CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV IN TV, RADIO & INTERNET » USERDISKUSSION RUND UM CALL-TV » Userdiskussionen und Meinungen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 20.09.2018, 18:45 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 2
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [7 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Das Weihnachtsmann-Telefon
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4901
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 06.12.2012, 23:59 
Titel:  Das Weihnachtsmann-Telefon
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich bin auf Kabel 1 gerade auf folgende Teletext-Seite gestoen:
« Teletext Kabel 1 » hat Folgendes geschrieben:
Das Weihnachtsmann-Telefon
Mit Hans Paetsch als Weihnachtsmann


Liebe Eltern! Lassen Sie Ihr Kind mit dem Weihnachtsmann telefonieren. Whlen Sie diese Nummer und geben Sie den Hrer dann Ihrem Kind. Sagen Sie: Der Weihnachtsmann ist dran.

Das ganze luft ber eine 0900-Nummer und kostet 69 Cent pro Minute.



Tabelle aller Durchstellpausen

Zuletzt bearbeitet von cyberhog am Sonntag, 14.01.2018, 20:42, insgesamt 3-mal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
  Schlumpf
nUrmaler
nUrmaler



Beitrge: 78
BeitragVerfasst am: Freitag, 07.12.2012, 04:42 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hinzu kommt, dass die Formulierung "Lassen Sie Ihr Kind mit dem Weihnachtsmann telefonieren" missverstanden werden kann - zu einem Telefonat gehrt erwartungsgemss kein Monolog, sondern ein Dialog. Da Mrchenonkel Hans Paetsch vor 10 Jahren verstorben ist, drfte letzteres eher schwierig sein... Es handelt sich daher offensichtlich bloss um eine ltere Aufnahme, welche sich die Kinder kostenpflichtig anhren drfen.


Alternative fr die Eltern:


Hrspiel mit Hans Paetsch: Frau Holle - Mrchen nach den Gebrdern Grimm

http://www.youtube.com/watch?v=abHnY-dkMIE



Auch mit Hans Paetsch, auch ein Monolog - aber fr 0 Cent pro Minute. Wink
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Schlumpf ist zur Zeit offline 
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4901
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 02.12.2015, 15:04 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich hole den Thread mal aus seiner knapp dreijhrigen Versenkung heraus, denn mittlerweile bin ich auch auf Sport1 (wer htte es gedacht...) auf diese Art der Abzocke gestoen. Auch hier luft die ganze Sache ber eine 0900-Nummer und kostet 69 Cent pro Minute. Und wiederholt setzt man dabei auf Hans Paetsch - jenen Mrchenonkel, der am 3. Februar 2002 gestorben ist. Rolling Eyes
« Teletext Sport1 » hat Folgendes geschrieben:
Das Weihnachtsmann-Telefon
mit Mrchenonkel Hans Paetsch


Liebe Eltern, berraschen Sie Ihr Kind mit einem Anruf vom Weihnachtsmann. Whlen Sie diese Nummer und geben Sie das Telefon an Ihr Kind weiter. Sagen Sie einfach: Der Weihnachtsmann ist dran.

Was ich besonders schlimm finde ist, dass ich diesen Hinweis nun schon seit mehreren Tagen auf der Startseite des Teletextes sehe, egal zu welcher Uhrzeit. Gut, er ist mal grer und mal kleiner, aber es spielt keine Rolle, ob ich ihn um 14 Uhr aufrufe oder um 23 Uhr - ich sehe permanente Hinweise auf das Weihnachtsmann-Telefon. Ich muss wohl nicht ausfhren, was passiert, wenn Kinder, die sich alleine in den eigenen vier Wnden aufhalten, auf dieses Angebot stoen.



Tabelle aller Durchstellpausen

Zuletzt bearbeitet von cyberhog am Donnerstag, 11.01.2018, 18:41, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
  12Kinder
Legende
Legende

Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1110
Wohnort: Oldenburg
BeitragVerfasst am: Sonntag, 04.12.2016, 13:21 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« cyberhog » hat Folgendes geschrieben:
Ich hole den Thread mal aus seiner knapp dreijhrigen Versenkung heraus, denn mittlerweile bin ich auch auf Sport1 (wer htte es gedacht...) auf diese Art der Abzocke gestoen. Auch hier luft die ganze Sache ber eine 0900-Nummer und kostet 69 Cent pro Minute. Und wiederholt setzt man dabei auf Hans Paetsch - jenen Mrchenonkel, der am 3. Februar 2002 gestorben ist. Rolling Eyes
« Teletext Sport1 » hat Folgendes geschrieben:
Das Weihnachtsmann-Telefon
mit Mrchenonkel Hans Paetsch


Liebe Eltern, berraschen Sie Ihr Kind mit einem Anruf vom Weihnachtsmann. Whlen Sie diese Nummer und geben Sie das Telefon an Ihr Kind weiter. Sagen Sie einfach: Der Weihnachtsmann ist dran.

Was ich besonders schlimm finde ist, dass ich diesen Hinweis nun schon seit mehreren Tagen auf der Startseite des Teletextes sehe, egal zu welcher Uhrzeit. Gut, er ist mal grer und mal kleiner, aber es spielt keine Rolle, ob ich ihn um 14 Uhr aufrufe oder um 23 Uhr - ich sehe permanente Hinweise auf das Weihnachtsmann-Telefon. Ich muss wohl nicht ausfhren, was passiert, wenn Kinder, die sich alleine in den eigenen vier Wnden aufhalten, auf dieses Angebot stoen.


Ich brauch es nur komplett zu zitieren, exakt dasselbe Spiel dieses Jahr. Wie pervers ist es, mit einem seit 14 Jahren Toten zu werben?



R.I.P. 9live: 01.09.2001 - 31.05.2011
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren 12Kinder ist zur Zeit offline 
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4901
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Sonntag, 04.12.2016, 16:29 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich habe das Weihnachtsmann-Telefon vor einem Jahr ffentlich auf der Facebook-Seite von Sport1 bemngelt, den Sender zu einer Stellungnahme aufgefordert und sogar Verbesserungsvorschlge gemacht. Die einzige Antwort stammte von einem User, der offensichtlich nicht wusste, worum es ging. (Ich frage mich in solchen Momenten immer, warum es eigentlich so schwer ist, die Finger dann einfach mal von der Tastatur zu lassen.)

Fr alle, die nicht bei Facebook angemeldet sind - hier meine Beschwerde vom 2. Dezember 2015:
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren von Sport1! Ich bin heute auf das sogenannte "Weihnachtsmann-Telefon" gestoen, dass Sie ber Ihren Teletext anbieten. Angeblich soll Mrchenonkel Hans Paetsch dabei mitwirken. Ich finde es, gelinde gesagt, unverschmt, dass Sie den Namen eines toten Mannes - Hans Paetsch verstarb vor knapp 14 Jahren (!) - fr eine Aktion ausnutzen, die meiner Meinung nach pure Abzocke ist.

Was ich besonders schlimm finde ist, dass ich diesen Hinweis nun schon seit mehreren Tagen auf der Startseite des Teletextes sehe, egal zu welcher Uhrzeit. Gut, er ist mal grer und mal kleiner, aber es spielt keine Rolle, wann ich ihn aufrufe, ich sehe permanente Hinweise auf das Weihnachtsmann-Telefon. Ich muss wohl nicht ausfhren, was passiert, wenn Kinder, die sich alleine zu Hause aufhalten, so eine Aktion sehen. Sie werden ohne zu zgern die 0900-Nummer whlen und (eventuell sogar mehrfach) 69 Cent pro Minute vertelefonieren. Es wre wohl angebracht, den Hinweis entweder ausschlielich auf die spten Abendstunden zu verlegen oder auf die Aktion zu verzichten.

Da die Antwort von Sport1 wahrscheinlich lnger auf sich warten lassen wird als Schnee in der Sahara, habe ich die BLM wegen dieser Sache mal angeschrieben.



Tabelle aller Durchstellpausen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4901
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Freitag, 09.12.2016, 22:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Die Antwort auf meine Beschwerde:
Zitat:
Sehr geehrter Herr [mein Nachname],

vielen Dank fr Ihre Anfrage, die wir erhalten und an die entsprechende Fachabteilung zur Prfung weitergeleitet haben.

Bitte haben Sie Verstndnis dafr, dass die Bearbeitung etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.
Wir werden uns unaufgefordert bei Ihnen zurckmelden.

Mit freundlichen Gren,
[Vorname] [Nachname]

Auf wie viele Monate Bearbeitungszeit soll ich mich diesmal einstellen? Rolling Eyes



Tabelle aller Durchstellpausen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
Gesplittet am: Mittwoch, 01.02.2017, 00:02 Uhr von cyberhog
Gesplittet vom Beitrag Das Weihnachtsmann-Telefon aus dem Forum Userdiskussionen und Meinungen
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4901
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 11.01.2018, 18:36 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« cyberhog » hat Folgendes geschrieben:
Auf wie viele Monate Bearbeitungszeit soll ich mich diesmal einstellen? Rolling Eyes

Ich muss mich an dieser Stelle mal selbst zitieren: Nach sage und schreibe ber dreizehn Monaten habe ich tatschlich eine Antwort auf meine Beschwerde erhalten. Ich hatte zwischenzeitlich schon vergessen, dass hier berhaupt noch eine Reaktion aussteht. Laut eigener Aussage war der BLM die berprfung im letzten Jahr aus technischen Grnden nicht mglich.

Zitat:
Ihre Beschwerde vom 04.12.2016 zum Teletextangebot der Sender Sport1 und kabel eins

Sehr geehrter Herr [mein Nachname],

vielen Dank fr Ihren kritischen Hinweis vom 04.12.2016 zum Teletextangebot der Sender Sport1 und kabel eins, Stichwort "Weihnachtsmanntelefon". Sie kritisieren hier insbesondere, dass es sich nicht, wie angekndigt, um ein echtes Telefongesprch handele, sondern um einen Monolog einer zudem bereits verstorbenen Person. Auerdem kritisieren Sie die Kostenpflichtigkeit des Angebots angesichts einer mglichen Nutzung durch Kinder.

Unsere spte Antwort bitten wir zu entschuldigen. Die berprfung war uns im letzten Jahr aus technischen Grnden nicht mglich und wir haben diese in der aktuellen Weihnachtszeit nachgeholt.

Die Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM) beaufsichtigt die von ihr genehmigten Rundfunkangebote sowie die in Bayern ansssigen Internet-Anbieter im Hinblick auf die Einhaltung der Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages (JMStV) - so auch das Teletextangebot der Sender Sport1 und kabel eins.

Wie von Ihnen beschrieben, wird auf der Startseite des Teletexts (Nr. 100) der Sender Sport1 und kabel eins zur Weihnachtszeit die Anzeige fr das sogenannte Weihnachtsmanntelefon angezeigt. Es wird der folgende Werbetext prsentiert: "Das Weihnachtsmann-Telefon - mit Mrchenonkel Hans Paetsch - Liebe Eltern, berraschen Sie Ihr Kind mit einem Anruf vom Weihnachtsmann. Whlen Sie diese Nummer und geben Sie das Telefon an Ihr Kind weiter. Sagen Sie einfach: Der Weihnachtsmann ist dran."
Darunter werden die Rufnummer und die mglichen Kosten fr das Telefonat angegeben.

Die BLM hat das Teletextangebot berprft und festgestellt, dass im vorliegenden Fall die Grenze zu einem Versto gegen die Bestimmungen des JMStV noch nicht berschritten ist. Gerne erlutern wir Ihnen unsere Einschtzung:
Aus Jugendschutzsicht sind vorliegend vor allem die Vorschriften des 6 JMStV zum "Jugendschutz in der Werbung und im Teleshopping" zu bercksichtigen, insbesondere: "Werbung darf Kinder und Jugendliche weder krperlich noch seelisch beeintrchtigen, darber hinaus darf sie nicht (1) direkte Aufrufe zum Kaufen oder Mieten von Waren oder Dienstleistungen an Kinder und Jugendliche enthalten, die deren Unerfahrenheit und Leichtglubigkeit ausnutzen, (2) Kinder oder Jugendliche unmittelbar auffordern, ihre Eltern oder Dritte zum Kauf der beworbenen Waren oder Dienstleistungen zu bewegen, (3) das besondere Vertrauen ausnutzen, das Kinder oder Jugendliche zu Eltern, Lehrern oder anderen Vertrauenspersonen haben" ( 6 Abs. 2 JMStV). Zudem darf Werbung, die sich auch an Kinder oder Jugendliche richtet, nicht deren Interessen schaden oder deren Unerfahrenheit ausnutzen ( 6 Abs. 4 JMStV).

Im konkreten Fall werden Eltern angesprochen ("Liebe Eltern", Ansprache per "Sie"), eine Ansprache von Kindern oder Jugendlichen erfolgt nicht. Es gibt keine direkten Kaufappelle an Kinder und Jugendliche. Sie werden auch nicht dazu aufgerufen, ihre Eltern oder Dritte zum Anruf bei der angegebenen Telefonnummer zu bewegen. Hinzu kommt, dass die verwendete Sprache nchtern und nicht jugendaffin ist. Darber hinaus enthlt die Werbung - und im brigen auch das Telefonat, das u.a. von Rudolf dem Rentier und seinen Essgewohnheiten handelt - keinerlei Inhalte, die Kinder und Jugendliche krperlich oder seelisch beeintrchtigen knnten.

Insgesamt kann somit festgehalten werden, dass bei diesem Angebot, auch wenn Ihre Kritik grundstzlich nachvollziehbar ist, noch nicht von einem Anfangsverdacht auf einen Versto gegen die Bestimmungen des JMStV auszugehen ist.
Wir bitten Sie auch zu bedenken, dass die Landesmedienanstalten bei der Beurteilung von Angeboten an die gesetzlichen Vorgaben des JMStV gebunden sind und geschmackliche Erwgungen keine Rolle spielen drfen.

Abschlieend drfen wir uns fr Ihren Hinweis und Ihr Engagement fr den Jugendmedienschutz bedanken und Ihnen versichern, dass die BLM Programmhinweise und Beschwerden von Zuschauern ausdrcklich begrt.

Wir hoffen, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Gren,
[Vorname] [Nachname]
Bereich Medienkompetenz und Jugendschutz




Tabelle aller Durchstellpausen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [7 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV IN TV, RADIO & INTERNET » USERDISKUSSION RUND UM CALL-TV » Userdiskussionen und Meinungen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
25813 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,482 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.1008s ][ Queries: 42 (0.0235s) ][ Debug Ein ]