CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Die Printmedien

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Samstag, 21.07.2018, 21:10 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 2
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 3 [33 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 Weiter
Call-TV: "Viele schwarze Schafe in der Branche"
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  TommyAUT
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2324
Wohnort: sterreich
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 16:31 
Titel:  Call-TV: "Viele schwarze Schafe in der Branche"
Thema Beschreibung: Artikel in TV-MEDIA, Ausgabe 37/09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

In der neuesten Ausgabe (37/09) von TV-MEDIA ist auf Seite 14 ein Artikel ber Call-TV zu finden. Hauptbestandteil dieses Artikels ist ein Interview mit Herbert Dvorecek, Geschftsfhrer der Firma mass response.

Zitat:
Call-TV: "Viele schwarze Schafe in der Branche"

AUFREGER. Die Methoden im Anrufer-TV stehen am Pranger: In TV-MEDIA meldet sich Herbert Dvoracek von der Telekom-Tochter mass response zu Wort.

Vor drei Wochen packte ein Insider in TV-MEDIA ber die Praktiken im Call-in-TV-Business aus: Bei Anruf-Gewinnspielen werde "betrogen und belogen". Hohe Gewinnsummen wrden nie ausbezahlt. Und: In Kuverts hinterlegte Antworten wrden oft sogar ausgetauscht. (Siehe hier.)

TV-Quiz-Betreiber im Interview.
Schwere Anschuldigungen, mit denen TV-MEDIA nun einen der Gewinnspiel-Macher konfrontierte. Herbert Dvoracek ist Geschftsfhrer der Firma mass response, die Quizspiele fr ATV und Super-RTL produziert. Pikant: Das Unternehmen, das in elf Lndern aktiv ist und sich primr als technischer Dienstleister im Telekombereich sieht, gehrt zu 100 % der Telekom Austria, die wiederum zu mehr als einem Drittel im Staatsbesitz steht ...
TV-MEDIA: Herr Dvoracek, wie stehen Sie zu den in TV-MEDIA erhobenen Vorwrfen?
Herbert Dvoracek: Ich kann verstehen, dass da jemand frustriert ist, weil er vielleicht nicht mehr so viel Geld verdient. Die Umstze, vor allem in Deutschland, gehen zurck. - Wir jedenfalls gestalten das Geschft so, dass es transparent und fair abluft.
TV-MEDIA: Man kann bei Ihrem TV-Quiz aber kaum gewinnen ...
Dvoracek: Das stimmt so nicht. Wir hatten im vergangenen Jahr im Schnitt jede Viertelstunde einen Gewinner.
TV-MEDIA: Den Eindruck hat man definitiv nicht, wenn man z.B. ATV-Gewinnspiele verfolgt.
Dvoracek: Ich kann das belegen. Pro Sendung haben wir sieben Gewinner.
TV-MEDIA: Und wie viel Geld spielen Sie aus?
Dvoracek: Etwa 60.000 bis 70.000 Euro pro Monat.
TV-MEDIA: Einer der massivsten Vorwrfe: Die Antwortkuverts wrden ausgetauscht. Kennen Sie diese Praktik?
Dvoracek: Wir haben kein Bonus-System bei unseren Mitarbeitern, das solche Praktiken vielleicht frden wrde. Ich hre diese Geschichten aus anderen Firmen, wei aber nicht, ob sie stimmen. Was ich nicht ausschlieen kann: dass individuelle Fehler passieren. Die sind menschlich. Unsere Sendungen wurden nach einer Klage der Konsumentenschtzer von einem Gericht berprft: Es wurde besttigt, dass wir fair agieren.
TV-MEDIA: Nach welchem System werden Zuseher in die Sendung durchgestellt?
Dvoracek: Der Call-Operator gibt einen Zeitraum in den Computer ein, innerhalb dessen ein Anrufer ausgesucht wird.
TV-MEDIA: Wie viele rufen an?
Dvoracek: 5.000 bis 6.000 pro Sendung. Sie knnen sich ausrechnen, dass uns nicht viel Geld brig bleibt. Wenn wir all die beschriebenen Praktiken anwenden wrden, dann vielleicht schon. Mann kann die Leute immer ber den Tisch ziehen - aber das ist nicht unser Stil.
TV-MEDIA: Steht dieses Geschft einer Telekom-Tochter denn berhaupt gut zu Gesicht?
Dvoracek: Das Problem ist: Es gibt mehr schwarze Schafe als weie in dieser Branche. Wir machen mit Call-in-TV vielleicht zehn Prozent unseres Umsatzes von rund 55 Mio. Ich brauche das deshalb nicht unbedingt.
TV-MEDIA: Schlafen Sie immer gut?
Dvoracek: Sagen wir so: Ich wrde auch gut schlafen, wenn wir dieses Geschft nicht mehr machen.

Martin Wurnitsch
Quelle: TV-MEDIA, Ausgabe 37/09, Seite 14




Quelle: TV-MEDIA, Ausgabe 37/09, Seite 14


brigens bei Interesse: Der Verfasser dieses Artikels, Martin Wurnitsch, gehrt der TV-MEDIA-Chefredaktion an. Telefonnummer 0043/1/21320/9227 (Quelle) . Die E-Mail-Adressen der TV-Media-Redakteure drften nach Internet-Recherche folgendermaen allgemein aufgebaut sein: nachname.vorname@tv-media.at



VOOORSICHT!
Zuletzt bearbeitet von TommyAUT am Donnerstag, 03.09.2009, 17:11, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren TommyAUT ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 16:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Zu diesen absurden Antworten fllt mir nur ein, dass wir eine Sammelaktion fr in Not geratene Call-in-Veranstalter ins Leben rufen sollten. Gelernt hab ich, dass diese Leute Menschenfreunde sind, die die Call-in-Spiele nur veranstalten um dem Zuschauer Gutes zukommen zu lassen.

Irgendwie hat er die Frage, ob seine Firma "Antwortkuverts" austauscht, nicht fr seine Firma beantwortet. Seltsam....

Mehr schreib ich lieber nicht dazu, da kann dann zu schnell die Grenze zu einem justiziablen Beitrag berschritten werden.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  Achtung...ACHTUNG !!!
Obergnom
Obergnom


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1626
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 17:34 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Dvoracek » hat Folgendes geschrieben:
Das Problem ist: Es gibt mehr schwarze Schafe als weie in dieser Branche.


Mehr schwarze Schafe ?

Der Herr Dvoracek soll mir mal bitte ein weisses Schaf dieser Branche zeigen...davon ab kann ich die Worte "Fairness" und "Transparenz" aus dem Munde an CI - Partizipierender nicht mehr hren bzw. lesen, dies hat fr mich immer etwas von einem Blinden, der von Farben fabuliert...

...und zu dem Punkt, dass theoretisch in seinen Sendungen alle 15 Minuten ein Gewinner gemacht wird - klar, 5 in den Ankoberrunden und 2 meist kurz vor Ultimo, Gewinn natrlich im zweistelligen Bereich. Der Rest seiner / der Sendungen besteht aus chancenloser Herumraterei oder eben der blichen DURCHSTELLPAUSE !



Es gibt nur wenige beglckendere Momente, als einem schweigenden Dummkopf zu lauschen...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Achtung...ACHTUNG !!! ist zur Zeit offline 
  cvb
nUrmaler
nUrmaler



Beitrge: 89
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 17:44 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Und sonst geht's noch Herr Dvoracek ?!? Shocked

Das Umschlge ausgetauscht werden, wurde im Konsumenten-Magazin Kassensturz vom 24. Juni 2008 klipp und klar nachgewiesen. Wieso um alles in der Welt sollte es in den Studios nebenan anders zu und her gehen ???
Hier nochmal der Link: http://videoportal.sf.tv/video?id=522fb781-ec4b-4d47-a865-4505214774ef

Dieses Interview ist von A bis Z ein Brller! Letzte Zuckungen vor dem ultimativen Sendeende.

Der Markt bietet gengend Substanzen, dass man auch mit einem solchen Gewissen noch schlafen kann! Von daher: good night.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cvb ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10876
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 18:00 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Ein typisch verlaufenes Interview mit einem machenden Call-TV-Schwtzer! Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Ich sage ja: es ist traurig, da immer die falschen Leute solche Interviews fhren. Wobei man hier nicht klar sagen kann, was in dem Interview noch alles fr Fragen gestellt wurden und welch kuriosen, leeren Luftblasen da noch als Antwort abgegeben wurden. Solche Leute gehren einfach mal in einer Live Talkrunde interviewt - dort knnen sich die Macher dann nmlich nicht so leicht mit Ihrem Geslze aus der Affaire reden. Vorausgesetzt, man setzt Ihnen die dafr geeigneten Gesprchspartner entgegen, Leute, die sich tatschlich mit der Materie auskennen und entsprechende nachhaken knnen, wenn da so dmliche Antworten wie diese kommen:

« TV-MEDIA » hat Folgendes geschrieben:
TV-MEDIA: Einer der massivsten Vorwrfe: Die Antwortkuverts wrden ausgetauscht. Kennen Sie diese Praktik?
Dvoracek: Wir haben kein Bonus-System bei unseren Mitarbeitern, das solche Praktiken vielleicht frden wrde. Ich hre diese Geschichten aus anderen Firmen, wei aber nicht, ob sie stimmen. Was ich nicht ausschlieen kann: dass individuelle Fehler passieren. Die sind menschlich. Unsere Sendungen wurden nach einer Klage der Konsumentenschtzer von einem Gericht berprft: Es wurde besttigt, dass wir fair agieren.

Hier gehrt sofort nachgehakt und entsprechendes Videomaterial gezeigt, um solche Leute direkt blosszustellen und dem Zuschauer zu zeigen, was fr einen Verbalakrobatiker sie da vor sich haben! Aber ich befrchte, da es dazu nie kommen wird, weil keiner derer, die eine solche Talkshow auf die Beine stellen und verantworten knnten, sich je trauen wird, sich mit diesen geistigen Tieffliegern anzulegen.

SCHADE EIGENTLICH!



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Twipsy
Legende
Legende

Alter: 45

Beitrge: 1069
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 18:01 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Zitat:
Der Markt bietet gengend Substanzen, dass man auch mit einem solchen Gewissen noch schlafen kann!

Der Kenner empfiehlt Propofol und Lorazepam. Danach kann man sehr gut einschlafen Exclamation
Ich wnsche mir mal den Herrn in einer Live-Diskussion, zusammen mit Marc und seiner DVD-Sammlung. Danach rennt er heulend aus dem Studio.
Edit: Da hatten wir wohl diegleiche Idee Cool



"Die Medienlandschaft ist schnelllebig. Einfluss auf ihre Gestaltung haben auch die Entscheidungen der BLM."
"'Die Geschichte ist eine Geschichte der Sieger'
sagt das Mammut zum Sbelzahntiger" (Rainald Grebe)
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Twipsy ist zur Zeit offline 
  TommyAUT
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2324
Wohnort: sterreich
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 18:20 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Naja ich habe nicht umsonst Telefonnummer + E-Mail-Adresse dazugeschrieben. Mglicherweise wre man ja seitens TV-Media bereit, ein Interview mit Mork, redled, byte oder wem auch immer zu fhren - quasi als Gegendarstellung. Inklusive Link zum Forum. Ein Versuch wre es doch wert, oder?
TV-Media ist immerhin das meines Wissens meist gekaufte TV-Magazin in sterreich ...

brigens: Gratulation @ Titan, dass es dein Screen von Scholz in die Printmedien geschafft hat! APPLAUS Den Beweis gibt es hier. Bekommst du Geld dafr? Twisted Evil



VOOORSICHT!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren TommyAUT ist zur Zeit offline 
  Twipsy
Legende
Legende

Alter: 45

Beitrge: 1069
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 18:26 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Zitat:
brigens: Gratulation @ Titan, dass es dein Screen von Scholz in die Printmedien geschafft hat! APPLAUS Bekommst du Geld dafr? Twisted Evil

Guter Punkt, ich zitiere mal die Forenregeln:
Zitat:
CALL-IN-TV.NET ermchtigt Sie, die Informationen ("Materialien") ausschlielich fr Ihren persnlichen, nicht-gewerblichen Gebrauch anzusehen. Diese Ermchtigung bewirkt keine bertragung des Eigentums an den Materialien und Kopien der Materialien, und sie unterliegt folgenden Einschrnkungen:
1) Sie mssen auf allen Kopien der heruntergeladenen Materialien smtliche auf den Materialien befindlichen Hinweise auf Urheberrechte und sonstiges geistiges Eigentum erhalten
2) Sie drfen die Materialien in keiner Weise verndern oder modifizieren oder reproduzieren oder ffentlich ausstellen, auffhren oder verbreiten oder in sonstiger Weise benutzen oder zu ffentlichen oder kommerziellen Zwecken kommunizieren

Wenn, dann also redled. Ich wrd schon mal die Abmahnung an Start bringen. AUSGEZEICHNET



"Die Medienlandschaft ist schnelllebig. Einfluss auf ihre Gestaltung haben auch die Entscheidungen der BLM."
"'Die Geschichte ist eine Geschichte der Sieger'
sagt das Mammut zum Sbelzahntiger" (Rainald Grebe)
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Twipsy ist zur Zeit offline 
  Jigsaw
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2015
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 18:36 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Achtung...ACHTUNG !!! » hat Folgendes geschrieben:
« Dvoracek » hat Folgendes geschrieben:
Das Problem ist: Es gibt mehr schwarze Schafe als weie in dieser Branche.


Mehr schwarze Schafe ?


Stimmt schon, wenn es 0 weie Schafe gibt.



"Fernsehen bildet. Immer wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese."
Groucho Marx
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Jigsaw ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10876
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 19:34 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« TommyAUT » hat Folgendes geschrieben:
Naja ich habe nicht umsonst Telefonnummer + E-Mail-Adresse dazugeschrieben. Mglicherweise wre man ja seitens TV-Media bereit, ein Interview mit Mork, redled, byte oder wem auch immer zu fhren - quasi als Gegendarstellung. Inklusive Link zum Forum. Ein Versuch wre es doch wert.

Anfrage luft, heute habe ich dort leider niemanden mehr erreichen knnen. Ich habe jedoch gerade mit meinem schweizer Kontakt gesprochen, der heute bereits mit dem Redakteur des Artikels gesprochen hat. Bei dem haben sich wohl heute aufgrund dieses Artikels bereits mehrere Leute gemeldet.

Ich habe das Telefonat fr morgen frh auf meiner Liste stehen. Aber soviel sei schonmal gesagt: hier ist die letzte Zeile noch nicht geschrieben, da kommt bestimmt noch etwas nach. Genaueres dann morgen, nach meinem Telefonat.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  2_Ekelpakete_fr_Sie!
In den Olymp aufgenommen
In den Olymp aufgenommen

Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1464
Wohnort: Essen-West
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 20:57 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Dvoracek » hat Folgendes geschrieben:
Wir machen mit Call-in-TV vielleicht zehn Prozent unseres Umsatzes von rund 55 Mio. Ich brauche das deshalb nicht unbedingt.

So genau wollten wir das gar nicht wissen, Herbie. Es ist allgemein bekannt, da Mass Response die Hauptumstze durch seine traditionellen Geschftsfelder, eingelegte Gurkenkonserven und Teppichknpfen, erwirtschaftet.

Nur klar, da man da in seiner Freizeit mal einen kleinen Ausgleich in Form von kostenpflichtigen DSDS-, Popstars-, Uri Geller-, Big Brother-Telefonvotings, Multi-Monitoring-Lsungen (Steuerung der eingehenden Anrufe in Echtzeit) in Zusammenarbeit mit SNT Multiconnect - angewandt in der hauseigenen Tafel-Spelunke - braucht, nichts als Nischenttigkeiten, um ein paar quotenschwache Kleinformate qualitativ aufzupppeln. Der Stellenwert der Erfindung des Telefonanschlusses fr den weltbekannten Wiener Gewrzgurken-Spezialisten Mass Response ist in etwa vergleichbar mit dem der dauerhaften Sichtbarkeit der Lsungsumschlge beim Masterquiz. Peanuts!



"Sie lehnen sich entspannt zurck und genieen die graphische Darstellung der Anrufspitzen."
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren 2_Ekelpakete_fr_Sie! ist zur Zeit offline 
  Kaktus
Gast




BeitragVerfasst am: Donnerstag, 03.09.2009, 22:54 
Titel:
 

« Mork vom Ork » hat Folgendes geschrieben:
Ich habe jedoch gerade mit meinem schweizer Kontakt gesprochen, der heute bereits mit dem Redakteur des Artikels gesprochen hat. Bei dem haben sich wohl heute aufgrund dieses Artikels bereits mehrere Leute gemeldet.



Dies ist ein guter Einstieg fr meinen Erffnungpost hier, da ich dieser Kontakt bin. Wink Ich kenne citv.nl seit ber zwei Jahren und schaue regelmssig hier rein, um bezglich Call In up to date zu bleiben. Ich habe in der Vergangenheit mit Marc fters telefoniert und Brief-/Mailverkehr gehabt, er hat auch alle Daten wie persnliche Adresse und Rufnummer von mir, da ich Marc zu 100% vertraue.

Nebst dem 9 LIVE-Programm, welches lange Zeit auf STAR TV ausgestrahlt wurde, ist mir auch SWISSQUIZ nicht unbekannt. Ich habe das Format seit Beginn (damals noch unter dem Namen STARQUIZ - da zunchst exklusiv auf STAR TV ausgestrahlt) bis heute regelmssig (nicht im Sinne von Anfang bis Sendungsende, sondern im Sinne von mehrmals pro Woche) angeschaut, mir im Laufe der Zeit meine Meinung gebildet und laufend Notizen und Aufzeichnungen gemacht. Ich habe sowohl das Nummernentzugsverfahren von STARQUIZ (wegen fehlender Alternativteilnahme) sowie der bergang zu SWISSQUIZ unter Callactive bis zur heutigen Zustndigkeit von Mass Response/Marx Media Vienna mitverfolgt.

Vor einiger Zeit habe ich Anzeige gegen die Mass Response Service GmbH erstattet: Einerseits bei der Staatsanwaltschaft in Wien, andererseits bei der Staatsanwaltschaft I in Zrich. Grund sind Aufzeichnungen von SWISSQUIZ-Sendungen, welche belegen (nicht vermuten lassen, sondern belegen), dass in einem Fall der Inhalt eines Geldkoffers whrend der Sendung ausgetauscht wurde sowie in mehreren Fllen die Lsungsumschlge whrend der Sendung ausgetauscht wurden. Mass Response weiss, dass ich diese Anzeigen gemacht habe: Ich habe sie persnlich darber informiert, nachdem ich sie zuvor mehrmals ermahnt hatte, ihr Treiben umgehend einzustellen - was erwartungsgemss nicht passierte.

Ich werde an dieser Stelle nicht darauf eingehen, weshalb diese Anzeigen nicht schon frher erfolgte, Marc kennt die Grnde und das gengt, ich bitte, dies zu respektieren. Marc hat auch Kopien der Anzeigen und weitere Unterlagen inkl. einer Beispiel-DVD, welche die Geldkoffer-Geschichte belegt. Die Staatsanwaltschaft Wien hat insgesamt 10 DVD mit Material von mir erhalten. Aus naheliegenden Grnden werde ich derzeit keine weiteren Informationen als diese zu diesem laufenden Verfahren machen, fr die Mass Response Service GmbH gilt die Unschuldsvermutung.

Ich hatte mich gestern entschlossen, mich hier anzumelden, da ich im SWISSQUIZ-Thread etwas zum SWISSQUIZ-freien 3+ schreiben wollte, heute kam dieser Thread hier hinzu, zudem ich folgendes sagen mchte: Ich habe heute mit Martin Wurnitsch telefoniert, da mir persnlich die Galle hoch kam, als ich die Aussagen von Herrn Dvoracek gelesen habe. Ich habe Herrn Wurnitsch zugesagt, ihm einige SWISSQUIZ-DVD (Geldkoffer-Geschichte & Co.) zukommen zu lassen, damit Herrn Dvoracek in einem weiteren Interview dazu Stellung beziehen kann. Auf die Aussage mit dem Geldkoffer und den Couverts bin ich sehr gespannt: Unter "individuelle Fehler passieren. Die sind menschlich." fllt dies meines Erachtens nicht. Vermutlich wird Herrn Dvoracek keine Stellungnahme dazu abgeben, dazu hat er zu einem spteren Zeitpunkt vor den zustndigen Behrden immer noch Gelegenheit.

Mein DVD-Gert funktioniert derzeit nicht einwandfrei: Ich werde es nchste Woche mglichst schnell ersetzen und einige meiner DVD-Ausschnitte hochladen - damit sich jeder selber eine eigene Meinung bilden kann, ob diese Vorflle unter "individuelle Fehler passieren. Die sind menschlich." fallen oder nicht.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren
  cvb
nUrmaler
nUrmaler



Beitrge: 89
BeitragVerfasst am: Freitag, 04.09.2009, 07:47 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Das ist ja alles hoch interessant. Da frage ich mich nur, gegen welches Gesetz und welchen Paragraphen Mass Response denn verstsst. Belege hin oder her. ber die Staatsanwaltschaft wird hier meines Erachtens nicht viel zu machen sein.

Gerne lasse ich mich aber vom Gegenteil berzeugen ! Wink
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cvb ist zur Zeit offline 
  Jigsaw
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2015
BeitragVerfasst am: Freitag, 04.09.2009, 13:24 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« cvb » hat Folgendes geschrieben:
Da frage ich mich nur, gegen welches Gesetz und welchen Paragraphen Mass Response denn verstsst.


Gegen das Gesetz, in dem es um B. geht (kann hier ich nicht ausschreiben).



"Fernsehen bildet. Immer wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese."
Groucho Marx
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Jigsaw ist zur Zeit offline 
  Kaktus
Gast




BeitragVerfasst am: Freitag, 04.09.2009, 13:39 
Titel:
 

Wenn den Anrufern suggeriert wird, durch den Einsatz von 1.85 CHF/Anruf, Anrufversuch und Minute knnten sie mit Wissen und Geschick/Glck ein Rtsel lsen, deren Lsung sich in einem Umschlag befindet und der Inhalt des Lsungsumschlages nach Eingang des allerersten Anrufes ausgetauscht wird - um bewusst und vorstzlich zu vermeiden, dass Geld ausgespielt werden muss - und dies immer wieder passiert (also bewusst ein Lgenkonstrukt aufgebaut wurde, um den zahlenden Anrufer zu tuschen mit der Absicht, nichts ausspielen zu wollen), ist dies gewerbsmssiger B. Entsprechend hatte ich beide Anzeigen unter "Gewerbsmssigem B." eingereicht. Wobei es den Behrden bekanntlich frei steht, nach erfolgter Voruntersuchung einen bestimmten Sachverhalt anders zu qualifizieren und unter einem anderen Paragraphen einzuordnen - unabhngig davon, wie die Anzeige lautete.

Sobald ich ein neues DVD-Laufwerk habe, werde ich hierzu etwas hochladen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10876
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 04.09.2009, 13:46 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Ich habe heute ebenfalls mit Herrn Wurnitsch telefoniert und wir sind so verblieben, da wir in Kontakt bleiben, sollte da nochmal etwas nachkommen. Ebenso sei nicht auszuschliessen, auch mich noch einmal zum Thema Call-TV zu interviewen. Aber soweit sind wir noch nicht.

Ich bleibe am Ball und werde auch weiterhin berichten.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 3 [33 Beitrge] Gehe zu Seite: 1, 2, 3 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Die Printmedien
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
25476 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,467 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.1497s ][ Queries: 50 (0.0218s) ][ Debug Ein ]