CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » INFOS ZU CALL-TV » Was ist das eigentlich?

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Samstag, 02.03.2024, 11:26 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2 [17 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Call-In - wie sieht das Spielerprofil aus?
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Zworx
Flatliner
Flatliner



Beitrge: 7
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 21.08.2008, 14:22 
Titel:  Call-In - wie sieht das Spielerprofil aus?
Thema Beschreibung: Hier sollen Daten gesammelt werden, welche Nutzergruppen an Call in teilnehmen
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hallo,

nachdem ich mich nun auch ein wenig mit der Thematik befasst habe, drngt sich mir nun die Frage auf:

Wer nimmt denn eigentlich an dieser Art von Spielen teil?

Wie sieht das Nutzerprofil aus? Sind es eher die Frauen, die lteren, die Bildungsfernen, die Reichen, Personen aus NRW, sind es meist einmalige Spieler und und und ??? Welche Euro-Betrge setzt auerdem ein durchschnittlicher TV-Gewinnspiele-Spieler monatlich / jhrlich ein??

Hat irgendjemand hierber Infos oder in Artikeln etwas dazu gelesen?

Das wrde mich wirklich brennend interessieren!!! Merci schonmal im Voraus!!!

Beste Gre,
Zworx
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Zworx ist zur Zeit offline 
  redox
CITV.NL Moderator

Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 5138
Wohnort: Kiel
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 21.08.2008, 16:06 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hallo Zworx !

Artikel ber exakte Statistiken kenne ich keine... wer auer uns wrde sich auch schon stundenlang damit beschftigen und Daten auswerten ? Wink

Ich denke aber schon, dass die Profile in allen gesellschaftlichen Schichten zu finden sind - vorwiegend wohl eher bei den einfach gestrickten Gemtern...

Es sind Leute, die zu einer groen Familie dazugehren wollen. Ihnen geht es gar nicht so sehr um das gewinnen, sondern um die Tatsache, wahrgenommen zu werden. Sie wollen sich und der Welt zeigen, was sie ihn ihrem Alter alles noch so wissen.

Es sind Leute, die glauben, das System berlisten zu knnen, indem sie sich grere Chancen erhoffen, wenn sie nur zu ganz bestimmten Zeiten anrufen. Es sind Leute, die auch glauben, wenn der Animateur sagt, dass Dauergewinner "den Dreh raushaben"... whrend sie selbst trotzdem immer nur zubuttern.

Es sind Leute, die zu viel Geld haben. Sie sehen Call-in eher als teures Hobby an und ihnen sind hohe Telefonrechnungen vollkommen egal... sie verwetten auch mal gerne viel Geld bei Sportwetten und der Nervenkitzel, ins Studio zu kommen, ist ihnen schon ein paar Hundert Euro wert.

Es sind Leute, die mittendrin hngen. Sie erhoffen sich von den Anrufen, aus ihrer Misere heraus zu kommen, wenn fr vermeindlich leichte Spiele viel Geld geboten wird. Sie rufen an und gelangen nur noch tiefer in den Strudel hinein...



Es war schon immer etwas teurer, etwas dmmer zu sein...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren redox ist zur Zeit offline 
  judea1lopl
Veteran
Veteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 927
Wohnort: dortmund
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 21.08.2008, 17:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Ich habe gelesen,- aber verdamamm mich noch einmal, weiss nicht wo Confused - dass es entgegen der landlufigen Ansicht, es handle sich berwiegend om "Harz4ler" oder ltere einsame Menschen, AUCH zu einem grossen Teil um Leute handelt, die einen sehr (berdurchschnittlichen) guten Verdienst aufweisen also Arbeit haben und eben dann auch ZUVIEL Geld , was sie verzocken knnen.
Denke aber auch, dass man die Anzahl der wirlich KRANKHAFT Spielschtigen nicht unterschtzen soll UND meiner (unerheblichen Ansicht) auch die Zahl derjenigen Lemminge nicht, die einfach zu bld minderbegabt sind zu checken, wie sie abgezogen werden, weil, JA WEIL sie einfach auch zu GELDGEIL sind!!
Sorry, mute ich jetzt mal so Klipp und Klar sagen, aber ist doch wahr! Twisted Evil



"Achtung, allmhlich mu Ihnen ein Licht aufgehen"!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren judea1lopl ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 72
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 21.08.2008, 19:07 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Moin @Zworx und willkommen im Forum.

Natrlich fhren wir keine Statistiken, aber wir beobachten, auer den Hardcorefans, die Sendungen von Call-in schon sehr genau und auch ausfhrlich. Bei den Sendern, die ich berwiegend sehe (Money-Express, 9Live und - neuerdings - AstroTV) ist es sicher so, dass berwiegend Frauen anrufen. Das Nutzerprofil wird sich, wie meine Vorschreiber ja auch schon erwhnt haben, durch alle Schichten ziehen.

Warum durch alle Schichten? Das "groe Geld" bringen den Veranstaltern die Stammzuseher, hier Lemminge genannt. Deren Anrufverhalten kann unterschiedlichste Ursachen haben: Alter, Einsamkeit, Spielsucht. Wobei man "Spielsucht" vorsichtig definieren sollte. Ich verweise da auf das aktuelle Beispiel von Erkan, der heute Nacht seine "Call-in-Vergangenheit" live bei 9Live erzhlt hat. Man fngt irgendwann an, dem Moderator zu glauben und ruft ein- zweimal an. Es klappt nicht. Pltzlich hat man 20- oder 30mal angerufen, und dann wird entweder der Ehrgeiz geweckt oder aber der Zwang, das vertelefonierte Geld (in dem Fall 10 - 20 Euro) wieder hereinzubekommen. Irgendwann steht der Lemming dann vor einer horrenden Telefonrechnung, sieht aber ja tglich, dass da Leute durchkommen und gewinnen. Und nicht nur das: Es gibt auch Anrufer, die er als Stammzuseher schon an der Stimme erkennt, nmlich die Dauergewinner. Und dann passiert das, was Erkan gestern Abend auch sagte: Was die knnen, kann ich auch. Und dann wird eben 900mal telefoniert. Dass die Dauergewinner auch bis zu 1.000mal anrufen, hat der Moderator Schradin gestern selbst eingerumt.

Das ist also der eine Teil der Anrufer. Zahlenmig vielleicht ebenbrtig damit ist der zweite Teil, nmlich die "Zapper". Vielleicht gibt es von denen sogar mehr, trotzdem bringen sie eben nicht das groe Geld. Die zappen bei Werbepausen oder vorm Zubettgehen durch die Kanle, sehen eine einfache Frage und kennen die Antwort. Sogar dann, wenn sie wissen, dass es Durchstellpausen gibt, rufen sie an. Ein paarmal, kann ja nicht schaden. Vielleicht kommen sie sogar durch, wenn z. B. schnell durchgestellt wird weil die Lsung zwar vordergrndig leicht, in Wirklichkeit aber nicht zu erraten ist. (Beispiel: Wrter mit HAND am Anfang. Da sind gelst: Handball und Handschuh, die restlichen Wrter sind Okkasionalismen oder aber so speziell, dass sie zu 99,9 % Wahrscheinlichkeit nicht genannt werden. Da kann man schon mal anrufen, weil man eben Handball und Handschuh sieht.)

Diese Kunden bekommen die, meist viel spter am Sendeende prsentierten Lsungen, gar nicht mit. Sie wissen also gar nicht, dass es ihnen praktisch unmglich war, die richtigen Lsungen zu nennen. Und sie werden es am nchsten Tag wieder versuchen.

Diese Mischung eben macht Call-in aus.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  Zworx
Flatliner
Flatliner



Beitrge: 7
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 08:44 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bezglich Nutzerprofil gibt es eine reprsentative Studie der BZgA (Bundeszentrale fr gesundheitliche Aufklrung). Diese Studie kann man auch kostenlos herunterladen unter:
http://www.bzga.de/?uid=b419479dcc2b54dd2772ac637712f190&id=Seite1417
Die Studie heit: Glcksspielverhalten und problematisches Glcksspielen in Deutschland 2007

Ergebnis ist: 23,9 % der deutschen Bevlkerung zwischen 16-65 Jahre haben schon mindestens einmal in ihrem Leben bei einer Quizsendung im Fernsehen angerufen. In den letzten 12 Monaten allein schon 11,7 %.
Bezglich der soziodemographischen Daten gibt es wohl kaum signifikante Geschlechtsunterschiede und keine bedeutsamen Alterseffekte (im Verhltnis zum Bundesdurchschnitt!). Wenn man aber nun wei, dass die blichen Gewinnspiele wie Lotto und Sportwetten berwiegend von Mnnern und lteren Personen gespielt wird (geht auch aus der Studie hervor), so ist die Teilnahme der Frauen und jngeren Spieler in diesem Bereich dann schon berproportional zum durchschnittlichen Spielerprofil.

Was noch ein ganz interessantes (aber abschreckendes) Ergebnis ist: Die Anrufe bei den Quizsendungen werden nach Lotto und den Sofortlotterien als weiteres Lieblingsspiel genannt und sind besonders beliebt. Das kann doch keiner ernsthaft meinen, oder?! Shocked

Schne Gre,
Zworx
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Zworx ist zur Zeit offline 
  Sportquiz
CITV.NL Moderator

Alter: 42
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 5042
Wohnort: Bayern
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 09:13 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

@Zworx: Danke fr die Studie! Echt sehr interessant

Ich hab hier mal einen Ausschnitt aus Seite 38 des Dokumentes ausgewhlt:

-> Und: Was fllt Euch denn dabei so auf??




Was hat das Sportquiz denn bitte mit Sport zu tun?

Die Zeit ist gegen Sie! Geben Sie Gas! Dieses Spiel ist zu schwer, das hat keiner!
Ich bin stolz, aus Bayern zu kommen! Doch Call-in Sendungen lassen mich stark daran zweifeln!
Meine Beitrge entstammen alleine meinen subjektiven Beobachtungen! Wem das nicht gefllt, der soll sich jetzt melden oder fr immer schweigen!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Sportquiz ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 56
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10925
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 09:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

a) ich dachte immer "Quizsendungen im Fernsehen" seien offiziell kein GLCKSSPIEL und
b) Gcksspiel bei 16 - 17-jhrigen !!!???!!! Wie kann es da eine statistische Auswertung von geben?



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  redox
CITV.NL Moderator

Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 5138
Wohnort: Kiel
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 10:58 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Das werden wohl die ganzen DSDS-Anrufer sein... oder diejenigen, die bei Gnther Jauch fr die 5000-Euro-Frage anrufen...
Auf fast jedem Sender gibt es ja mittlerweile irgendwelche banalen Quizfragen fr teure 50-cent-Nummern. Und nicht berall steht immer dabei, dass die Teilnahme erst ab 18 ist...



Es war schon immer etwas teurer, etwas dmmer zu sein...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren redox ist zur Zeit offline 
  manipulati
01379-Gesperrter
01379-Gesperrter

Alter: 74

Beitrge: 570
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 11:14 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Auffallend - traue nur den Statistiken und Umfragen die......

1102 mehr Frauen wie Mnner wurden befragt, somit sind die Prozente der Beteiligung wohl eher nichtssagend.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren manipulati ist zur Zeit offline 
  DerFriese
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3179
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 13:05 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

unter anderem fllt mir auf, dass die 16-17jhrigen opfer des bildungsverfalls sind und das schne laufband mit den mitmachregeln nicht gelesen haben oder gar nicht haben lesen knnen.... Cool

was den anteil frauen/mnner angeht, nehme ich mal an, dass, wenn es eine serise statistik ist, der demographische faktor bercksichtigt wurde und man darauf gekommen ist, dass in bestimmten lebensabschnitten der anteil an frauen entsprechend grer ist....

Geschlechterverhltnis:

bei Geburt
1,06 Mnner/Frauen
unter 15 Jahre
1,054 Mnner/Frauen
ab 15-64 Jahre
1,038 Mnner/Frauen
65 und darber
0,71 Mnner/Frauen
Gesamtbevlkerung

0,966 Mnner/Frauen


gru
der friese



Neulich, im Wetterbericht:
"...gegen Abend wird es zunehmend dunkler...."
Shocked
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DerFriese ist zur Zeit offline 
  eckberk
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 75
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4057
Wohnort: jetzt Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 21:43 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Welche Klientel...
Auszug aus der 9L-Gewinnerliste:


Brigitte aus Oederan (Sachsen)
"Wissen Sie, wie lang ich schon mitspiele?" fragt Brigitte. "Und immer lag ich eine Leitung daneben. Dann hab ich mir gestern (am 15.8.) gedacht: Heut ist mein Tag. Ich hab bis zehn gezhlt, auf Wahlwiederholung gedrckt und – Schwupps – war ich im Studio. (...)
WIE OFT BRIGITTE VERGEBLICH ANGERUFEN HAT, VERSCHWEIGT DER SENDER

Eike aus Rensburg (sic)
Eike schaut fast jeden Abend bei 9Live zu. "Die Fragen sind so faszinierend", meint der Maler aus Rensburg. (sic) ...

Susanne aus Rensburg (sic)

Hans-Georg aus Mnster
(...) Sein Geheimnis: Auf Kleinigkeiten achten und einfach mal die Mitmachregeln lesen. Und, wenn man die Lsung hat: Anrufen, Anrufen, Anrufen.

Barbara aus Krefeld
"Ich schaue zwar jeden Tag 9Live (...) "Ich konnte es kaum fassen, als ich anrief und zum Moderator durchgestellt wurde. Seither luft bei uns zu Hause fast immer 9Live." Und weiter: "Ich schtze die Leistung eines jeden Moderators. Sie machen 9Live zu einem Gute-Laune-Sender. Auch das Team hinter den Kulissen schafft Groartiges." (RUSPER)

Mehmet aus Jettingen
(...) bis zu seinem groen Tag hat er es allerdings noch nie geschafft, ins Studio durchgestellt zu werden. "Das ist ganz schn schwer mit den Leitungen", meint er. "Man gibt ja die Hoffnung nicht auf, dass es irgendwann mal klappt mit dem Gewinn, aber bislang waren die Rechnungen doch hher." Umso berraschter war Mehmet, als er bei La Notte pltzlich im Studio war. (...)

Ursula aus Grfenheinichen
(...) Dass sie nicht bei jedem Anruf durchkommt, strt die zweifache Gromutter berhaupt nicht: "Andere wollen doch auch was haben. Ich gnne jedem das Glck. Meine Familie und ich, wir sind dafr gesund, das ist doch auch wichtig!" Weil Ursula auerdem gut mit ihren Anrufen haushaltet, macht es auch nicht so viel, wenn sie mal ein paar Wochen lang neben der Leitung liegt. (...)

Christine aus Linkenheim
(...) "ich schau durchgehend den ganzen Tag 9Live. Ich mach meine Hausarbeit nebenbei. (...) Die Begeisterung frs Rtseln merkt man der ehemaligen Sekretrin bei jedem Wort an, Rtseln ist ihr Leben. Und ihren Tag, an dem sie gewonnen hat, hat sie gut vorbereitet: "Ich hab einen ganz dicken Ordner vor mir liegen, nach ABC geordnet und da sammle ich jedes Rtsel, das schon gekommen ist und wenn dann eine Frage kommt, dann lese ich das fast nur noch ab. Von jedem Spiel mache ich das, nach Stichworten. ‚Ergnzen Sie Haus, Tag oder Zug’ und dann brauch ich nur aufschlagen. Ich mach mir da schon Arbeit.", erklrt die Hausfrau. ...

Vanessa aus Lbeck
"Als ich grad meine eigene Wohnung hatte, hat mich schon mal die Telekom angerufen, weil ich so eine hohe Rechnung hatte", erzhlt Vanessa. Dann hat sie erst mal nicht mehr bei 9Live angerufen. Letztes Jahr Weihnachten kam dann ein hbscher Gewinn ins Haus. Dann kam wieder drei Monate nichts und seither? "Seither gewinnen wir fast jede Woche etwas. Mal 10 Euro, mal ein Handtuch....

Annemarie aus Halle
(...) Manchmal berkommt mich ganz spontan die Lust zu gucken und zu raten", erzhlt die Rentnerin lachend. Normalerweise hat sie sich dann aber gut im Griff. "Ich ruf hchstens drei Mal an", gibt sie zu. "Aber an diesem Sonntag, da war mein Tag, da hat es mich bermannt, ich dachte, da rufste jetzt mal an und dann hab ich auch gleich gewonnen." Als sie beim ersten Anruf sofort ins Studio durchkam, wurden Marianne aber doch die Knie weich. "Ich war ich bernervs und htte bald das Telefon fallen lassen. Aber Jrgen war so nett. Den kenn ich noch von BB...

Alexander aus Mnchen
(...) zappte an seinem Tag zu 9Live, sah die Frage und "dann ist mir sofort die Lsung in den Kopf geschossen". Gut fnfundzwanzig Mal hrte der Autofreak als Nchstes die Ansage, dass er diesmal leider kein Glck gehabt habe. "Als das wieder anfing, wollte ich schon auflegen", erzhlt er, "und dann war ich ganz berrascht." Ein kleines Piep, schon war Alexander im Studio und rumte richtig ab.

Gudrun aus Darmstadt
(...) "Man muss am Wochenende und abends mitmachen" lautet ihr heier Tipp. (...) die dicken Gewinne fhrt sie eben abends und am Wochenende ein. Glatte 1000 Euro waren es diesmal und damit sind alle Ausgaben wieder drinnen. Besonders schwer war es auch nicht. "Als ich das erste Mal angerufen habe", erzhlt Gudrun, "war eine Dame von 9Live Gold dran und hat gefragt, ob ich Mitglied werden will. Da hab ich spontan zugesagt.

Silke aus Berlin
(...) hat sie ber hundert Mal bei 9Live angerufen. Irgendwann, meinte sie, msste sie doch durchkommen. Und tatschlich: Freitag der 13. war ihr Tag! (...) Weil der Gewinn den Einsatz bei Weitem berwiegt, ist jetzt auch ihr Mann wieder vershnt

Heinz aus dem Allgu
"Beamte denken sonst anders", sagt Heinz und steht dazu, dass er die Ausnahme ist, die die Regel besttigt. (...) Seit Anfang an ist der Naturwissenschaftler also dabei und seit Anfang an ist er ein Gewinner. "Natrlich verspiele ich auch viel", gibt er zu, "aber letztlich berwiegen die Gewinne". Und der Spa. Denn die Freude am Mitspielen ist ihm wichtiger als die Telefongebhren, die er mit Gewinnen wie den 250,- Euro an seinem Tag, Freitag, dem 13. bei Quizzo ja doch immer wieder reinholt. berhaupt sieht Heinz sein "Hobby" sehr pragmatisch: "Bei 9Live stimmt einfach die Qualitt". (...)

Quelle:
http://www.9live.de/dafuer_steht_9live/galerie_der_gewinner/



"37 Prozent aller Mnner tuschen beim Onanieren den Orgasmus nur vor"
(Schlagzeile einer englischen Boulevard-Zeitung)

"Hallchen! Wer ist denn am Telefnchen??"
(FDW Lbling)

.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren eckberk ist zur Zeit offline 
  judea1lopl
Veteran
Veteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 927
Wohnort: dortmund
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 22:00 
Titel:
Thema Beschreibung: @eckbert
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Danke fr die prgnante -und auch so treffende- Zusammenstellung der "Gewinner"!

Zu den Damen und Herren Lemminge fllt mir nur noch eines ein:



HIRNZELLENSTAU



"Achtung, allmhlich mu Ihnen ein Licht aufgehen"!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren judea1lopl ist zur Zeit offline 
  istwohlso
Schokokuss
Schokokuss



Beitrge: 389
BeitragVerfasst am: Freitag, 22.08.2008, 22:52 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Liest man sich die zusammengefassten Aussagen einmal durch so fragt man sich dann doch ob Menschen, selbst im Rausche des Gewinns, wirklich einen solchen "Stuss" von sich geben knnen?

Dem Anschein nach knnte man auch mutmaen, eine scheinbar (stark) angetrunkene
Presse- & Kommunikationsabteilung htte Textpassagen aus einer schlecht erstellten "Werbekampagne" fr Treppenlifte oder Haarwuchsmittel eingefgt.

Denn nchtern wird wohl niemand, der was aus sich hlt, einen solchen Mll ins Internet stellen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren istwohlso ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2498
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Samstag, 23.08.2008, 11:08 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Diese Gewinnerliste hatten wir hier schon mal.

Einige Eintrge hat SH9 offensichtlich nicht verndert, wie z.B. "Barbara aus Krefeld" oder "Heinz aus dem Allgu". Wahrscheinlich wird das nach Bedarf ergnzt, um mglichst viele Leute aus unterschiedlichsten Grnden zum Mitspielen anzustacheln. Es sollen mglichst alle Grnde zur Schau gestellt werden, wieso SH9 so ein toller Sender ist, bei dem es praktisch nur Gewinner gibt.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2 [17 Beitrge] Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » INFOS ZU CALL-TV » Was ist das eigentlich?
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
123928 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 34,538 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3411s ][ Queries: 47 (0.1119s) ][ Debug Ein ]