CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » INFOS ZU CALL-TV » Worauf ist zu achten?

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sonntag, 28.11.2021, 02:59 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [27 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
Was Sie ein Anruf vom Handy auf Callin 01379 wirklich Kostet
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 69
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 20:15 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

OK, ich hab ja noch (fast) 10 Jahre mehr auf dem Buckel und meine ersten dreizehn Lebensjahre vllig ohne "Ferntonkino" verbracht.

Ob die Zeiten schlechter oder besser waren, vermag ich nicht zu beurteilen. Sie waren halt anders.

Es ist ja auch nichts gegen den Fortschritt zu sagen, wenn es denn ein echter Fortschritt ist. Wo aber liegt bei den Mehrwertdiensten der Fortschritt? Warum muss es die berhaupt geben? Wenn man frher an einem Glcksspiel teilnehmen wollte, spielte man Lotto oder Toto, ging in ein Kasino oder daddelte am Automaten. Wenn man Sex haben wollte und niemand zur Hand war, ging man in einen Puff (vermute ich mal). Leistung gegen Gegenleistung. Wo aber bleibt die Gegenleistung, wenn ich irgendwo anrufe, versuche, meine Lsung zu sagen ... und der Anruf luft in's Leere, kostet aber trotzdem Geld?

Alle Mehrwertdienste gehren abgeschafft. Sie bringen nur einem einen Vorteil: Dem, der sie betreibt. Wenn jemand trotzdem virtuelle Angebote in Anspruch nehmen mchte, dann soll er Geld berweisen dafr und gut is. Diese Ausuferungen in fast jeder Fernsehsendung (Frage: Ist Schee a.) schwarz oder b.) wei?) mit der Auslobung von Kleinst- bis Grogewinnen ist, schlicht gesagt, zum kotzen.

Noch schlimmer macht die Sache eben, dass sich an dieses Geschft auch noch die Mobilfunkanbieter parasitr anhngen. Es ist ja wohl eine Unverschmtheit fr ein 50 Centgesprch zunchst einmal 69 Cent zu kassieren und dann noch zustzlich 1,09 Euro pro Minute. Und sich dann noch Klarmobil zu nennen.

Pfui Deibel...htte man frher gesagt Evil or Very Mad



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  slang
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 40

Beitrge: 2282
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 20:18 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

@MvO
Ich hab mich da eher auf die 3 bis 4 Gewinner bezogen die am Anfang und Ende einer Sendung gewinnen. Wobei ich gerade darber nachdenken muss, dass man gerade bei der Koffershow beim M? fr den letzten Anrufer (um kurz vor 3 Uhr) lnger braucht, schon mal so 10 Minuten...

10 * (1,50? pro Minute) = 15 Euro...
Aber der Schutz der eh schon gebeutelten Lemminge die eine Falschantwort geben und so schnell wie mglich aus der Leitung gekickt werden ist natrlich auch nicht von der Hand zu weisen... Shocked



Vielen Dank frs Lesen.
Lars


w3News.de

Mobile Datenflatrates.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren slang ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 69
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 20:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Nochmal zurck zu Klarmobil:

Klarmobil ist eine 100%-Tochter von mobilcom. Und die wiederum eine Tochter von Freenet.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats von Freenet? Genau. Dr. H. Thoma. Der, der auf dem "Kundenverbrennungsseminar" fr Call-in-Betreiber den unvergesslichen Satz prgte:

Aus dem Humus der Gescheiterten blht der Weizen der Erfolgreichen.

Nun. Dass mobilcom gescheitert ist, drfte nicht unbekannt sein. Nun blht also sein Weizen. Fein, fein.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  slang
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 40

Beitrge: 2282
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 21:06 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Und der Freenet AG gehrt zu 100 Prozent die Next ID, die wiederrum technischer Dienstleister von 9Live ist. Also irgendwie dreht sich alles im Kreis...



Vielen Dank frs Lesen.
Lars


w3News.de

Mobile Datenflatrates.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren slang ist zur Zeit offline 
  Nebelspalter
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2520
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 22:54 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Danke@Borkenkfer fr die gute Ergnzung

Wre eigentlich fast eine eigene Abteilung Wert und trifft nicht ganz das Thema Handygebhren, aber wir wollens ja mal nicht bertreiben mit Thread's. Sonst verschiebe mich....
Auf folgendes bin ich gerade Gestossen, eine Pressmeldung von 2003, also vor 4 Jahren !!
Was ist daraus Geworden ? Wir sehen es jeden Abend im Fernsehen.

Montag, 21. April 2003

Deutschland will Telefonspiele am TV und im Internet verbieten

Einige Bundeslnder wollen Telefon-Gewinnspiele im Fernsehen verbieten. Das sieht nach einem Bericht der «Sddeutschen Zeitung» ein Gesetzesentwurf vor, ber den die Ministerprsidenten im Juni beraten wollen. Demnach soll das Lotto-Gesetz, dem die Glcksspiele unterstehen, neu geregelt werden. Untersagt werden sollen «interaktive Glcksspiele» insbesondere im Internet, aber auch im Fernsehen oder per SMS. Der Entwurf sehe vor, telefonische Gewinnaktionen im Fernsehen generell zu verbieten. Das wre das Aus fr Spiele, bei denen die Zuschauer fr ein Autogramm oder auch fr eine Weltreise gebhrenpflichtige Nummern whlen mssen, die etwa mit 0190 oder 01379 beginnen.

Eine solche Regelung trfe vor allem die Privatsender, aber auch auch ARD und ZDF. Am hrtesten knnte es den Mnchner Mitmachkanal Neun live treffen, der fast ausschliesslich von den Anrufen der Zuschauer lebt. bereits jetzt wehren sich die privaten TV-Sender in Deutschland. Ein RTL-Sprecher: «Sollte diese Entwicklung einsetzen, wird der Weg in die digitale und interaktive Zukunft verbaut.»

Quelle;

http://www.kleinreport.ch/email_meld.phtml?id=14612

Man hatte also mal auf Lnderebene die besten Vorstze und hat diese auch mittels Pressmeldungen in die Welt getragen !!
Wieso, bitte, ist den absolut nichts, aber auch gar nichts passiert?

Wer hat hier mit wem Lobbyiert und Gemauschelt. Wer hat hier wem die finanziellen Quellen gesichert und warum und wofr.
Es ist traurig und Ohmmchtig zugleich und absolut weiterhin nicht nachvollziehbar....




Ein Groteil der Sendestrecken im Privatfernsehen wird inzwischen gefllt von schlechtausgebildeten Trickbetrgern und mig begabten Htchenspielern, die auf der Strae keine zehn Minuten berstehen wrden, ohne verhaftet oder von der Kundschaft niedergeschlagen zu werden.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nebelspalter ist zur Zeit offline 
  slang
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 40

Beitrge: 2282
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 23:32 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« Nebelspalter » hat Folgendes geschrieben:
...«interaktive Glcksspiele»...

Und genau hier ist ja der Knackpunkt! Glcksspiele mssen unter staatlicher Aufsicht, respektive einem Notar, nicht LMA, stehen und Gewinnspiele halt nicht. Da gibt es sicherlich auch Regeln / Gesetze einzuhalten, diese sind aber bei weitem nicht so streng wie bei Glcksspielen und daher drfen wir uns auch noch weiterhin mit Call-In im Fernsehen beschftigen!



Vielen Dank frs Lesen.
Lars


w3News.de

Mobile Datenflatrates.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren slang ist zur Zeit offline 
  byteridr
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3774
Wohnort: Sachsen
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 23:37 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Das Prepaid Handy hat da aber einen wesentlichen Vorteil:
Wenn das Geld alle ist, ist Schluss und man bekommt keine Telefonrechnung ber zig hunderte Euro.
Denn genau das ist das Ziel von Call-In: Die Anrufer so lange zum Anrufen zu ntigen, dass sie den berblick ber das vertelefonierte Geld verlieren und sich sagen: den nchsten Anruf kann ich mir ja noch leisten, aber ein Prepaid Handy macht Call-In an der Stelle einen Strich durch die Rechnung.



Mein youtube Kanal https://www.youtube.com/channel/UCd6dL8n-EztxnRT-KxF1Spw
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren byteridr ist zur Zeit offline 
  Nebelspalter
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2520
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 23:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« byteridr » hat Folgendes geschrieben:
den nchsten Anruf kann ich mir ja noch leisten, aber ein Prepaid Handy macht Call-In an der Stelle einen Strich durch die Rechnung.


BEI DEN TARIFEN JA AUCH KEIN WUNDER !!!

So schnell kannste gar nicht nachladen, wie das Geld weg ist, Freund! Wink



Ein Groteil der Sendestrecken im Privatfernsehen wird inzwischen gefllt von schlechtausgebildeten Trickbetrgern und mig begabten Htchenspielern, die auf der Strae keine zehn Minuten berstehen wrden, ohne verhaftet oder von der Kundschaft niedergeschlagen zu werden.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nebelspalter ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 69
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2007, 23:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

« slang » hat Folgendes geschrieben:
Glcksspiele mssen unter staatlicher Aufsicht, respektive einem Notar, nicht LMA, stehen und Gewinnspiele halt nicht.

Das ist zwar richtig, aber trotzdem ist Call-in ein nicht genehmigungspflichtiges Glcksspiel, kein Gewinnspiel!

Ich hatte mir vor einigen Monaten mal die Mhe gemacht und die Unterschiede dargestellt. Guggst Du HIER



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  slang
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 40

Beitrge: 2282
BeitragVerfasst am: Samstag, 08.12.2007, 00:04 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« byteridr » hat Folgendes geschrieben:
Das Prepaid Handy hat da aber einen wesentlichen Vorteil:
Wenn das Geld alle ist, ist Schluss und man bekommt keine Telefonrechnung ber zig hunderte Euro.
Denn genau das ist das Ziel von Call-In: Die Anrufer so lange zum Anrufen zu ntigen, dass sie den berblick ber das vertelefonierte Geld verlieren und sich sagen: den nchsten Anruf kann ich mir ja noch leisten, aber ein Prepaid Handy macht Call-In an der Stelle einen Strich durch die Rechnung.

An sich zwar richtig, eine "Rechnung" mit ein paar tausend Euro wird es da nicht geben, aber heutzutage ist es jederzeit mglich auch das Handy wieder aufzuladen und dann sind da auch 100 Euro mal ganz schnell weg und gerade bei den Teenies wei man ja nie so genau...



Vielen Dank frs Lesen.
Lars


w3News.de

Mobile Datenflatrates.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren slang ist zur Zeit offline 
  GlowingHeart
Grner geht nicht
Grner geht nicht



Beitrge: 7103
BeitragVerfasst am: Samstag, 08.12.2007, 00:22 
Titel: Re: Was Sie ein Anruf vom Handy auf Callin 01379 wirklich Kostet
Thema Beschreibung: Und wer daran Mitverdient......
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Nebelspalter » hat Folgendes geschrieben:

?Doch das wei kaum ein Handynutzer, und die Mobilfunk-Anbieter rcken eine Auskunft darber auch nur auf Nachfrage heraus?, bedauert Vo. ?Auf ihren Internetseiten findet man die Angaben erst nach langem Suchen. Wir vermuten, dass die Mobilfunk-Anbieter diese Preise nur ungern an die `Groe Glocke´ hngen. Sie hren lieber ihre eigene Kasse klingeln. Kein Einzelhndler kann sich erlauben, seine Preise so gut zu verstecken.?

Diese privaten Netzanbieter sind doch auch nichts anderes wie Einzelhndler und handeln mit virtuellen Telefon-Verbindungen.

Wie so kann man diese kleinkapitalistischen Telefon-Abzocker nicht auch gesetzlich dazu verpflichten, mehr Transparenz in Hinsicht auf die Verbindungspreise zu legen und nicht so ein Versteckspiel damit zu machen nur um den Verbraucher darber im Unklaren zu lassen.

Zu jeder Ware die man verkauft gehrt ein Preis und wenn der Schuhverkufer seinen Preis an der Ware anbringen muss und nicht erst an der Kasse den Verbraucher damit zu berfallen, so muss auch der Preis fr Telefonverbindung dem Anrufer vor dem Anruf bekannt sein und er nicht erst kostenpflichtig erfragen
muss.

Auch ist der bloe Hinweis auf erhhte Kosten bei Verbindung mit Mobilfunk unzureichend analog der bloen Nennung einer Lsungszahl bei einem Gewinnspiel.

Warum werden hier bei Netzbetreibern keine strikte Vorgaben erlassen zum Schutze des Verbrauchers, anstatt den Verbraucher in die offne Klinge dieser kriminellen Kleinkapitalisten getrieben?

Hier hat sich ein krimineller Markt aufgetan, wo sich viele Netzbetreiber wie Blutsauger an den Verbraucher kriminell bereichern. Preise im Bereich der Utopie nur damit sich diese Kleinkapitalisten finanziell bereichern knnen.

Zum Glck sehe ich ein Handy noch als Luxus das man nicht wirklich braucht wie 10.000 Jahre lang vorher auch nicht. Meine Hausklingel klingelt seit eh und je mit dem gleichen Ton und verrichtet ihren Dienst und es braucht keine 150.000 verschiedene kostenpflichtige Klingeltne, so wie man sie den Handynutzern einredet und teuer Verkauft, was eigentlich als Trash mit zum Handy als Service geschenkt gehrt.

Aber Service in Deutschland gibt es nicht. Service ist in Deutschland zu einer berteuerten Handelsware geworden. Selbst die Einkaufstte muss man teuer bezahlen um seinen Einkauf wegtragen zu knnen.

Wo ist die suggerierte Chancengleichheit bei den Gewinnspielen wenn jeder kriminelle Kleinkapitalist um auch seinen Profit zu machen, die Verbindungskosten sogar 3 mal so teuer macht als suggeriert wird.

Entweder 50 Cent fr alle oder gar nicht!

Und diese vielen Unterschiede als Chancengleich zu bezeichnen ist schon kriminell weil bewusst Tuschend und in die Irre fhrend. Kriminelle Kleinkapitalisten drfen das aber, weil deren Lobbyisten meist in der Politik anzutreffen, daran wohl gut mitverdienen, wenn sie diese kriminellen Geschftsmodelle zulassen!

Verbraucherschtzer? Lachhaft. die sagen dir auch nur, na dann ruf nicht an.

Dazu brauche ich keinen Verbraucherschutz, denn ich habe dafr einen eigenen Verstand, den kriminellen Kleinkapitalisten keine berteuerte Kosten fr geringe bis gar keine Leistung in deren geldgierigen Schdel zu schieben.

Was ist das fr ein Wettbewerb, wo sich die Wettbewerber beim berteuern der Produkte gegenseitig berbieten, Preisabsprachen statt finden, das der Kunde gar nicht ein gnstigere Produkt whlen kann, weil alle gleich teuer sind. Was fr eine Verlogenheit nur des eigenen privaten Profites wegen. Kranke Gesellschaft!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren GlowingHeart ist zur Zeit offline 
  Nebelspalter
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2520
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Samstag, 08.12.2007, 01:51 
Titel: Re: Was Sie ein Anruf vom Handy auf Callin 01379 wirklich Kostet
Thema Beschreibung: Und wer daran Mitverdient......
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« GlowingHeart » hat Folgendes geschrieben:

Zu jeder Ware die man verkauft gehrt ein Preis und wenn der Schuhverkufer seinen Preis an der Ware anbringen muss und nicht erst an der Kasse den Verbraucher damit zu berfallen, so muss auch der Preis fr Telefonverbindung dem Anrufer vor dem Anruf bekannt sein und er nicht erst kostenpflichtig erfragen muss.


Damn Fu....ing Right ! Genau das ist der Punkt !

Alles wohlwissend Veranstaltete Wischi - Waschi - Taktik !
Ich will gar nicht Wissen wieviel vom Umsatz der Deutschen Telecom von dieser
Telefonseuche abstammt und welche Lobbyisten sich die Taschen daran schon vollgestopft haben.

Das ist eine abgesprochene, absichtlich verbreitete Virusinfektion, untersttzt und gefrdert durch die ehrenwerte Gesellschaft der Bonzen und Geldzhler, zur Optimierung der Zinsertrge auf Ihren eh schon berlaufenden Bankdepots.

Aber solange sich Frau Merkel nur darum kmmern muss, welches mit kostenlosen Verschmutzungsrechten arbeitende Kohlekraftwerk Sie demnchst wieder feierlich Erffnen darf, Bndchen durchschneiden inklusive, solange habe ich keine Angst, dass auf dem Buckel von nichtsahnenden Telefonlemmingen nicht auch weiterhin Millionen und Abermillionen verdienterntigt werden drfen.

Hauptsache ich mache mit beim Stromspartag ! Dann hab ich wieder ein Thema, dass mich von wirklichen Tagesgeschften und Problemen der Gesellschaft ablenkt !

SONST GEHTS ABER ALLEN NOCH GUT, ODER WIE ??



Ein Groteil der Sendestrecken im Privatfernsehen wird inzwischen gefllt von schlechtausgebildeten Trickbetrgern und mig begabten Htchenspielern, die auf der Strae keine zehn Minuten berstehen wrden, ohne verhaftet oder von der Kundschaft niedergeschlagen zu werden.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nebelspalter ist zur Zeit offline 
  Fox012
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom



Beitrge: 12
BeitragVerfasst am: Samstag, 03.05.2008, 08:21 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Vodafone nimmt z.b. fr 01377 nummern 2,83 € Glaube aber das liegt an der nummern gasse

und an den 2,83 € Bekommt die Telekom Glaube sogar 0,00 € hab ch mal wo gelesen wo mann mit 0137 Bezahlen konnte
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Fox012 ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [27 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » INFOS ZU CALL-TV » Worauf ist zu achten?
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
64481 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 34,009 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3203s ][ Queries: 46 (0.0873s) ][ Debug Ein ]