, Skateboarding, Graffiti, selbst Musikmachen etc. Eben alles, was bei den Kids "fett" ist und was sie zu einer mglichst sinnvollen/kreativen Freizeitgestaltung anregt.
    Aber auch so was wie "Domian fr Kids", wo ihre Probleme ernst genommen werden und bei Bedarf eine Nachbetreuung staatfindet.
    Oder auch Berufsbilder vorgestellt von Auszubildenden, was bieten Volkshochschulen, Sportvereine, Jugendorganisation usw., usw...
Wren zusammen 10 Sender - nicht mal 1/4 von dem, was ich hier im Kabel empfangen kann. Das Allgemeinwohl sollte uns allen das doch wert sein, oder?

Aber wie bereits erwhnt, davon sind wir meilenweit entfernt.
Naja, zumindest habe ich jetzt einen passenden Spruch fr meine Signatur...


Der Emmes
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  redled
Grnes Mitglied

: 45
: :
Posts: 2131
Location: Aequitas Veritas
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 22:09 
Post subject:
 View user's profile Send private message Visit poster's website

@Emmes

So ist es!

Das TV verkommt immer mehr zum Abkassier-TV der breiten Masse,
ohne das die Macher auch nur einen Hauch von Bildungsauftrag darin aufnehmen.
Leichte Kost fr trumende, mde, zurechtgebogene, zugequatschte Konsumenten,
die immer mehr in Richtung "Frag nicht! Fress, was wir servieren!" erzogen werden.

Das die Verantwortlichen das zugelassen haben, ist auch mir ein Rtsel Confused ...naja, nicht ganz Razz

Wenn dann ein gewisser Level erreicht ist, fehlt nur noch eine Sendung a la "DDD...Die Dmmsten Deutschen". Per 01379-Abzocke kann fr den letzten Trottel dieser Erde gevotet werden.
"Running Man" ist dann nicht mehr weit. Schlielich berieselt man ja seiten einigen Wochen das Volk
mit der angeblich gewaltttigen Jugend, die zugemllt von TV und Konsum keine Perspektive mehr sieht.

Zumllen, abkassieren, abmahnen, abschieben...mehr fllt mir dazu nicht ein.

Das fatale an den Medienriesen ist doch, da diese mittlerweile ein betrchtliches Kapital
angehuft haben und somit scheint meines Erachtens ein Machtwort seitens der Politik weit
entfernt.

Wie war das gleich noch mal auf der feinen Konferenz der Firma NEXT ID, als man beschloss, Bayern
zu einem Medienstandort zu machen...solche Entscheidungen werden doch auf politischer Ebene getroffen.
Deshalb wundert es mich auch nicht, da bisher aber auch gar nichts gegen die Call-In Seuche
unternommen wurde.

Thema "Hot Button" im Mai 2007:

Jahrelang hat man die Zuschauer mit Aussagen wie :

« Robin Bade » wrote:
Auf den Hot Button hat niemand Einflu! Und wer etwas anderes behauptet, der lgt!


verbal zugemllt und zum Anrufen gentigt. Dann der Versprecher von Alida
und die 5seitige Stellungnahme von 9Live an die BLM. Den Verplapperer von Max Schradin
am 28. April 2007 Zitat:

« Max Schradin » wrote:
Jetzt bin ich unten? Jetzt pass auf: wenn Du jetzt zuschlagen lt, dann mut Du immer?


lies man einfach links liegen...

« 9live » wrote:
Die Tatsache, dass eine der Komponenten des Zufallsmechanismus ?Hot Button? die Aktivierung durch den Redakteur ist, ist also keineswegs neu, sondern geschieht von Anfang an im Einvernehmen mit der BLM.


Die BLM (ich hoffe, Ihr seid heute fndig geworden=)) wiederrum gibt folgendes an:

« BLM » wrote:
...man wisse nicht im Detail, wie dieser Mechanismus funktioniert...


Sptestens hier sollte die Politik zum Schutze des Verbrauchers einschreiten!!
Das diese nicht informiert ist, halte ich fr ein Gercht. Schlielich beinhalten 61 gelesene Seiten gestern eine ganze menge Stoff, der hchst brisant ist.

Man muss halt nur wollen Wink
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Jigsaw
Grner geht nicht
Grner geht nicht

: 41
: :
Posts: 2015
PostPosted: Friday, 11.01.2008, 23:58 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« Emmes » wrote:

- endlos Serienwiederholungen
- Wissen-Shows die schwachsinniges Zeugs senden



Endloswiederholungen mag ich zwar auch nicht, aber im Fall von den Simpsons nehme ich dies jedoch in Kauf. Davon kann ich einfach nicht genug bekommen, auch wenn eine Episode pro Tag reichen wrde.

Ja, es gibt Wissens-Shows, die nicht gerade niveauvoll sind. Aber es gibt da auch nette Alternativen (allesamt bei den R, kein Wunder): Kopfball, Frag doch die Maus und auch diese Elstner/Yogeshwar-Shows wie "Die groe Show der Naturwunder". Ich finde diese Shows wirklich nicht schlecht.

Und wenn man wirklich bers Fernsehen Wissen vermittelt bekommen will, dann muss man die R einschalten (arte, 3sat und die Dritten). Daran fhrt kein Weg vorbei (wenn man Wissenshungrig ist).
Ein Tipp von mir: "Mit offenen Karten" jeden Samstag um 20.00 Uhr auf arte.

Will man Sport sehen, schaltet man eurosport ein. Dieser Sender ist wirklich ein Sportsender.

Musikkanle gibt es zwar, aber im Free TV sieht man nichts davon (MTV und VIVA kann man vergessen). Ich htte gern MTV2 oder VH1. Man muss dann halt auf Streams im Netz zurckgreifen.




Ich habe mich jetzt auch ber James Randi kundig gemacht. Wie er da Menschen mit sogenannten bernatrlichen Krften blo stellt, ist schon wunderbar.

Da ja Uri Geller einer der berhmtesten dieser Zunft ist, ist es doppelt so kstlich, wenn James Randi ihn blo stellt.

Video 1
Video 2
Video 3
Video 4

In den Videos sieht man einige Szenen, wo Uri Geller mit einer versteckten Kamera gefilmt wurde. Er wusste also nichts davon. Hier sieht man deutlich, wie er seine "bersinnlichen Fhigkeiten" einsetzt.
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  cheese
Obergnom
Obergnom


: :
Posts: 1706
Location: Norddeutschland
PostPosted: Saturday, 12.01.2008, 07:06 
Post subject:
 View user's profile Send private message Visit poster's website

Oh mann, Leute!

Dass nur noch einer dem Geller-Schrott glaubt, ist schon peinlich.

Hier mal ein paar Zitate von der Wiki-Seite ber ihn:

http://de.wikipedia.org/wiki/Uri_Geller

Quote:
"Seit dem 8. Januar 2008 sucht Uri Geller auf dem deutschen Fernsehsender ProSieben einen Nachfolger. Die Show luft unter dem Namen ?The next Uri Geller? (dt. ?Der nchste Uri Geller?) und es sind neun Folgen geplant.[38] In Israel lief das Unterhaltungsschema als ?The Successor? (dt. ?Der Nachfolger?). Es war mit Einschaltquoten von ber 50 % das erfolgreichste Programm der israelischen Fernseh-Geschichte.[10] In Deutschland kam die erste Sendung auf insgesamt 3,85 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 12,1 % entspricht.[39][40] Die Welt bezeichnet ihn in diesem Zusammenhang als ?Trickser? [41]."


Das heisst, es gibt schon seinen Nachfolger! Aber mann kann ja mittels Fernsehen seine gequirlte Schei**e in jedem Land nochmal neu ausgiessen!

Quote:
"Kurioses
Eine Frau verklagte den bei ihr zu Hause im Fernsehen aufgetretenen Geller, weil er schuld an ihrer Schwangerschaft sei. Die Empfngnis sei auf einem Kaminvorleger durch Verbiegung ihres Intrauterinpessars (IUD, ?Spirale?) ermglicht worden.[42]"


Richtig so! Man muss die Leute mit ihren eigenen Waffen schlagen. Geller ist ja auch sehr prozefreudig... (ist der Herr der Teile von ihm beraten worden?)

Quote:
"Sein Repertoire hat sich in ber 30 Jahren nicht verndert. Andere Zauberknstler bezeichnen ihn deshalb als One-Trick-Pony.[8]
Derzeit kursieren im Internet verschiedene Videos, die Gellers Tricks enttarnen. Unter anderem gibt es einen Mitschnitt aus der israelischen Fernsehsendung The Successor, der zeigt, wie sich Geller einen kleinen Gegenstand (vermutlich einen Magneten) an den Daumen klebt, um einen Kompass zum Drehen zu bringen[35]. Geller versucht immer wieder, gegen solche Videos vorzugehen mit der Begrndung, dass sein Urheberrecht dadurch geschdigt wrde"


Guckst Du auch hier beim Stern:

http://www.stern.de/unterhaltung/tv/:Uri-Geller-Trauerspiel-L%F6ffel/607221.html?vs=1

Und weils gerade so besonders gut passt:
Quote:
"Geller nahm 2002 an der britischen Variante der Reality-Show ?Ich bin ein Star ? Holt mich hier raus!? teil und wurde als erster Teilnehmer abgewhlt"

(Er kann dann ja nchstes Jahr nochmal in der Deutschen Show antreten...)


cheese Very Happy Cool



Die Nadel im Heuhaufen ist leicht zu finden:
leg alles Heu beiseite, die Nadel bleibt brig.

Anders ist es mit der Nadel im Nadelhaufen...
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Emmes
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Posts: 107
PostPosted: Saturday, 12.01.2008, 15:18 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« Jigsaw » wrote:

...im Fall von den Simpsons nehme ich dies jedoch in Kauf...
...Aber es gibt da auch nette Alternativen...

Klar sind da auch immer mal ein paar Rosinen drin (die dem Einen oder Anderen besser oder schlechter schmecken), daher ja auch mein Statement "Hat von mir aus (fast) alles seine Berechtigung,...".
Prinzipiell habe ich auch gar nichts gegen Unterhaltunsprogramme. Und ich wrd 'n Teufel tun z.B. den Leuten, die es lieben, ihre Volksmusik wegnehmen zu wollen, nur weil sie meinem Geschmack nicht entspricht. Aber "Allemal im rechten Ma, macht die Sache hllisch Spa".

Gute "Wissens-Shows" wie z.B. "Mit offenen Karten" (hervorragend, gucke ich schon seit Jahren immer wieder mal) oder "die Maus", das Phnix Nachtprogramm und weitere Rosinen dieser Art gibt es durchaus im deutschen Fernsehen. Aber der Mist dazwischen ufert leider aus.

Neben der "Mllsendeverhtung" geht's mir aber hauptschlich um zustzliche Angebote u.a. "anwendbare" (lehrplanorientierte) Schulbildung/Nachhilfe.
Ein Beispiel:
wir hatten eine arabische Familie als Nachbarn. Als sie einzogen, hatten sie 2 Kinder, fnf Jahre spter hatten sie 6 Kinder. Die Wohnung war dann viel zu klein und sie zogen weg.
Als die Grte damals in die Schule kam, haben wir ihr fast tglich bei den Hausaufgaben geholfen. Denn die Mutter war dazu nicht in der Lage, da sie kaum deutsch sprach, geschweige denn lesen konnte. Und in einen Sprachkurs konnte die Mutter, die sich rund um die Uhr um ihre Kleinkinder kmmern mute, auch nicht gehen. Da ist (sprachliche) Isolation vorprogrammiert und Integration bleibt nur ein Wort mit 11 Buchstaben - egal, was die da in den Polittalks quatschen.
Nachdem die Familie weggezogen ist, wer hilft dem Mdchen nun bei den Hausaufgaben oder gibt ihr Nachhilfeunterricht?
In unserer Sozialbausiedlung leben aber auch einige deutsche Familien, in denen mit Hilfe der Eltern bei den Hausaufgaben nicht zu rechnen ist. Eben solche Leute, die sich schlecht artikulieren knnen und trotzdem in Sendungen wie "Britt" & Co. immer wieder gern in entwrdigenster Weise "vorgefhrt" werden. Viele von denen gehen da nur hin, weil sie dafr ein bisschen Geld kriegen. Und nicht diese Leute, sondern wer mit ihnen Quote/Werbeeinahmen macht, ist fr mich unterste Schublade. Und bei vielen von denen ist am 20. des Monats auch oftmals Ebbe im Portemonnaie - Geld fr Nachhilfeunterricht hat keiner von denen brig.
Wie also kann man solchen Leuten unbrokratisch, "kostenfrei" und groflchig helfen?
Was liegt da nher, als das Fernsehen fr oben geschilderte Probleme einzusetzen?

Und auf Uri Geller wrde ich zur Lsung solcher Probleme nicht unbedingt setzen Wink


Der Emmes



Mit besten Gren aus Deutschland, dem Land der Dichter und Denker Schund-TV Verbldeten
"Das ist nicht mehr bewegen am Rande der Legalitt, das ist Beschi! Das ist B-e-t-r-u-g am Publikum. Und einem Htchenspieler auf der Strasse knnen sie noch in die Fresse hauen, aber einem Moderator in der Quiz-Night leider nicht. Und alle Privatsender machen diesen, zumindest moralisch wirklich hchst verwerflichen, B-e-t-r-u-g am Zuschauer mit." - Oliver Kalkofe - Mnchner Medientage 2007
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  BARON MNCHHAUSEN
01379-Gesperrter
01379-Gesperrter

: 92
: :
Posts: 559
Location: Halle
PostPosted: Saturday, 12.01.2008, 16:08 
Post subject:
 View user's profile Send private message

Wei hier zufllig einer in welcher Sprache Vincent Raven mit dem Wellens, hh Krhe spricht?

Also ich habe mal im Brockhaus nachgeschlagen.

Welchen Dialekt sprechen Raben ?

Es ist ein retrogermanischer Dialekt, der aus dem thailndischen Raum stammt und vor etwa elfundneunzig Jahren in der Mongolei wiederentdeckt wurde, nachdem ihn Wissenschaftler der Antike ber die nrdliche Hemisphre von Sdamerika reimportiert und bei den Englndern zur vollen Reife der russischen Sprache eingesetzt hatten, um die Senegalesen aus dem westlichen Teil Australiens zu vertreiben, weil sie dort in unverstndlichem Chinesisch etwas murmelten, was kein Norweger richtig verstand!
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Callpassive
CITV.NL Moderator


: :
Posts: 2469
Location: Ruhrgebiet
PostPosted: Saturday, 12.01.2008, 17:51 
Post subject:
 View user's profile Send private message

Fernsehen kann bilden und Informationen vermitteln. Dies machen natrlich hauptschlich die R, denn die Privaten mssen sich zwangslufig nach der Masse richten. Diese Masse hat nun einmal keine Interesse, sich einen 4-stndigen Themenabend auf Arte zum Liebesleben der Maikfer Anfang des 17. Jahrhunders anzusehen. Smile Aber man kann sich nach wie vor ber das Fernsehen informieren, auch zu relativ ausgefallen Themen.

@ Emmes
Der Bildungsauftrag des Fernsehens hat sicherlich nach der Einfhrung des Privatfernsehens gelitten. Die R muten auf die Konkurrenz reagieren und dies war und ist nur im Unterhaltungssektor mglich.

Frher gab es in den dritten Programmen Sendungen wie "Telekolleg" (oder Funkkolleg?), die allerdings meist naturwissenschaftliche Inhalte hatten. Ich wei gar nicht, ob's die heute noch gibt. Die von Dir vorgeschlagenen Sendungen wie "Nachhilfe TV" oder "Deutsch fr Auslnder" wren sicherlich mal ein interessantes Experiment. Ob sie Erfolg htten, hngt in erster Linie davon ab, ob sie auch eingeschaltet werden. Denn man kann die Zuschauer bekanntlich nicht zwingen, sich ein bestimmtes Programm anzusehen. Man knnte bei solchen Sendungen auch Aufgaben stellen, deren Lsung die Zuschauer an eine bestimmte Adresse (nicht per Telefon Laughing) schicken mssen. Nach einer bestimmten Anzahl richtig gelster Aufgaben knnte man ihnen auch eine Art Urkunde zusenden. So etwas gab es brigens mal beim Schach.

Wie immer stellt sich die Frage der Finanzierung. Es wird bestimmt einen Politiker geben, der dagegen ist mit dem Argument, dass die Gelder der R nicht fr diesen Zweck bestimmt seinen und dass man die Ziele von solchen Sendungen auf anderem Weg kostengnstiger realisieren kann.



Wir sind alle Individuen
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Jigsaw
Grner geht nicht
Grner geht nicht

: 41
: :
Posts: 2015
PostPosted: Saturday, 12.01.2008, 18:37 
Post subject:
 View user's profile Send private message

« Callpassive » wrote:

Frher gab es in den dritten Programmen Sendungen wie "Telekolleg" (oder Funkkolleg?), die allerdings meist naturwissenschaftliche Inhalte hatten.


Telekolleg habe ich immer gerne geschaut. Aber dort wurden nicht nur naturwissenschaftliche Themen behandelt.
Es gab Telekolleg Englisch (habe ich immer geschaut), Telekolleg Geschichte, Telekolleg Politik, Telekolleg Mathematik, Telekolleg Physik, Telekolleg Chemie (und weitere).

Das gibt es leider nicht mehr (finde ich richtig schade).

Und mal ehrlich: so eine Show wie die mit Uri Geller bringt mir nichts, denn es ist nur reine Unterhaltung. Ich habe zwar nichts gegen Unterhaltung, aber diese Show finde ich erbrmlich. Da wird den Leuten etwas vorgegaukelt, was nicht der Wahrheit entspricht, und die glauben das auch noch. Kein Wunder, dass die meisten Menschen nicht mehr objektiv ber die Politik reden knnen, wenn die einzige Quelle BILD ist und man nur noch von solchen plakativen Shows berieselt wird.
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread  
  Guest

: 47


PostPosted: Saturday, 12.01.2008, 18:38 
Post subject:
 

Hallo!

Ich musste am vergangenem Dienstag, wo dieser Schund mit Uri Geller kam, 20 Minuten diesen "Dreck" aushalten, bis dann endlich "switch" kam. Das ist eine bodenlose Frechheit, die Zuschauer so zappeln zu lassen! Wenigstens hat mich dann "switch" wieder vershnt - weil es mal wieder saugute Sketche, wie z. B. die QVC-Dame, kamen.

P. S. Die QVC-Dame, die hier verppelt wurde, heit im brigen: Hadiya Hohmann. Sie prsentiert hauptschlich Schmuck bei diesem Sender QVC.

Im brigen hatte die Uri Geller-Show knapp 4 Millionen Zuschauer. Ich hoffe, dass die 2. Ausgabe in den Keller strzt. Diese Grtze kann man keine 5 Minuten aushalten.

Gehrt zwar nicht dazu, aber das muss ich kurz erwhnen:

Demnchst startet mit Etos.TV ein Sender, bei dem es um Trauer, Bestattungsvorsorge und hnliches geht. Der Sender soll sich an Zuschauer richten, die etwa noch 20 bis 30 Jahre zu Leben haben. Die Krnung kommt aber jetzt:

Man kann dann - natrlich gegen Bares - filmische Traueranzeigen aufgeben (heit also: wenn ein Mensch stirbt, kommt der Kameramann und seine Truppe nach Hause und lsst mit den Hinterbliebenen einen Film drehen, der dann in diesem Sender laufen wird). Echt geschmacklos Sad
  Reply with quote                             Mark this post and the followings unread
Display posts from previous:   

Post new topic  Reply to topic Page 6 of 19 [294 Posts] Goto page: Previous 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, ..., 17, 18, 19 Next
Mark the topic unread

Forum index » SPIELE, MITSCHRIFTEN/TOOLS & OFFTOPIC » OFFTOPIC » Offtopic
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum




   BENUTZER INFOS

Login

Don't have an account yet?
You can register for FREE


Protected by CBACK CrackerTracker
23497 Attacks blocked.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security Has Blocked 31,308 Exploit Attempts.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.2070s ][ Queries: 49 (0.0468s) ][ Debug on ]