CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV IN TV, RADIO & INTERNET » CALL-TV IM FERNSEHEN » SONSTIGE - ALLE ANDEREN CALL-TV SENDUNGEN » SONSTIGE LIVEDISKUSSION

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Montag, 17.12.2018, 01:08 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 2
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [27 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
AstroTV ist bse
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 14.09.2016, 09:20 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Ein Mann will nach oben

Mit AstroTV Leichter Leben auf der Karriereleiter

Glosse


Mit Niko, meinem entfernten Namensverwandten aus dem Paralleluniversum hat AstroTV Leichter Leben seit ein paar Monaten ein ganz schweres Geschtz aufgefahren. Nach Umsatzrckgngen im Konzern durch das allmhliche Dahinschwinden der klassischen Vertriebswege und auf der Suche nach neuen Konzepten, hatte man erst vor Kurzem die Questico Akademie an die Wand gefahren. Seit einiger Zeit sucht man nun verzweifelt nach Mglichkeiten, jngere Zielgruppen anzusprechen. Da passt Niko perfekt ins Bild.

Dumm nur, dass Niko sich zu Hherem berufen fhlt, sonst knnte er bei dem Sender Karriere machen und irgendwann Oma Plewig und Opa Garling ins Heim schicken. Zur Abwechslung drfte er in der Regie die Knpfe drcken und sich mitfreuen, wenn Ellen anruft und rein zufllig sechs Mal hintereinander ins Studio durchkommt. Wenn die Kohle nicht reicht, kann er Berater werden und den dankbaren Anrufern aus den Exkrementen von Engeln die Zukunft vorhersagen. Oder er steigt in der Verwaltung auf und lst Puff Daddy ab, auch gerne mit Villa in Potsdam und children playing in the yard.

Niko hat Freunde. Einer davon ist Julian F.M. Stckel. Und Niko hat noch einen Freund. Der heit Robert Tiesler. Das ist der hier. Der war auch in der Sendung am 17.08. Da hat Niko ihn zufllig getroffen. Aber Niko will nicht beim Sender bleiben. Er will eine eigene Fernsehshow, einmal in der Woche abends auf ProSieben. Woher ich das alles wei? Na hier, aus der Mrkischen Allgemeinen.
 
 
 


AstroTV Leichter Leben 27.07.2016

________________________________________________________________________________
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 12.10.2016, 01:25 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Ein Hauch von Ehrlichkeit?


Was mag wohl die Geschftsfhrung der adviqo AG bewogen haben, die "besonderen Hinweise" in den Allgemeinen Geschftsbedingungen von AstroTV zu ndern? Vor drei Wochen fand man in den Allgemeinen Geschftsbedingungen noch diesen Text:

    Besondere Hinweise

    adviqo weist darauf hin, dass kostenpflichtige Dienste vom Kunden in Anspruch genommen werden, deren Grundlagen und Wirkungen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht immer erweislich sind, sondern nur einer inneren berzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, fr Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Kunden und des Beraters entsprechen knnen. Die Geeignetheit und Tauglichkeit dieser Dienste zur Erreichung des vom Kunden gewnschten Erfolgs sind mglicherweise rational nicht erklrbar.
    Quelle: Internet Archive


Anstelle der nebulsen Formulierungen ber die Wirkungen der angebotenen Beratungsdienste, sind pltzlich Tatsachen in das gewundene Juristendeutsch eingezogen:

    Teilnahmebedingungen AstroTV Live Beratung

    Ferner werden Zuschauer darauf hingewiesen, dass die TV-Beratungen auf Methoden beruhen, deren Grundlagen und Wirkungen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht erweislich sind, sondern nur einer inneren berzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, fr Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Zuschauers und des Beraters entsprechen. Die Geeignetheit und Tauglichkeit von TV-Beratungen zur Erreichung eines vom Zuschauer gewnschten Erfolgs sind rational nicht erklrbar.
    Quelle: AstroTV


Man knnte die umstndlich formulierten Stze vielleicht so bersetzen: Was wir anbieten, nutzt nichts und wer dran glaubt, ist selber Schuld. Schade, dass das den Zuschauern nicht in den laufenden Sendungen von AstroTV mitgeteilt wird.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 20.10.2016, 15:00 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Sylvius Bardt


Der ehemalige Procter & Gamble Manager Sylvius Bardt gefllt sich auch 16 Jahre nach der Grndung von Questico und 12 Jahre nach dem Sendebeginn von AstroTV anscheinend immer noch in der Rolle des erfolgreichen Start-up Unternehmers. Im Jahr 2014 kandidierte er fr die FDP in der Kommunalwahl in Potsdam mit dem Slogan: "Ich kandidiere fr die FDP, weil wir uns dafr einsetzen, dass der Start-up Boom aus Berlin auch nach Potsdam berschwappt." Gewhlt wurde er nicht. Die Brger hatten wohl andere Probleme.



Quelle: YouTube


Als Teilnehmer an einer Podiumsdiskussion im Landtag Brandenburg am 15.04.2014 pldierte Bardt leidenschaftlich fr ein weiteres Voranschreiten der Digitalisierung.

Bardt: "Wenn Sie sich anschauen, wie Kundenverhalten zuknftig im Mobilbereich ber 'Location Based Services' gesteuert werden, wenn Sie wissen, welcher Kunde gerade vor Ihrem Laden steht und Sie wissen, dass der das letzte Mal 'diese Semmel' gekauft hat und unter Umstnden diese Prferenz haben, dann sagen Sie, wow, das verndert alles. Was wir in Deutschland machen, wir sagen, oh, wie schrecklich, was passiert denn da, wir haben doch den Datenschutz."

Bardt: "Wie kriegen wir eine App hin, die mir sagt, hey, ich gebe die und die Daten an die und die Leute weiter?"

Die analoge Industrie sei total riskant aufgestellt, so Bardt weiter, und die grte Herausforderung sei, den analogen Mittelstand zu digitalisieren.

Aus den Reihen der Zuhrer gab es spontan Widerspruch: "Ich sage Ihnen: Das drfen Sie nicht so unkritisch sehen. Und das drfen Sie auch nicht mit einer solchen Leidenschaft sehen. – Gut, sonst wren Sie nicht da, wo Sie sind."

Sylvius Bardt ist Hauptvorstandsmitglied im ITK-Verband BITKOM und zu diesem Zeitpunkt Interims-Geschftsfhrer von Trademob, einem Unternehmen, das sich auf Mobile App Marketing spezialisiert hat. Interessanterweise bringt Bardt das Beispiel der NSA ins Spiel: Er sei von den Amerikanern enttuscht, denn die htten sehr viel kaputt gemacht.

Was Bardt als seine Vorstellung von Digitalisierung beschreibt, erinnert tatschlich an eine Datennutzung, wie am 31. Mai 2006 beim Besuch des damaligen Weltbankchefs Paul Wolfowitz in Frankfurt: Vor der Brse stand ein Fahrzeug ohne Fahrzeughalter. Der war irgendwo in der Innenstadt unterwegs. Die Polizei wollte den Halter ermitteln, damit das Fahrzeug weggerumt werden konnte, hatte nur Adresse und Telefonnummer ausfindig machen knnen, hatte ihn aber nicht erreicht. Die amerikanischen Geheimdienstleute, die vor Ort waren, waren innerhalb von Minuten in der Lage zu sagen: Der ist gerade auf der Zeil, auf der Einkaufsstrae unterwegs und hat in dem und dem Geschft das und das gekauft fr den und den Preis.

Seit Dezember 2015 ist Sylvius Bardt als gemeinsamer Vorstand mit Klaus Lechner wieder zum Esoterik-Anbieter adviqo AG zurckgekehrt.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 10.11.2016, 01:00 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Liebe Esoterik-Glubige,
liebe Anruferinnen bei AstroTV.

Das sind der adviqo AG eure persnlichen Daten wert:


Vorname, Nachname, Anschrift, Telefon, Geburtsdatum, Geburtsort





Quelle: astro.de

Worterklrung (Lead) > Kooperationspartner (Beispiel) > Leadgenerierung

 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 23.11.2016, 01:30 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Sylvius Bardt

"Wie man am besten seine Wellensittiche wieder in Ordnung bringt."


Der Erfinder von Questico und AstroTV ist schweigsam geworden, wenn es um Fragen nach dem Geschft mit der Esoterik geht. Vor einigen Jahren war das noch anders. In einem Interview mit dem Deutschlandradio Kultur am 20.12.2008 beschreibt Bardt, wie aus dem Beratungsangebot fr alles Mgliche eine Esoterik-Plattform wurde:




Questico im Jahr 2001
Quelle: archive.org


Bardt: "Im Jahre 2000 haben wir Questico gegrndet und da hatten wir einen Marktplatz ‘Telefonische Beratung’ ber alle Themenebenen aufgebaut. Wir hatten da von Partnerschaftsberatung, Gesundheitsberatung, versucht Rechtsberatung zu machen und diese kleine Insel unter ‘Gesundheitsberatung, esoterische Lebensberatung’ ist eben am schnellsten gewachsen."

Deutschlandradio Kultur: "Dieser Erfolg nahm Bardt schlielich endgltig die Qual der Wahl, denn wre es nach ihm gegangen, es htte auch jedes andere Thema sein knnen."

Bardt: "Zum Beispiel Tiermedizin. Im Bereich Tiermedizin, ist ein riesen Thema anscheinend, war eine riesen Nachfrage da. Wir hatten viele Leute, die nachgefragt haben, wie man am besten seine Wellensittiche wieder in Ordnung bringt, aber die Esoterik war wesentlich grer gewesen."

Deutschlandradio Kultur: "Womit wohl auch das Erfolgsgeheimnis Bardts gelftet sein drfte: Denn sicher dafr, was Leute wollen und die eiserne Haltung, dem zu folgen, jenseits aller intellektueller Ansprche ans Produkt."




Sendebeginn im Jahr 2004
Quelle: archive.org


Die Autorin des Beitrages vom Deutschlandradio Kultur beschreibt Bardt als einen Manager "jenseits aller intellektueller Ansprche ans Produkt". Auch wenn sich Bardt selber nur als Vermittler sieht, der mit den Inhalten der angebotenen Beratungsleistungen gar nichts zu tun hat, so untersttzt und befrdert das von Bardt aufgebaute Unternehmen durch seine Angebote doch die Verbreitung vormoderner esoterischer und okkulter Vorstellungen in der heutigen Gesellschaft. Da stellt sich die Frage nach der Ethik des Unternehmens. Kann unternehmerisches Gewinnstreben als Legitimation gelten fr einen destruktiven Beitrag zur Entwicklung der gesellschaftlichen Kultur?

Was sind die Antriebe, ein Unternehmen zu grnden? Im besten Fall geht es darum, bleibende Werte zu schaffen, sich selbst und anderen zu beweisen, dass man mit der eigenen Idee, einer Dienstleistung, mit einem guten Produkt erfolgreich sein kann. Ein guter Unternehmer wird sich sowohl dem eingesetzten Kapital, als auch den ihm anvertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verpflichtet fhlen.

Unternehmen mssen sich aber auch danach beurteilen lassen, welchen Nutzen sie fr die Allgemeinheit haben. Der renommierte Professor fr Sozialwissenschaften und Wirtschaftsethik, Johannes Wallacher, sagt dazu: "Wirtschaft hat eine konomische und eine moralische Dimension". Ethik ist eine Form der Selbstbindung. Wem es egal ist, ob er mit Wellensittichen oder Esoterik sein Geld verdient, dem ist die moralische Dimension offensichtlich abhanden gekommen.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Freitag, 02.12.2016, 16:30 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Unwissenheit schtzt vor Strafe Sendung nicht



Quelle: youtube.com


Am 22.11.2016 war Schauspielerin Barbara Schne zu Gast in "Leichter Leben". Sie hatte die Moderatorin Andrea Plewig bei einem Event kennengelernt. Beide fanden sich sympathisch und so kam es zu der Einladung in die Sendung. Frau Schne hatte zugesagt, weil ihr das Motto "Leichter Leben" gefiel, aber ihr war wohl nicht wirklich klar, um was fr eine Sendung es sich handelte. Nach einem einstndigen Vorgesprch kam es in der Sendung zu einem bemerkenswerten Satz.


Moderatorin Andrea Plewig:

"Du wusstest gar nicht genau, worauf Du Dich eigentlich hier einlsst."


Das besttigt meine Vermutung, dass viele Gste sich ber die esoterische Ausrichtung der Sendung gar nicht im Klaren sind und auch nicht wissen, dass sie in eine Dauerwerbesendung eingeladen werden.

Im Gegensatz zu Hans Werner Olm, fr den man Ende Juli nahezu alle esoterischen Inhalte aus der Sendung geworfen hatte, wurde in der Sendung mit Barbara Schne das bliche Esoterik-Programm abgespult:

Hexe Stefanie Gralewski fhrt ein Ritual vor mit grauen Kerzen, energetisch aufgeladenem l und einem Kreis mit ausgestreutem Rucherwerk. Gabriele Iazzetta bietet Armbnder mit Schwingungscodes an, die Kraft der Steine und Energiespirale. Man erfhrt: Zahlenschwingungscodes breiten sich durch den Blutkreislauf im ganzen Krper aus und Hologramme wirken auf das Schutzenergiefeld der Aura. Schmuck von Lichtarbeiterin Madeleine Ley untersttzt durch Kraftsymbole. Aus der Zeitschrift Zukunftsblick wird die "wahre Geschichte" eines Immobilienmaklers vorgestellt, der zum Heilpraktiker wurde und nun Tanzkurse fr Krperwahrnehmung anbietet. Brigitte Gehrke mchte den Zuschauer an die Hand nehmen und dahin fhren, wo das Licht ist. Roxana Paul verbindet die Welt des Mysteriums mit der Welt der Wissenschaft und Elisabeth Tartler hat fr jede Situation eine Lsung.

"Du gibst eigentlich gar nicht so gerne Interviews", erklrt Frau Plewig. "Aber bei uns hast Du noch mal eine Ausnahme gemacht." Barbara Schne: "Ja, weil das Thema ist schn: Leichter Leben." Sie plaudere nicht gerne ber ihre Familie, "aber wenn es sich um Beruf handelt oder um das, was ich mal frher gemacht habe, oder wie ich dazu gekommen bin, da bin ich gerne bereit, Auskunft zu geben."

Barbara Schne hlt geradezu demonstrativ an ihrem Vorsatz fest, nur ber die Zeit auf der Schauspielschule und ihr Leben als Schauspielerin zu sprechen. Sie lsst sich nicht fr esoterische Themen vereinnahmen, obwohl sie mehrfach von der Moderatorin darauf angesprochen wird. Schne: "Ich habe einen anderen Weg."

Kompliment, Frau Schne, gut gemacht. Noch besser wre es allerdings gewesen, wenn Sie gar nicht erst hingegangen wren, so wie Fitnessguru Detlef Soost am 2. August, der wohl auch erst im letzten Moment gemerkt hatte, dass die Sendung kein Lifestyle-Magazin ist.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Sonntag, 03.06.2018, 00:20 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Warum die Start-ups zur Hexe gehen



Sendung AstroTV Leichter Leben vom 29.05.2018


"Hexe" Stefanie Gralewski (links) in der Sendung Leichter Leben bei AstroTV im Gesprch mit Moderatorin Andrea Plewig. In der Einblendung unten rechts wird das Geschehen von Tobias Kruschhausen verfolgt, der sein Start-up vorstellt und bei dem man fr 3.000 Euro ein neu entwickeltes klappbares Fahrrad kaufen kann.

Die Redaktion von Leichter Leben surft offenbar stndig im Internet und sucht nach Gsten, die sich fr einen Auftritt bei AstroTV nicht zu schade sind. Alle Start-ups, die nicht bei Drei auf den Bumen sind, werden in die Sendungen eingeladen. Die knnen dann ihre Geschftsideen bei AstroTV prsentieren, egal ob fr Olivenl, Saft, getrocknete Frchte oder klappbare Fahrrder. Das fllt die Sendezeit und kostet nichts.

Es handelt sich bei diesen Prsentationen nicht etwa um Werbeblocks, sondern die Grnder werden am Anfang der Sendung als Gste vorgestellt. Zur Vorstellung ihres Produktes sind sie mit lngeren Studiogesprchen in die Sendung integriert. Die Talks werden moderiert von der Moderatorin oder dem Moderator des Senders.

Es stellt sich die Frage, was die Grnder mit den esoterischen Angeboten von AstroTV verbindet? Meist gar nichts! Aber weder die geringe Reichweite des Spartensenders, noch seine sehr speziellen Angebote und die ebenso spezielle Zielgruppe schrecken die Neugrnder ab.

Erfolg oder Misserfolg der jungen Start-up Unternehmer hngen auch davon ab, ob es gelingt, das neue Produkt oder die Dienstleistungsidee bekannt zu machen. Genau das nutzen die Macher der Sendung fr sich aus. Auf diese Weise kann der Esoteriksender stndig Gste prsentieren, die zwar keinen Bezug zur Esoterik haben, die aber bereit sind, in einer esoterischen Dauerwerbesendung aufzutreten.

Fr den Sender ist das unbezahlbare Promotion, wenn sich Menschen mit innovativen Ideen in die Sendungen einladen lassen, vermittelt das doch den Eindruck, dass es keine Vorbehalte gegen die vom Senders verbreiteten Inhalte gibt und Esoterik von der Gesellschaft akzeptiert wird. Die Start-ups wollen ihre Geschftsideen bekannt machen. Dass sie mit ihren Auftritten in den Dauerwerbesendungen des Esoterik-Senders auch das Geschft mit der Esoterik untersttzen, kommt ihnen nicht in den Sinn.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Freitag, 15.06.2018, 11:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


"Ich erklre Ihnen jetzt, wie ein Auto funktioniert: Da drehen sich die Rder und im Atom dreht sich auch ein Elektron um den Atomkern und deshalb fhrt das Auto."
Florian Aigner
 


In der Sendung Leichter Leben am 29.05.2018 wurde die Questico-Beraterin Susanne Kloodt vorgestellt und per Telefon ins Studio geschaltet. Im Verlauf des Gesprches stellte die Moderatorin Andrea Plewig fest, die Qualitt der Lebensberatung bei Questico habe sich durch Seminare und Ausbildungen verndert.

Plewig: "Das machen wir mit unserer Sendung Leichter Leben auch des fteren, dass man eben auch wieder erzhlen und zeigen mchte, dass Lebensberatung sich verndert hat, dass hier alles Menschen vereint, die natrlich auch wirklich Seminare besucht haben, die wirklich Ausbildungen hinter sich gebracht haben. Das bedeutet, ihr wisst schon, wovon ihr redet, wenn es darum geht, Menschen an die Hand zu nehmen und denen wieder neuen Lebensmut zu schenken."

Kloodt: "Definitiv. Ich bin zwar gesegnet mit einer stark ausgeprgten Empathie, letztendlich habe ich natrlich aber auch diverse Ausbildungen durchlaufen. Meine Beratungen prgen natrlich auch mein Wissen aus dem Heilpraktiker fr Psychotherapie, ich bin auch Hypnosetherapeut und bewege mich auch sehr stark in dem Feld der Quantenebene. Also von daher, das fliet alles natrlich mit in meine Beratungen ein ..."

 
Ich habe mir die "Ausbildungen" der Questico-Beraterin Susanne Kloodt mal angeschaut:

Als Heilpraktiker fr Psychotherapie braucht man keine Ausbildung, sondern den Hauptschulabschluss und Grundkenntnisse ber die Psychotherapieverfahren. Das Gesundheitsamt prft, ob ein Basiswissen ber psychische Krankheiten und Diagnostik vorhanden ist, damit von der Ausbung der Ttigkeit durch den Antragsteller keine "Gefahr fr die Volksgesundheit" ausgeht. Im Gegensatz zu den ausgebildeten und staatlich anerkannten Psychotherapeuten mssen Heilpraktiker fr Psychotherapie keine wissenschaftlich anerkannten Verfahren anwenden. Das ffnet Tr und Tor fr esoterische Praktiken, wie Geistheilung, Reinkarnations- oder Rckfhrungstherapie.

Der Hypnosetherapeut ist kein Ausbildungsberuf. Jeder kann sich als Ausbilder bezeichnen und solche Seminare anbieten. Einheitliche Standards gibt es nicht. Man belegt ein Seminar, bekommt ein Zertifikat und schon ist man Hypnosetherapeut.

Die Quantenheilung ist eine Erfindung von Esoterikern und hat nichts mit Quantenphysik zu tun. Frau Kloodt hat fr die Ausbung der Quantenheilung drei Zertifikate erworben. Das ist nichts anderes, als die Nachweise fr Ausbildungen in esoterischem Gedankengut.


Im Beraterprofil auf Questico findet man die "Beratungsmethoden" von Frau Kloodt, allesamt aus der bunten Welt der Esoterik: Lenormandkarten, Hellsehen, Engelkontakte, Lichtarbeit, Reiki und Energiearbeit.

Wer von "Ausbildungen" spricht und nicht sagt, dass er "Esoterik" meint, erweckt den Anschein von Seriositt. Die selbsternannten Lebensberater haben in aller Regel keine Ausbildungen, die sie zu qualifizierten Beratungen befhigen. Und genau deshalb sind sie bei AstroTV und Questico.

Das Zitat (siehe oben) ber die Logik der sogenannten Quantenheilung stammt vom sterreichischen Quantenphysiker Florian Aigner. Er ist Wissenschaftsredakteur im Bro fr ffentlichkeitsarbeit der TU Wien.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Montag, 25.06.2018, 13:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Susanne Schwab



Quelle: mdr.de


Susanne Schwab war von 1984 bis 1990 Programmansagerin beim Fernsehen der DDR. Die Ansagetexte, die zum Teil von den Ansagerinnen selbst geschrieben werden durften, wurden zensiert. In einem kurzen Trailer im Archiv des MDR berichtet Frau Schwab, wie sie sich an diese Zeit erinnert:

Susanne Schwab: "Ich war sehr frei. Sehr frei, also freier, als man wahrscheinlich denken wrde. Die Einengungen waren also, es gab Sendungen und Programminhalte, da waren die Ansagen vorgeschrieben. Die lagen dann in einer groen Mappe und das war vllig klar, dass die aufs Komma und auf den Punkt genau so zu kommen hatten. Und wenn es jetzt jemanden gibt, der sagt, das ist mir zu viel, das ist schon Beschneidung meiner knstlerischen Freiheit, dann ist es auch in Ordnung. Ich konnte damit umgehen. Ich konnte auch mit den Eingriffen und der Korrektur, okay man kanns auch Zensur nennen, bei bestimmten Ansagen, damit konnte ich leben. Es waren nie Eingriffe, wo ich gesagt habe, hier muss ich was sagen, was ich nicht sagen kann, oder hier wird mein Text so beschnitten und so korrigiert, dass es nicht mehr meiner ist und ich lehne es ab. Es ging nie so weit."


Nach dem Ende der DDR war Frau Schwab auch Moderatorin im AstroTV Shop. Bei einer Recherche fiel mir auf, dass bei Wikipedia nichts ber ihre Ttigkeit bei AstroTV zu finden ist. Ich war berrascht, denn auch Google lieferte keine relevanten Suchergebnisse. Aber hatte ich nicht vor einiger Zeit noch etwas bei Wikipedia gelesen? Doch, hatte ich. Wie schn, dass es web.archive.org gibt: 20062014: Astro TV Shop (Moderation und Prsentation)

Dann erinnerte ich mich: Da gab es doch einen Ausschnitt aus einer AstroTV Shop Sendung, in der Frau Schwab auf ganz spezielle Art und Weise die Kritik an den Angeboten der Esoterik-Verkuferin Silvia Kost beschrieb:


Meck meck meck meck meck



Quelle: YouTube


Susanne Schwab: "... und es ist so faszinierend, liebe Zuschauer, also man ist begeistert, man ist fasziniert, aber ich knnte mir vorstellen, es gibt doch viele, meck meck meck meck meck, die sagen, du bist ja, also du bist ja verrckt."


Tja, Frau Schwab, was Sie anscheinend unter "meck meck meck meck meck" verstehen, nennen andere auch "freie Meinungsuerung" und die gilt ganz besonders auch fr Satire, so wie Kalkofes Mattscheibe Rekalked auf Tele 5:




Quelle: YouTube Video verffentlicht von TELE 5 am 06.09.2013


Ich bin jetzt mal gespannt, ob dieser Beitrag hier unverndert so stehen bleibt. Ich sage das aus gutem Grund, weil dem Betreiber dieses Forums wegen einem Beitrag in diesem Thread schon einmal mit dem Rechtsanwalt gedroht wurde. Frau Schwab ist mit der Zensur ihrer Ansagetexte in der DDR immer gut klargekommen. Ich komme mit Zensur berhaupt nicht gut klar.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Freitag, 31.08.2018, 08:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Nun sind alle Bilder aus dem obigen Beitrag raus.

Beim Imagehoster meldete sich vor ein paar Tagen eine Anwaltskanzlei wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen und forderte das Lschen der Bilder. Das Video im Beitrag war schon vor einiger Zeit gelscht worden.

Im Internet findet man nur sehr wenige Bilder von Susanne Schwab, da fielen die Bilder aus dem Beitrag in den Suchergebnissen natrlich besonders auf. Ich dachte mir beim Schreiben des Beitrages schon, dass das rger geben wrde. Aber nicht Frau Schwab meldete sich jetzt, sondern die Rechteinhaber der Videos machten angeblich ihr Urheberrecht geltend fr Bilder, auf denen Frau Schwab zu sehen ist.

Welche Anwaltskanzlei dahintersteht, ist mir nicht bekannt, aber ich kenne ein Zitat aus dem Anwaltsschreiben. Darin zeigt sich der Verfasser besonders kreativ bei der Aufzhlung angeblicher Vergehen.

« Anwaltskanzlei » hat Folgendes geschrieben:
Besonders auffllig ist, dass sie einfache Screenshots aus Videos (Videos vom MDR und von Tele 5) sind, dass jeweils eine rechtswidrige Bearbeitung der Videos darstellt. Zugleich werden durch die Bilder die Persnlichkeitsrechte der abgebildeten Personen verletzt, die aus dem Kontext gerissen als Bild im Internet dargestellt werden, das einen Eingriff in die Bildnisrechte nach dem KUG und BGB darstellt.


Ich will auf diesen Unsinn gar nicht weiter eingehen. Die Bilder und Zitate im Beitrag dienten der "geistigen Auseinandersetzung" und standen in einer "inneren Verbindung zwischen dem eigenen und dem zitierten Werk". Es handelte sich damit um "Bildzitate", wie sie in der journalistischen Arbeit und in den Medien selbstverstndlich sind.

Besonders auffllig ist, dass die Anwaltskanzlei in ihrem Schreiben zwar mitteilt, "die Rechteinhaber" zu vertreten, diese aber namentlich nicht nennt. Wie wahrscheinlich mag es wohl sein, dass sich der ffentlich rechtliche MDR und die private TELE 5 zur gleichen Zeit an dieselbe Anwaltskanzlei wenden, um Bilder aus dem Internet verschwinden zu lassen, auf denen Susanne Schwab zu sehen ist?

Die Absicht, die hinter solchen Aktionen steht, ist nicht das Urheberrecht zu schtzen, sondern Informationen zu unterdrcken und die freie Meinungsuerung zu behindern. Wie sagte Susanne Schwab noch in dem MDR-Beitrag ber die staatlichen Eingriffe und die Korrekturen ihrer Ansagetexte: "Okay, man kanns auch Zensur nennen".
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 337
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Samstag, 20.10.2018, 11:50 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Questico Werbung



Quelle: YouTube Channel


Interessant, auf welche Zielgruppe, oder man sollte wohl besser sagen, auf welche psychische Verfassung der Anruferinnen in dem Video abgezielt wird. Kein Wort von Esoterik in dem Clip.

Im ersten Moment wirkt das Video auf mich, wie das Psychogramm des Betreibers: So stellt man sich also seine Kundinnen vor. Aber so naiv ist der Anbieter nicht. Was die Animation dem Betrachter vermitteln soll, ist die vermeintliche Wertigkeit des Angebotes und dazu wird tief in die psychologische Trickkiste gegriffen.



Quelle: Snapshot YouTube

Bedenken gegen das unmittelbare soziale Umfeld werden geschrt:

"Mit wem reden, wen um Rat fragen? Freunde: Die besorgtesten Ratgeber. Familie: Sie beunruhigen, Vernderungen mitteilen? Wer akzeptiert die schon, wer rt schon dazu?"



Quelle: Snapshot YouTube

Anspannung suggeriert die Wertigkeit des Angebotes:

"Mir klopft das Herz. Ich habe einen Klo im Hals. Was sind meine Fragen und Gedanken? Ich klicke auf den Anruf-Button. In 30 Sekunden .. tatschlich, mein Telefon klingelt .. die Verbindung wird hergestellt. Ist sie das, die Beraterin? Mein Herz klopft. Meine innere Spannung steigt."



Quelle: Snapshot YouTube

So sieht Kundenbindung aus:

"Ein freundliches ‘Hallo, hier ist’ hre ich nun vom anderen Ende der Leitung. Sympathisch. ... Das Gesprch tut gut. Ich knnte ewig so weiter plaudern. ... Das Gratisgesprch ist gleich zu Ende. Wir vereinbaren einen neuen Termin, um an die Themen anzuknpfen. ... Die vertrauensvolle Stimme verabschiedet sich. Wir hren uns bald wieder."


Am Anfang ging es noch um besorgte Freunde und die Familie, die nicht beunruhigt werden sollte und nun ist von Plaudern die Rede. Die Verantwortlichen wissen ganz genau, dass es nicht um fachlich qualifizierte Beratungen geht.


Das sind einige der
"sympathischen" Beraterinnen:



Quelle: YouTube Vorschaubilder


Die angeblichen Beraterinnen knnen meist nur "Ausbildungen" im Bereich von Esoterik und Pseudowissenschaften vorweisen. Esoterik grndet sich auf irreale Vorstellungen und Denkweisen und kann Menschen in Abhngigkeiten fhren.

Der Betreiber der Plattform verkauft den esoterischen Unsinn scheinheilig als "Lebensberatung".
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [27 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV IN TV, RADIO & INTERNET » CALL-TV IM FERNSEHEN » SONSTIGE - ALLE ANDEREN CALL-TV SENDUNGEN » SONSTIGE LIVEDISKUSSION
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
26362 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,503 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.2332s ][ Queries: 44 (0.0303s) ][ Debug Ein ]