CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » INFOS ZU CALL-TV » Regeln der Landesmedienanstalten zu Call-TV

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 23.09.2020, 01:55 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 3 von 10 [134 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2, 3, 4, 5, ..., 8, 9, 10 Weiter
Satzungsentwurf der Landesmedienanstalten zu Gewinnspielen
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Hanzo
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom



Beitrge: 10
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 16.10.2008, 21:50 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

... sind das Regeln oder Gesetzte?! Wenn man Regeln bricht, kann man hchstens sagen: Bse Bse Bse! .... bei Gesetzten kann man mal was auch mit Geldstrafe etc. machen...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Hanzo ist zur Zeit offline 
  Pfandbrief
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2930
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 16.10.2008, 22:30 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Man kann es kurz machen:

Erstens: Die in #1 zitierten Regeln sind vollauf angemessen, und htten schon vor Jahren eingefhrt werden mssen.

Zweitens: Wenn es so kommt wie in #1, senden 9Live & Konsorten vielleicht noch etwa eine Woche lang, dann fllt der Vorhang. Das kann sich dann nicht mehr lohnen, weil entscheidende Elemente zur Tuschung der Zuschauer nicht mehr einsetzbar sind.

Drittens: Gewisse Bedenken habe ich bezglich der Definition insbesondere einer "Gewinnspielsendung". Ich befrchte, dass hier gewisse Ausweichmglichkeiten bestehen, indem man scheinbar etwas anderes macht, es aber in Wirklichkeit doch um die Generierung von Anruferlsen geht. Man wird sich darauf vorzubereiten haben, dass Call-In in einer anderen Form wiederersteht. Aber es wird rein gar nichts mehr mit dem vollkommenen Schwachsinn, den wir heute sehen, zu tun haben.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Pfandbrief ist zur Zeit offline 
  spelli
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom



Beitrge: 18
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 16.10.2008, 23:06 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ein RIESIGES "JUCHEI" auf diese, hoffentlich unverzglich, in Kraft tretende Gewinnspielsatzung. Nicht nur im TV, sondern auch in der Radiolandschaft, die von nervenden Abzockspielchen berst ist, wird sich so EINIGES ndern mssen.

Ein ganz dickes Lob an Marc und all seinen fleiigen Gnomen, denn ich glaube, dass dieses Forum einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet hat, um diese Gewinnspielsatzung zu erarbeiten.

SPITZE !!!!!!!!!!!!!!! Smile

Liebe Gre spelli
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren spelli ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Freitag, 17.10.2008, 11:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dass ich das noch erleben darf ...

Nach diesem Regelwerk haben viele Phrasen der Animateure endlich ein Ende. Wahrscheinlich werden sich die CI-Sender neue Phrasen berlegen, aber diese drften dann nicht mehr so manipulativ sein, wie es bisher der Fall war.

Noch mal ein paar Takte zum den DSPen und wann jemand durchgestellt werden muss.
« 5, 3 » hat Folgendes geschrieben:
(3) Bei Anwendung eines technischen Auswahlverfahrens hat der Anbieter sicherzustellen, dass fr jede Nutzerin und jeden Nutzer zu jeder Zeit die gleiche Chance sowie die grundstzliche Mglichkeit besteht, ausgewhlt zu werden, und dass sowohl der Zeitpunkt als auch die Auswahl der Nutzerinnen und Nutzer dem Zufallsprinzip unterworfen sind.

Wenn der Zeitpunkt tatschlich zufllig ist, dann sind lange DSPen nicht mehr machbar. Wie sollen die CI-Sender dann erklren, dass die Durchstellung machmal im Sekundentakt erfolgt und bei hohen Gewinnsummen pltzlich mehrere Stunden dauert? Eine Mglichkeit wre (wie schon angesprochen), dass zwischen Auswahl eines Anrufers und der Durchstellung unterschieden wird.

Laut 10, 1, 6 sollen die Zuschauer einer CI-Sendung ber den Zeitrahmen fr die Auswahl eines Anrufer informiert werden. Dazu kommt nach 11, 1, 2, dass diese Information dauerhaft eingeblendet werden muss. Dies knnen die CI-Sender natrlich machen, indem sie den blichen Satz "Das Spiel dauert maximal bis zum Sendungsende" einblenden. Wenn die Sender allerdings gezwungen sind, eine genaue Zeit zu nennen, wie kann denn dann der Zeitpunkt fr eine Auswahl noch dem Zufall unterliegen? In diesem Fall ist es doch eindeutig, dass der Zeitpunkt fr eine Auswahl gesteuert ist. Damit wre das Geblubber "Wir wissen nicht, wann jemand durchgestellt wird" doch sinnlos.

« 9, 8 » hat Folgendes geschrieben:
Gewinnspielsendungen drfen hchstens eine Dauer von 3 Stunden haben.

Was soll mir das denn sagen? Drfen wir uns auf maximal 3 Stunden CI einstellen und dann kommt 30 Minuten lang eine Soap, dann wieder CI usw.? Oder sind einzelne Rtsel gemeint?

« 10, 8 » hat Folgendes geschrieben:
Nach Magabe des 11 ist hinzuweisen auf das Teilnehmeraufkommen der letzten 10 Minuten.

Das gefllt mir ganz besonders gut. Nicht nur, weil die Phrasendrescherei ein Ende hat, sondern weil man als Zuschauer sehen kann, wie gut welche Spiele mit den jeweiligen Gewinnsummen bei den Zuschauer ankommen. Man kann direkt erkennen, ob z.B. eine Erhhung des Gewinnbetrags Auswirkungen auf die Peaks hat.

Oder anders: Wenn diese Regeln tatschlich so durchgehen, kann man dem Untergang von CI live und in Farbe zusehen. Laughing

« Pfandbrief » hat Folgendes geschrieben:
Das kann sich dann nicht mehr lohnen, weil entscheidende Elemente zur Tuschung der Zuschauer nicht mehr einsetzbar sind.

Schauen wir mal.
Ich hoffe das ja auch, aber die CI-Sender sind Meister im Umgehen von Vorschriften. Es wrde mich nicht wundern, wenn die Juristen bei Sh9 gerade viele berstunden produzieren.

Vielleicht haben sie das aber auch schon getan, denn bekanntlich wurden diese Regeln gemeinsam mit den CI-Veranstaltern entwickelt. Entweder bieten diese Regeln den CI-Veranstaltern noch genug Schlupflcher oder die LMAen blieben in den Verhandlungen hart. Dies wrde dann bedeuten, dass die CI-Veranstalter sehen mssen, was nach Inkrafttreten dieser Regeln aus dem "Geschftsmodell" noch rauszuholen ist. Falls der Profit zu gering ist, war's das mit CI in Deutschland. Dann kann man nur noch hoffen, dass sterreich und die Schweiz bald nachziehen.

Ich nehme mal an, dass die Vernderungen bei SH9 gestern abend genau diesen Zweck hatten. Sie wollten testen, inwieweit die "neue Transparenz" Einfluss auf das Anruferverhalten hat.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  MrNoname
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Beitrge: 120
BeitragVerfasst am: Freitag, 17.10.2008, 12:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mal ne Frage zum Entgelt i.H.v. 50 Cent

Zitat:

13 ORDNUNGSWIDRIGKEITEN
(1) Eine Ordnungswidrigkeit nach 49 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 des Rundfunkstaatsvertrags begeht, wer
[...]
entgegen 8a Abs. 1 Satz 6 des Rundfunkstaatsvertrags fr die Teilnahme an einem Gewinnspiel / an einer Gewinnspielsendung ein Entgelt i.H.v. mehr als 0,50 Euro (einschlielich der gesetzlichen Mehrwertsteuer) verlangt.


Bedeutet dies, dass man in Zukunft nur aus dem Festnetz teilnehmen darf? Bei Handys entstehen doch hhere Kosten. Oder ist mit Entgelt der Betrag gemeint, welcher als Einsatz gilt (d.h. bei 9live&Co landet)?



TV Magazin "Kassensturz", SF1, vom 24.06.08 ber Call-In-Shows im Schweizer Fernsehen produziert durch Mass Response:

"Georg With aus dem aargauischen Teufenthal zeigt «Kassensturz» die Fernsehsendung, die ihn am meisten rgert: Sie heisst Swissquiz. «Es ist kein Quiz, ich kann das gar nicht lsen, weil ich nie ins Studio komme. Es ist reine Abzocke», sagt With. Aus seiner Sicht sollte man diese Sendung abstellen."
.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren MrNoname ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Freitag, 17.10.2008, 15:45 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich nehme mal an, die 50 Cent sind auf's Festnetz bezogen.
Beim Mobilfunk msste der Preis von den LMAen ja nach Anbieter und Art des Vertrages aufgedrselt werden. Das wre etwas viel verlagt, zumal die Preise sich stndig ndern.

Abgesehen davon - wenn die LMAen den CI-Sendern auch noch die Teilnahme per Handy verbieten wrden, wre sowieso Feierabend fr CI.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  Meister-Petz
Veteran
Veteran

Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 863
Wohnort: Paderborn
BeitragVerfasst am: Freitag, 17.10.2008, 17:22 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Callpassive » hat Folgendes geschrieben:

« 10, 8 » hat Folgendes geschrieben:
Nach Magabe des 11 ist hinzuweisen auf das Teilnehmeraufkommen der letzten 10 Minuten.

Das gefllt mir ganz besonders gut. Nicht nur, weil die Phrasendrescherei ein Ende hat, sondern weil man als Zuschauer sehen kann, wie gut welche Spiele mit den jeweiligen Gewinnsummen bei den Zuschauer ankommen. Man kann direkt erkennen, ob z.B. eine Erhhung des Gewinnbetrags Auswirkungen auf die Peaks hat.


Als ob die Wirklich irgendwelche Peaks bekanntgeben. Das ist doch auch wahnsinnig schwammig vormuliert.

Im Prinzip reicht es da doch nach 10 Minuten irgendwie so was zu sagen wie: "Ja ich sehe, sie machen toll mit" oder so. Da steht ja nichts von irgendwelchen Zahlen sondern lediglich, dass auf das "Aufkommen" hingewiesen werden soll.

Und wer kontrolliert den Wahrheitsgehalt solcher Aussagen? Wenn die sagen es ruft keiner an ...? VIelleciht tuts ja mal wirklich keiner.

Sollten die das wirklich in Zahlen offenlegen mssen alle 10 Minuten - nach dem Motto, bis jetzt haben wir 3500 Anrufe bekommen - dann wirds natrlich wirklich schwer fr die. Wenn der Anrufer merkt, dass er nicht exklusiv teilnimmt sondern nur einer von ganz vielen ist, geht natrlich der Anreiz verloren und insbesondere wenn dann immer nen Dauergewinner durchkommt, steigt der Frust noch mehr.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Meister-Petz ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Freitag, 17.10.2008, 18:07 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

@Meister Petz:

Ich zitier mal

« 5 Abs. 2 Satz 2 » hat Folgendes geschrieben:
Fr jeden Zeitpunkt des laufenden Spiels ist die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer zu protokollieren und zu belegen.

« 12 Abs. 1 » hat Folgendes geschrieben:
Anbieter von Gewinnspielen haben der zustndigen Aufsichtsbehrde jeweils auf Verlangen und in aktueller Fassung vorzulegen:
(...)
5. Belege ber das Nutzerinnen- und Nutzeraufkommen gem. 5 Abs. 2 Satz 2

Dann steht noch in dem Entwurf:
« 11 Abs. 1 Nr. 4 » hat Folgendes geschrieben:
Informationen ber das Teilnehmeraufkommen (...) sind zumindest alle zehn Minuten durch mndlichen Hinweis und deutlich lesbare Bildschirmeinblendung zu erteilen.

Gut, da steht nicht, dass sie die genauen Anruferzahlen verffentlichen mssen. Aber ein Hinweis, dass "die Zuschauer fleiig anrufen" reicht hier sicher nicht aus.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  diego
Mitglied einer Minderheit
Mitglied einer Minderheit

Alter: 50

Beitrge: 32
BeitragVerfasst am: Samstag, 18.10.2008, 00:28 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Die Informationspflicht ber das "Teilnehmeraufkommen" erscheint mir auch ein echter kleiner Fortschritt in Sachen Transparenz zu sein. Nur die Formulierung "zumindest alle zehn Minuten durch mndlichen Hinweis und deutlich lesbare Bildschirmeinblendung zu erteilen" erscheint mir zu schwammig. Wieso wird nicht z.B. ganz einfach und klar verlangt, dass die Information in gleicher Schriftgrsse wie die Telefonnummer eingeblendet werden muss? Und wieso nur alle 10 Minuten?

Allgemein htte m.E. der Entwurf durch weniger komplizierte, klarere Anforderungen wesentlich krzer ausfallen knnen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren diego ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Samstag, 18.10.2008, 03:32 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

« diego » hat Folgendes geschrieben:

Allgemein htte m.E. der Entwurf durch weniger komplizierte, klarere Anforderungen wesentlich krzer ausfallen knnen.

Genau meine Meinung:

1: Definition eines Gewinnspiels

2: Jugendschutz - Teilnahme nur mit Altersverifikation

3: Innerhalb von 10 Minuten ist sicherzustellen, dass mindestens ein Anrufer durch einen stndig geschalteten Zufallsmechanismus durchgestellt wird.

$ 4: Maximaleinsatz pro Tag 3,00 Euro

5: Whrend des Gewinnspiels hat stndig ein von der LMA beauftragter Notar im Studio anwesend zu sein um den ordnungsgemen Spielablauf zu berwachen.

6: Bugeldvorschriften

Ende und aus.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  Danton
Pinnemann
Pinnemann



Beitrge: 212
BeitragVerfasst am: Sonntag, 19.10.2008, 13:29 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mich wrde interessieren was die Dauergewinner von dem neuen Gesetz halten. Ihre Chancen auf's durchkommen wrde doch drastisch schwinden. Oder glaubt wirklich jemand das dauernde durchkommen wrde mit rechten Dingen vor sich gehen?
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Danton ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Sonntag, 19.10.2008, 16:20 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

« Danton » hat Folgendes geschrieben:
Mich wrde interessieren was die Dauergewinner von dem neuen Gesetz halten.

Warum sollten die Chancen der Dauergewinner schwinden? Wenn die anrufen wie bld, dann bleiben die Chancen gleich. Und wenn es eine "Whitelist" gibt, dann isses eh egal Rolling Eyes



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  Danton
Pinnemann
Pinnemann



Beitrge: 212
BeitragVerfasst am: Sonntag, 19.10.2008, 16:29 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich denke die whitelist wrde dann wegfallen.
Das kann kein Zufall sein das die Dauergewinner so oft durchkommen.
Bei nur 1000 anrufern pro Runde wre die Chance 3xdurchzukommen 1000x1000x1000.
Also 1:1Milliarde.Und das passiert ja jede Woche ein paar mal.Ich glaube nicht das die dso oft anrufen,die werden einfach durchgestellt(meine Meinung).Ist ja softwaremig mglich.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Danton ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Sonntag, 19.10.2008, 16:36 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

@Danton: (Zuerst auch mal von mir: Willkommen im Forum WAVE )

Ich glaube, man darf die Zahl der Anrufer nicht nehmen, man muss die Anzahl der Anrufe ins Verhltnis setzen. Wenn der normale Lemming fnfmal anruft, dann hat ein Alex oder ein anderer Dauergewinner schon zwanzig mal die Wahlwiederholung laufen lassen. Vor allem rufen sie dann gerne an, wenn die Gewinne noch nicht so hoch sind weil sie wissen, dass dann die Chance fr eine Durchstellung grer ist.

Allerdings hindert mich persnlich das nicht daran dass ich auch an so was wie eine Whitelist glaube. Und warum die wegen der neuen Regeln wegfallen sollte hat sich mir noch nicht erschlossen dont know 2



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 3 von 10 [134 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2, 3, 4, 5, ..., 8, 9, 10 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » INFOS ZU CALL-TV » Regeln der Landesmedienanstalten zu Call-TV
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
41882 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 32,325 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3395s ][ Queries: 32 (0.1526s) ][ Debug Ein ]