CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Artikel zum Thema Call-TV

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sonntag, 19.09.2021, 05:14 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [6 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Der Geschftsbericht 2008 von Pro7/Sat1 liegt vor
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2484
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Dienstag, 31.03.2009, 11:19 
Titel:  Der Geschftsbericht 2008 von Pro7/Sat1 liegt vor
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Der Geschftsbericht 2008 (pdf) der Pro7/Sat1 AG ist gestern verffentlicht worden.

Ich habe den Bericht mal auf ein paar Stichworte abgeklopft. Unter "Diversifikation" versteht Pro7/Sat1 nach eigenen Angaben die Bndelung der Tochterunternehmen, "die ihre Erlse nicht direkt durch klassische TV-Werbeeinnahmen generieren, dazu gehren Aktivitten im Bereich Pay-TV, Call-TV, Multimedia, Merchandising und Radio bis zu verwandten Print-Produkten." (S. 126)

« Geschftsbericht S. 50 » hat Folgendes geschrieben:
Der externe Umsatz des Geschftsbereichs Diversifikation, worin die von TV-Werbeeinnahmen unabhngigen Geschftsttigkeiten zusammengefasst werden, be-trug 521,2 Mio Euro und lag damit 21,8 Mio Euro unter Vorjahresniveau. Die erzielten Umstze entsprechen einem Anteil am Konzernumsatz von 17,1 Prozent (2007: 16,8%). Der Umsatzrckgang resultiert zum Groteil aus geringeren Call-TV-Erlsen von 9Live in Deutschland.
« Geschftsbericht S. 61 » hat Folgendes geschrieben:
Der externe Umsatz des Segments Diversifikation be-trug im Geschftsjahr 2008 521,2 Mio Euro. Bezogen auf die Pro-forma-Vergleichszahl in Hhe von 543,0 Mio Euro lagen die Segmenterlse damit 4,0 Prozent unter Vorjahresniveau. Der Umsatzrckgang ist grtenteils bedingt durch geringere Erlse von 9Live im Kerngeschft Call-TV in Deutschland.

Genaue Zahlen habe ich jetzt kurzfristig nicht gefunden. Einen berblick ber die Berichte gibt es hier. Vielleicht wird jemand anders fndig bzw. kann die ganzen Zahlen besser interpretieren als ich. Jedenfalls sind die Einnahmen aus CI im Jahr 2008 zurckgegangen, allerdings nur in Deutschland. Bei CI im Ausland hat Pro7/Sat1 investiert. Interessant ist auch, dass Pro7/Sat1 mit dem Segments Diversifikation 17,1% des gesamten Konzernumsatzes erwirtschaftet. Noch interessanter zu wissen wre es, wieviel Prozent davon auf CI entfallen.

Auch nett ist das hier:
« Geschftsbericht S. 78 » hat Folgendes geschrieben:
Regulatorische Risiken: Die ProSiebenSat.1 Group ist insbesondere Risiken im Zusammenhang mit verschrften Bestimmungen, zum Beispiel zu Werbung, Werbeformen, Sendelizenzen und Gewinnspielen, ausgesetzt. Etwaige unvorhergesehene Vernderungen der rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen knnen wesentliche Auswirkungen auf einzelne Geschftsaktivitten haben. Die ProSiebenSat.1 Group verfolgt alle relevanten Entwicklungen aktiv und steht mit den zustndigen Regulierungsbehrden in stndigem Kontakt, um eine bestmgliche Bercksichtigung ihrer Interessen zu gewhrleisten.

Man steht also in "stndigem Kontakt" - schn formuliert. Cool



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  eckberk
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 73
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4057
Wohnort: jetzt Berlin
BeitragVerfasst am: Dienstag, 31.03.2009, 12:00 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

An der Brse rangiert das P7S1-Papier derzeit bei 1,17 Euro...

(no further comment)



"37 Prozent aller Mnner tuschen beim Onanieren den Orgasmus nur vor"
(Schlagzeile einer englischen Boulevard-Zeitung)

"Hallchen! Wer ist denn am Telefnchen??"
(FDW Lbling)

.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren eckberk ist zur Zeit offline 
  redled
Grnes Mitglied

Alter: 49
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2131
Wohnort: Aequitas Veritas
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 01.04.2009, 02:32 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

...um eine bestmgliche Bercksichtigung ihrer Interessen zu gewhrleisten.

Von wegen Landesmedienanstalten und "strenge Richtlinien".
Man knnte durchaus den Verdacht hegen, da hier Vetternwirtschaft
betrieben wird. Das wre dann durchaus ein Skandal...
...wenn auch fr uns hier keine berraschung mehr...

Die scheinheilige Heulerei im Geschftsbericht ist die Krnung.
Wie im Sandkasten auf dem Spielplatz. Vati kippt jeder Tag
zwei Eimer, von allen Mietparteien bezahlten, frischen Sand in den Kasten,
aber die Kinder plrren stndig, da dieser nicht reichen wrde.
Der Hausmeister des Spielplatzes versichert mit strenger Miene,
da der Wind den Sand hinweg trgt. Sein Sohn zieht aber stndig eine krmelige,
gelbe Spur hinter sich her.

Ich finde es einfach unglaublich, wie unser Verbraucherschutz seit Jahren klglich versagt.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren redled ist zur Zeit offline 
  istwohlso
Schokokuss
Schokokuss



Beitrge: 385
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 02.04.2009, 19:56 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

So, genaue Zahlen zu 9live lassen sich ja seit den Umstrukturierungsmanahmen bei der ProsiebenSat1 Media AG nur schwer finden. Allerdings habe ich hier dann doch noch eine recht aussagekrftige Geschftszahl gefunden. Und zwar im Einzelabschluss und Lagebericht der ProsiebenSat1 Media AG fr das Jahr 2008 (S.72).

Link (pdf)

Dort wird fr das Jahr 2008 bei 9live ein Jahresberschuss von 6,728 Mio EUR ausgewiesen. Und es sollte nicht unerwhnt bleiben, dass vor 12 Monaten dieser Stelle noch gut 22,5 Mio EUR (!) verbucht wurden.

In Anbetracht solcher Zahlen ist es schon verstndlich, dass der Geschftsfhrer von 9live besseres zu tun hat, als in Dsseldorf einen Workshop zu besuchen…


Edit Callpassive: Link wegen Lnge angepast.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren istwohlso ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 69
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 02.04.2009, 22:04 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Im Geschftsbericht der Pro7-Sat1 AG mssen die Zahlen auch nicht auftauchen, schlielich ist 9Live eine eigenstndige GmbH, die allerdings zu 100 % der AG gehrt. Aber keine Angst, die mssen ihren Jahresabschluss noch im Bundesanzeiger verffentlichen, die genauen Zahlen kommen als schon nach. Twisted Evil



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  eckberk
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 73
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4057
Wohnort: jetzt Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 03.04.2009, 09:00 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FOCUS: SAT.1 = Abwracksender:

"Schmidt & Pocher"
Abwracken um Mitternacht

(...) Jetzt heuert der Ex-Versicherungskaufmann-Ex-Viva-Ex-ProSieben-Moderator (Oliver Pocher) also bei Sat.1 an. Beim Abwrack-Sender soll der Tiefergelegte die grte Prmie rausgeschlagen haben. (...)
Rolling Eyes

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/schmidt-und-pocher-abwracken-um-mitternacht_aid_384767.html



"37 Prozent aller Mnner tuschen beim Onanieren den Orgasmus nur vor"
(Schlagzeile einer englischen Boulevard-Zeitung)

"Hallchen! Wer ist denn am Telefnchen??"
(FDW Lbling)

.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren eckberk ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [6 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Artikel zum Thema Call-TV
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
52467 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 33,750 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3207s ][ Queries: 40 (0.0890s) ][ Debug Ein ]