CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Die Printmedien

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sonntag, 03.07.2022, 22:38 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3 [31 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2, 3
Buch: Call In Or Dial Tryin'
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  daue
Rindenfloh
Rindenfloh

Alter: 42

Beitrge: 23
BeitragVerfasst am: Sonntag, 05.08.2012, 23:54 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Interessant, dass folgender Satz die vermeintlich grte Angriffsflche bietet: Allgemein vorherrschende Meinung in diesem Forum ist: CallTV =Abzocke Wer genau liest erkennt, dass der Satz mitnichten so absolut verallgemeinert wie es den Anschein hat. Vorherrschend kann auch mit Synonymen wie tonangebend oder berwiegend ersetzt werden.

Auch wenn diese Aussage nur auf meinen subjektiven Beobachtungen beruht, bin ich sicher, dass die Mehrheit in diesem Forum so denkt. Bestes Beispiel ist E.R.PEL: Zitat Aber es gibt natrlich bestimmte "Protagonisten"...denen man nicht unbedingt mit auerordentlichem Mitgefhl begegnen wrde...falls es zu deinem oben genannten Szenario kommen sollte...

Zitat:
Wenn Du also dem Forum eine undifferenzierte Betrachtungsweise unterstellst, dann hast Du - hflich ausgedrckt - keine Ahnung von der Geschichte des Forums.


Wenn Du meinen Beitrag noch einmal genau liest, wirst Du sehen, dass ich die undifferenzierte Betrachtungsweise nicht dem Forum, sondern einigen Usern unterstelle. Hier wurde unkorrekt zitiert und die Aussage leider verflscht.

Zitat:
Der Vergleich mit Tabak und Alkohol hinkt insofern, weil es dafr keine eigene Fernsehsender gibt, die diese Produkte permanent bewerben. CI hatte mit 9Live eine wahnsinnige Reichweite


Sorry, das ist doch Quatsch! Die Reichweite im TV und vor allem von 9live damals ist berschaubar. Die viel grere Reichweite wird erreicht wenn man omniprsent ist. Das bisschen Fernsehen verglichen mit unserem tglichen Bewegungsradius ist ein Witz. Zigaretten, Alkohol und Lottoscheine bekomme ich berall, da braucht man noch nicht mal die Glotze anschmeien und keine der anderen zahllosen Werbungen sehen.

Wenn ein 14 Jhriger Alkohol kauft, dann ist das verboten und der Verkufer soll dafr haftbar gemacht werden. Wenn man auf dem Jahrmarkt ein Los kauft welches nicht gewinnen kann, weil nur nieten im Topf sind, ist das Abzocke.

Das sind im bertragenen sinne Themen, die definitiv auf 9live oder andere Quiz Sendungen zutreffen. Hier gilt es einzuschreiten, das gehrt verboten und reglementiert.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren daue ist zur Zeit offline 
  Nobbse
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Beitrge: 126
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2012, 00:07 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Also mal ganz offen, lieber JFK! Grundstzlich wre so mancher in diesem Forum ja sogar bereit, das Buch zu kaufen, selbst wenn er dabei selbst keinen Erkenntnismehrwert erwartet, weil er das Buch evtl Bekannten/Freunden/Familienmitgliedern schenken mchte - zum einen um besonders naive Personen zu warnen - und zum anderen, um auch mal nach aussen dokumentieren zu knnen, was man die letzten paar Jahre so intensiv bekmpft hat (die wenigsten Bekannten, die sich mit der Materie nicht so gut auskennen, haben Lust, die letzten 5 Jahre des Forums aufzuarbeiten, was ich durchaus verstehen kann).

Das Buch will (und soviel kann man der Leseprobe und dem Inhaltsverzeichnis entnehmen) im locker-flockigen Plauderton die psychologischen Grnde fr die Teilnahme im Selbsttest eruieren und sich und den Leser inhaltlich an Kuriositten, Pannen, Patzern etc. erfreuen. Lblich ist auch der Blick ber den Tellerrand. So weit, so nett. Aber die Faktoren, die vom Kauf abschrecken, sind (zumindest soweit man das der Inhaltsangabe entnehmen kann)

- das Fehlen einer Darstellung der juristischen Situation
(und wie sie sich im Lauf der Zeit gendert hat
und die Rolle der Landesmedienanstalten dabei
und und ... )

- das Fehlen einer ethischen Bewertung des Zulssigen / nicht Zulssigen
was die Vorspiegelung falscher Tatsachen zu finanziellem Vorteil betrifft

- das Fehlen einer Darstellung, wie sich die Kritik an diesen Sendeformaten entwickelt hat
(und wir reden da nicht nur von uns, den "grnen Gnomen" ... )

- das Fehlen der Darstellung der Reaktion der Sender auf die Kritik

Ja, klar, das sind komplizierte Dinge, die man nicht so hbsch im Plauderton erzhlen kann, aber sie sind wichtig!

Der Absatz, den Callpassive herausgehoben hat, ist auch mir sauer aufgestossen, insbesondere dieser Satz hier

Zitat:
... Sollte man tatschlich unbedingt und ernsthaft irgendwem oder irgendetwas Abzocke vorwerfen wollen, sind es ganz sicher nicht die Call-In-TV-Macher. ...

Oh, ein moralischer Blanko-Scheck, wie hbsch! Evil or Very Mad Es ist zwar durchaus legitim, diese Meinung zu haben und zu vertreten - aber es gibt in diesem Forum kaum noch jemand, der diese Meinung vertritt und sie multipliziert wissen mchte!

Auch die Erwhnung des "gesunden Menschenverstands" in der Folge ist zweischneidig. Vor 20 Jahren htte der "gesunde Menschenverstand" nmlich einem noch gesagt, dass diese Sendungen ja seris sein MSSEN, weil sie so offen vor aller Augen (und insbesondere der Augen der Landesmedienanstalten) ablaufen. Man sollte dazu auch bercksichtigen, dass ein Teil der Senioren zwar auf langjhrige Erfahrung vertrauen, aber wegen eines nur noch schlechten Kurzzeitgedchtnisses eben nicht mehr in der Lage sind, tgliche negative Aufflligkeiten so zu summieren, dass sie ihre Einschtzung zu diesen Gewinnspielen ndern knnten. Und so ist dann der Folgeabsatz grn anzustreichen und den Hasen zu geben

Zitat:
... Und falls doch entgegen allen rationalen Denkens die Naivitt und die Gier nach einem schnellen Gewinn ber die Vernunft siegen, merkt selbst der tugendhafteste aller Zuschauer bei den phnomenalen Pannen in den diversen Call-In-Stationen, auf die ich spter ausfhrlich eingehen werde, dass weder Glck noch Wissen noch Cleverness die Chancen auf den ange-strebten Geldsegen beeinflussen sondern einzig und allein die Manipulation der Moderatoren und die technischen Tricks der Redakteure. ...


Mit der Tugendhaftigkeit des Zuschauers hat das doch nichts zu tun, sondern mit der Erwartung in die Tugendhaftigkeit der Spielbetreiber. Von der einen auf die andere Sache zu schliessen, darauf wrde noch nicht einmal der tugendhafteste Leser dieses Forums kommen Rolling Eyes
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nobbse ist zur Zeit offline 
  Leitungsschwindel
CITV.NL Moderator

Alter: 62
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 1490
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2012, 08:23 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Zitat:
... Sollte man tatschlich unbedingt und ernsthaft irgendwem oder irgendetwas Abzocke vorwerfen wollen, sind es ganz sicher nicht die Call-In-TV-Macher. ...


Zitat:
... Und falls doch entgegen allen rationalen Denkens die Naivitt und die Gier nach einem schnellen Gewinn ber die Vernunft siegen, merkt selbst der tugendhafteste aller Zuschauer bei den phnomenalen Pannen in den diversen Call-In-Stationen, auf die ich spter ausfhrlich eingehen werde, dass weder Glck noch Wissen noch Cleverness die Chancen auf den ange-strebten Geldsegen beeinflussen sondern einzig und allein die Manipulation der Moderatoren und die technischen Tricks der Redakteure. ...


Das ist fr mich ein totaler Widerspruch. Du schreibst, dass man den Call-In TV Machern ganz sicher nicht Abzocke vorwerfen kann. Dann aber erkennst du vllig richtig, dass nur die Manipulationen der Moderatoren und technischen Tricks (was noch harmlos ausgedrckt ist) die Gewinnchancen beeinflussen. Solche "Manipulationen" der Moderatoren - man knnte auch ein anderes Wort fr Manipulationen verwenden, ist aber aus rechtlichen Grnden problematisch Twisted Evil - wurden im Forum mehrfach dokumentiert. Dem durchschnittlichen Zuschauer fallen diese Manipulationen nicht sofort ins Auge und er geht davon aus, dass im Fernsehen alles mit rechten Dingen zu und her geht. Das wiederum ntzt Call-In TV aus und zieht den ahnungslosen Zuschauer ber den Tisch mit Manipulationen und technischen Tricks. Wren sich die Zuschauer dieser Manipulationen und Tricks bewusst gewesen, htten 9Live und Co. den Laden schon viel frher schliessen knnen.

Wie in aller Welt kommst du zum Schluss, dass ganz sicher nicht den Machern von Call-In TV Abzocke vergeworfen werden kann, wenn in den Sendungen bewusst getrickst und manipuliert wird und den Zuschauern falsche Gewinnchancen vorgegaukelt werden???? Genau das ist Abzocke pur!



SWISSQUIZ - R.I.H (rot in hell)

Swissquiz am 11.12.09, TdS A. Drkopp: "...wenns der Schrottbutton Sie rausschnappt, ...!" Auslachen von rechts

Swissquiz am 02.12.09, Anruferin: "Ihr seid eine verdammte Saubande!"
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Leitungsschwindel ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3 [31 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2, 3
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Die Printmedien
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
69314 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 34,108 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.2663s ][ Queries: 36 (0.0629s) ][ Debug Ein ]