CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE RECHTLICHE HANDHABE » rechtliche Handhabe bei CALL-TV Sendungen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Samstag, 20.07.2019, 08:41 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [3 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Rechtslage zu Mass Response
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  cvb
nUrmaler
nUrmaler



Beitrge: 89
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 29.10.2009, 14:08 
Titel:  Rechtslage zu Mass Response
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bei all diesem Dreck, der da in den letzten Wochen und Monaten aus Wien zu uns gesphlt wird stellt sich fr mich eigentlich nur eine Frage: wrden sich die Abzocker berhaupt auf ein Verfahren einlassen? So wie ich das deutsche Recht verstehe, bedeutet Abmahngebhr (bei uns gibt es so was nicht) eine Zahlung, also ein Rckzieher (quasi eine Entschuldigung in Form einer Geldleistung). Was ist, wenn ich diese Gebhr bezahlen wrde und es auf ein Gerichtsverfahren ankommen lassen wrde? Bekme ich im Falle einer Niederlage von MR vor Gericht meine Kosten erstattet?
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cvb ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 67
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 29.10.2009, 17:57 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Wenn die Abmahnung anerkannt und bezahlt wird, gibt es kein Gerichtsverfahren. Wozu auch? Man hat ja praktisch anerkannt, dass man einen Fehler gemacht hat.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
Verschoben am: Freitag, 30.10.2009, 12:01 Uhr von Callpassive
Verschoben von Videos zum diskutieren nach rechtliche Handhabe bei CALL-TV Sendungen
  zohaa3492



Beitrge: 1
BeitragVerfasst am: Dienstag, 02.12.2014, 11:39 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beim Ausfllen der Lottoscheine und Anrufen bei Call-In- Sendungen wird die"Wirtschaft" von den Kids angekurbelt; das ist ja alles kostenpflichtig. Bei der derzeitigen Inflation nicht bel! www.pass4-sure.biz
Bei Pockerveranstalten muss zwar auch Preisgeld gezahlt werden,es fllt aber idR sofort auf, falls ein Jugendlicher sich anmeldet. Somit kein "Geldfluss, keine Ankurbelung der Wirtschaft!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren zohaa3492 ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [3 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE RECHTLICHE HANDHABE » rechtliche Handhabe bei CALL-TV Sendungen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
28051 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,764 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.1594s ][ Queries: 38 (0.0196s) ][ Debug Ein ]