CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Das Internet und Blogs

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Montag, 23.07.2018, 17:17 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 2
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [16 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
DWDL: Interview mit Max Schradin ber 9Live
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Twipsy
Legende
Legende

Alter: 45

Beitrge: 1069
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.02.2012, 02:37 
Titel:  
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Schradin im Interview mit DWDL
Fazit: Die Zeit wird sich schngeredet, betrogen wurde ja nie, und 9Live war ein Wirtschaftsunternehmen. LALA



"Die Medienlandschaft ist schnelllebig. Einfluss auf ihre Gestaltung haben auch die Entscheidungen der BLM."
"'Die Geschichte ist eine Geschichte der Sieger'
sagt das Mammut zum Sbelzahntiger" (Rainald Grebe)
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Twipsy ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10876
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.02.2012, 11:26 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Bitte nicht falsch verstehen: aber ich fand dieses Interview eigentlich ganz anstndig.

Klar wurde auch in diesem Interview nicht wirklich mit "offenen" Karten gespielt. Aber das wird auch nie passieren, egal, wen von 9LIVE man interviewen wird. Dennoch finde ich, das Schradin hier so offen und ausfhrlich Rede und Antwort steht, wie es fr ihn nur geht.

Niemand wird in einem Interview offen zugeben, das Geschichten wie das STEARINLICHT oder DIE SCHWARZEN KUGELN ganz bewusst so gelaufen sind, wie sie damals hier analysiert wurden. Das wrden weder ein Schradin, noch ein Schrmann oder Bartoleit/Ebeling offen zugeben - geschweige denn die Personen, die fr diese Vorflle tatschlich verantwortlich sind.

Aber es ist natrlich auch korrekt, da Herr Schradin nicht ganz die Wahrheit spricht, wenn er behauptet, die Funktionsweise des Hot-Button sei immer kommuniziert bzw. erklrt worden. Denn warum htte sich 9LIVE sonst damals in der Alida-Affaire mit einem 7-seitigen Dokumen erklren mssen, wenn doch alles "ganz klar" kommuniziert wurde? Ich erinnere mich gut an die vielen "Fehler-im-rechten-Bild"-Spiele aus dem Jahr 2007, in denen ein Herr Bade immer wieder rauf und runter prdigte: "niemand bei 9LIVE hat einen Einfluss auf den Hot-Button!" und niemand wisse genau, wann dieser zuschlagen wrde. Aber hey: "so what?" - heutte wissen wir, denke ich, ausfhrlich, wie der Hase luft. Und dennoch luft der Scheiss immer noch recht erfolgreich bei SPORT1. !!!???!!!

Auf der anderen Seite hat Schradin recht, wenn er sich in gewisser Weise mit einem "Wirtschaftsunternehmen" erklrt. Bei CALL-TV gibt es die 100 Euro Gewinnsumme nunmal nicht geschenkt - die mssen vorher verdient sein. Und das sollte auch jedem einleuchten. Natrlich hat Herr Schradin das in wohlklingende Worte verpackt, Worte, die ich sooo niemals gewhlt htte. <--- Aber ich stehe ja auch auf der anderen Seite der Beobachter!

Und zu der Sache mit der Samstagsabend-Show, die gewisse Leute vielleicht stemmen knnten: ich denke, er hat Recht, mit allem, was er dazu sagt. Denn es gbe gewiss Leute, die zusammen etwas auf die Beine stellen knnten (das glaube ich schon, ohne konkrete Namen nennen zu wollen) - nur werden sie eben nie die Chance dazu bekommen. Ob berechtigter Weise oder nicht, mag jeder fr sich selbst entscheiden.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Twipsy
Legende
Legende

Alter: 45

Beitrge: 1069
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.02.2012, 15:23 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Schradin macht hier ganz klar den Wulff.

1. Zugeben, was eh klar war und nicht zu leugnen ist

- 9Live ein Wirtschaftsunternehmen? Welch unglaubliche Erkenntnis! Ein Privatsender der Geld verdienen muss, ohne Werbung.
- Hot Button war redakteursgesteuert: Das hatte doch 9Live schon zugegeben. Und Schradin erklrt es ja auch nur auf nochmalige Nachfrage, Seite 2.

2. Verharmlosen

- "Niveau ist das falsche Wort, aber 9Live ist vom Anspruch her nie in der Spitze des deutschen Fernsehens angesiedelt gewesen." - 9Live war das Letzte. Das war die Strae, wo angeschafft wurde.
- "Nach hinten raus, in den letzten Jahren, wurde 9Live immer offener, direkter und - naja ehrlicher ist vielleicht das falsche Wort - klarer mit den Ansagen" Und wieso? Durch ffentlichen Druck, durch dies Forum hier!
- Auch hier passt das mit dem Wirtschaftsunternehmen. Andere Leute wrden es vielleicht als Bandenkriminalitt bezeichnen. Konjunktiv, gell? Cool
- "9Live war stets bemht um Aufklrung. Es war alles im Rechtsrahmen, aber natrlich auf Messers Schneide." - Tobias? Schwarze Kugel? Stearinlicht? Mge sich jeder sein Urteil drber bilden.
- "Da gab es Sendungen, die haben Verlust gemacht. Da hat 9Live draufgezahlt. Das hat sich die Waage gehalten mit Sendungen, an denen man dann wieder was verdient hat." - Klassisches Ankobern. Gehrt zum Htchenspiel dazu. Kein Grund, sich auf die Brust zu klopfen.
- "Fakt ist ja, dass der Zuschauer schriftlich und als mndliche Erklrung von uns seit Jahren die Spielregeln erklrt bekommen hat." - Auch hier wieder: Nach ffentlichem Druck und unter Ausnutzung jedes Schlupflochs was Deutlichkeit angeht.
- "Ich greife mir an den Kopf, wenn Kritiker sagen Ich habe fnfmal angerufen und habe fnfmal nicht gewonnen.-"Wenn diese Leute Lotto spielen, rennen die doch danach auch nicht in die Annahmestelle und beschweren sich, dass die falschen Zahlen kamen." - Fnfmal? Spielschtige bis zu 5000 Euro Telefonkosten, meint er die? Spiele, wo man 10 Stunden gar nicht durch kam, oder die, bei denen man erst durchkommen musste, um dann eine unmgliche Lsung zu nennen, meint er die?

3. Sich selbst berhhen

- "Ich war - da rede ich jetzt nur fr mich - im positiven Sinne ein Pausenclown, der versucht hat, die Leute ein wenig aus dem Alltag rauszuziehen."-" Ich habe versucht, den Leuten mit Freude klar zu machen, dass sie hier gewinnen knnen"
- "Viele Moderatoren und Redakteure waren fr Nachhaltigkeit"-"Es gab Geschftsleute und einige Moderatoren und Redakteure, die sagten: Geil, der Laden luft. Wir mssen uns keine Sorgen machen. Aber dann gab es auch einige Moderatoren und Redakteure, die nachhaltig gedacht haben."-"Aber ich habe mich immer gefragt: Wieviele Leute haben jetzt verloren?"-"Wenn Abkleb-Spiele gespielt wurden, war ich der erste, der gesagt hat: Wieso macht ihr alle 20 so schwer?-"Es gab auch vor Sendungen Diskussionen mit Redakteuren bei denen ich gesagt habe: Diese Lsung verkaufe ich den Zuschauern nicht als bekannt. Das ist Schwachsinn und dann wurde das auch ausgetauscht." - Halleluja! Der heilige Max, Anwalt der Anrufer.
- "Ich persnlich bin froh, dass es vorbei ist" und ich mich nun um meine Freunde und Familie kmmern kann." - Is klar.
- "Und dann gibt es Kritiker, die einem den Tod an den Hals wnschen. Auf unterster Schublade wird man dann angegriffen." - Da werden die Kritiker negativ dargestellt. Meint er uns hier? Meint er Niggemeier?

Die Analyse, wann er "ich" und wann er"man" sagt, berlasse ich jemand anders.

Wozu das alles, das steht im letzten Absatz. Er wre ja so ein tolles Talent. Damit er mal wieder angerufen wird und irgendwo eine Sendung kriegt! Und seine Kollegen werden teilweise indirekt in den Dreck gezogen. Mann, was fr ein Jammerlappen...
Ich bleibe dabei: Solange die Leute nicht richtig auspacken, so, dass es auch unangenehm fr sie werden kann, solange billige ich ihnen keine Rolle im Fernsehen (bzw. Radio) zu. Es gibt Millionen Menschen hier, die sich nicht mal eben bei DWDL auskotzen knnen, die kein Geld mit zwielichtigen Methoden verdient haben. Die haben mein Mitleid, aber nicht diese Knallschote hier.



"Die Medienlandschaft ist schnelllebig. Einfluss auf ihre Gestaltung haben auch die Entscheidungen der BLM."
"'Die Geschichte ist eine Geschichte der Sieger'
sagt das Mammut zum Sbelzahntiger" (Rainald Grebe)
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Twipsy ist zur Zeit offline 
  Nobbse
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Beitrge: 126
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.02.2012, 17:45 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Das Interview ist insofern erhellend, weil es die Techniken, wie sich Schradin&Co. ihre Aussagen selbst beschnigen, offenbart.

Bei den Aussagen zum Hot-Button wurde viel ber Zufallsmechanismus geschwafelt. Der eigentliche "technische Mechanismus" war dann einfach der rote Plastikknopf mit dem Draht untendrunter. Ist der Zuschauer doch selbst schuld, wenn er den Begriff "technische Mechanismus" mit dem vorher erwhnten Zufallsgenerator assoziiert... Rolling Eyes
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nobbse ist zur Zeit offline 
  Nebelspalter
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2520
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.02.2012, 19:45 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Vom Saulus zum Paulus, erinnert mich etwas an das hier

Alles war doch nicht so gut...., man hat halt einfach mitgemacht.... Laughing



Ein Groteil der Sendestrecken im Privatfernsehen wird inzwischen gefllt von schlechtausgebildeten Trickbetrgern und mig begabten Htchenspielern, die auf der Strae keine zehn Minuten berstehen wrden, ohne verhaftet oder von der Kundschaft niedergeschlagen zu werden.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nebelspalter ist zur Zeit offline 
Gesplittet am: Dienstag, 07.02.2012, 20:00 Uhr von Callpassive
Gesplittet vom Beitrag 9LIVE: Schradin, Max (II) aus dem Forum 9LIVE MODERATOR/INNEN
  istwohlso
Schokokuss
Schokokuss



Beitrge: 372
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.02.2012, 21:51 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Oh man, was soll man zu so einem Interview noch sagen?

Fr den Herrn Schradin wre zu Anfang erst einmal die Klrung einer wichtigen Begrifflichkeit sehr hilfreich gewesen.
« Strafgesetzbuch/ 263
Bet-rug » hat Folgendes geschrieben:
(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermgensvorteil zu verschaffen, das Vermgen eines anderen dadurch beschdigt, da er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrckung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhlt...

Und bei 9live soll also wirklich alles im Rechtsrahmen gewesen sein?

Sollte es der Herr Schradin nicht bemerkt haben, ein (elementarer) Erfolgsfaktor am Call-Tv ist/war, dass die Moderatoren mit Lgen und irrefhrenden Aussagen die Zuschauer zum Anrufen animiert haben. Und ein solches Gebaren ist auf Dauer nicht sehr frderlich, denn der Ruf ist dann irgendwann einmal hinber.

Im Endeffekt war es ein Interview, wie man es erwarten musste.
9live ist fair und transparent gewesen. Es war eine super Zeit, alle hatten Spa und Schuld am Niedergang des Call-Tv waren natrlich DSF und Co.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren istwohlso ist zur Zeit offline 
  seytania
In den Olymp aufgenommen
In den Olymp aufgenommen


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1495
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 08.02.2012, 01:46 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Wer wissentlich knapp zehn Jahre lang Leute belgt, anbrllt und abzockt, der hat sich automatisch hier eingereiht:





Als gbe es noch etwas Erhellendes hinzuzufgen ber B-Entertainment, C-Prominenz und televisionre Sittenverrohung.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren seytania ist zur Zeit offline 
  schumis2001
CITV.NL Moderator

Alter: 43
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2568
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 08.02.2012, 10:24 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hi


Hervorragend geschrieben von Twipsy. Ist eigentlich schon fast alles gesagt.

Anmerken mchte ich nur noch ein, zwei persnliche Sachen:


Im Grunde ist das ganze "Interview" unglaubwrdig. Gut, das berrascht jetzt keinen bei der Vorgeschichte, aber in solchen Fllen wnscht man sich doch schon, das der Knopf fr die Selbstreflexion ab und zu mal bedient werden wrde.

Aber wie nicht anders zu erwarten blieb das aus. Stattdessen wird hier irgendwas schn geredet, was nicht schn war. Aber wahrscheinlich greift ja hier die Verschwiegenheitsverpflichtung. Wink 3


Passt aber dann ja gut ins Bild: Schuld haben immer die anderen.....


Gru
schumis2001



Auszug aus einem Interview der Sueddeutschen Zeitung mit Jrgen Milski:

"SZ: Und wie viel Geld hat Ihr Sender verdient mit Leuten, die angerufen haben, aber nicht durchkamen?

Milski: Das interessiert mich nicht. Ich wei, wie viel ich verdiene-das reicht mir. "

"SZ: Viele Menschen sind so dumm und rufen an.

Milski: Selbst schuld. Soll ich mich um jeden einzelnen kmmern?"

  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren schumis2001 ist zur Zeit offline 
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4890
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 08.02.2012, 15:54 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Twipsy » hat Folgendes geschrieben:
- "Und dann gibt es Kritiker, die einem den Tod an den Hals wnschen. Auf unterster Schublade wird man dann angegriffen." - Da werden die Kritiker negativ dargestellt. Meint er uns hier? Meint er Niggemeier?

Ich glaube, dass Schradin diese Aussage tatschlich auf das Forum bezieht. Er hat einmal on air geuert, dass er sich die letzten Seiten im Forum durchgelesen und dabei festgestellt htte, dass man ihm den Tod und die Pest auf den Hals wnscht. Das msste Ende 2006 gewesen sein - bei YouTube existiert dazu eventuell noch der passende Mitschnitt.

Aber an dieser Stelle muss ich Schradin teilweise Recht geben. Zuerst mchte ich klar stellen, dass ich Schradin auch nicht leiden kann und das, was er als Job bezeichnet hat - nmlich fremden Leuten auf eine naive Art und Weise das Geld aus der Tasche zu ziehen - nur mit dem Ausdruck eines Vaters anschauen kann, der gerade eine besonders volle Windel wechseln muss. Aber wie hier teilweise ber Schradin und andere Moderatoren gesprochen wurde - vor allem in der Vergangenheit - war auch nicht gerade von Niveau geprgt. Die Pest, der Tod und eine Aufforderung zur ffentlichen Strangulation sind da nur ein paar Beispiele.

Man muss allerdings fairerweise sagen, dass die Moderatoren in ihren Formulierungen auch nicht immer besonders fair waren. Besonders amsant finde ich in dieser Hinsicht die ganze Palette von Aussagen wie "Die haben den ganzen Tag nichts Besseres zu tun." Ich glaube, dass ich zu diesem Anlass einen Beitrag von Callpassive zitieren sollte, der schon fast vier Jahre alt ist:
« Callpassive » hat Folgendes geschrieben:
Nach Ansicht mancher Kritiker dieses Forums, haben alle grnen Gnome folgende (Charakter-)Eigenschaften: Auslachen von rechts
- Wir sind arbeitslos
- Wir sind Singles
- Wir haben keine Hobbys
- Wir haben zu viel Freizeit
- Wir haben keine Freunde oder Bekannte
- Wir haben Kneipen, Diskos, Kinos, Restaurants, Theater usw. noch nie von innen gesehen
- Wir leben in dunklen Rumen oder im Keller und gehen nie nach drauen
- Wir schauen ununterbrochen CI-Sendungen
- Wir sitzen immer am PC und warten auf neue Beitrge bei CITV
- Wir haben Pickel

Die Liste lt sich natrlich fortsetzen, aber diese Punkte fallen mir so spontan ein. Diese Eigenschaften werden auch gerne genutzt, wenn's inhaltlich mit Argumenten etwas knapp wird.
Also: Locker bleiben!

Was das Interview angeht, das hat Twipsy schon perfekt auseinander genommen. Wenn ich mal so zwischen den Zeilen lese, sehe ich einen Max Schradin, der ein wenig verzweifelt wirkt und mit dem Thema 9Live wohl doch nicht so gut abschlieen kann. Vielleicht hat er inzwischen gemerkt, dass es auerhalb dieses Senders viel schwerer ist, Fu zu fassen. Aber wenn man einmal auf diese Art von Abzocke getrimmt wurde, ist es nach all den Jahren schwer, auf die Schnelle ein anderes oder gar neues Format anzufangen.

Das Interview liest sich deshalb nicht mehr allzu besonders. Vor zwei Jahren wre so ein Interview zwar so gut wie undenkbar, aber wesentlich interessanter gewesen. So liest es sich allerdings nur wie eine Zusammenfassung der Details, die alle bereits kannten und teilweise schon viel frher wussten - ergnzt durch ein paar Seitenhiebe eines verzweifelt wirkenden Max Schradin.



"Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schler." - Ingeborg Bachmann
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Sonntag, 12.02.2012, 14:17 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Noch ein paar Worte zu dem Interview ...

Zwei Sachen gefallen mir an Schradin: Er gibt zu, dass er in letzter Zeit nix gemacht hat und er macht nicht den Affen beim Homeshopping - im Gegensatz zu einigen von seinen Ex-Kollegen.

Und sonst?
Er behauptet 4x, dass es ihm bei 9Live Spa gemacht hat bzw. es eine schne Zeit war. Dazu hat er immer fair animiert, was bei manchen seiner Kollegen nicht der Fall war. Mit anderen Worten: Der Job war toll, nur einige von seinen Kollegen waren manchmal nicht ganz fair. Ahhh ja. Aber das Umfeld scheint ihm wohl gefallen zu haben.

Natrlich ging es bei 9Live um Profit. Auch wenn es bereits angesprochen wurde, mchte ich noch mal betonen: Es ging bei CI nie und zu keinem Zeitpunkt um Langfristigkeit - nicht bei 9Live und bei keinem anderen Sender. Es ging immer nur um kurzfristige Gewinne. Und: "Faires" CI gab's niemals, weil 9 Live es so wollte, sondern immer nur, wenn es krftigen Druck durch die LMAen von auen gab.

« Max » hat Folgendes geschrieben:
aber klar ist es schn, wenn jemand sagt Geile Sau, dich find ich cool.

Mich wrde eher der andere Fall interessieren: Gab es auch Bekannte, die sich von Schradin abgewendet haben, weil er zum Abzocker mutiert ist? Das werden wir wohl nicht erfahren. (Darber redet man ja auch nicht so gerne.)

« Max » hat Folgendes geschrieben:
dass ich da eine Show abziehe und dass ich so, wie ich im Fernsehen war, bertrieben war. Mit Augenzwinkern, mit ein bisschen Satire und nicht ganz so ernst.

Fr die Anrufer, die viel Geld verloren haben, war es ziemlich ernst.

« Max » hat Folgendes geschrieben:
Es hat keiner etwas geduldet, was nicht richtig war.

Naja - dazu gibt es genug andere Beispiele. Siehe oben. Aber was soll er auch sonst sagen? Er wird seinem alten Arbeitgeber kaum einen Strick drehen. Erst einmal, weil sicherlich vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Und dann muss er sich berlegen, ob er bereit ist, drastische Anschuldigungen auch vor Gericht zu vertreten. so was muss man wirklich wollen.

« Max » hat Folgendes geschrieben:
Wenn wir in drei Stunden nur einen Gewinner hatten - wieviele Zuschauer haben dann verloren? Die Frage habe ich mir immer gestellt.

Ach? Echt? Immer? Dafr ist er aber ganz schn lang bei 9Live geblieben.

« Max » hat Folgendes geschrieben:
Man macht eine ehrliche Sendung - nicht lachen, auch die gab es - und knallt Kohle raus.

Jooo - 1x pro Halbjahr. Und deshalb war alles gut? Deshalb darf einem "der Kragen platzen", wenn deftige Kritik kommt? Weil man 1x fair war - oder sagen wir etwas fairer? Hier wird's langsam lcherlich.

« Max » hat Folgendes geschrieben:
Wir haben gesagt: Im Hot Button-Modus wird zu einem beliebigen Zeitpunkt ein Anrufer oder SMS-Teilnehmer durch einen technischen Mechanismus zufllig durch den Redakteur ausgesucht. Das heit: Der Zuschauer hat gewusst: Der Redakteur haut auf diesen Hot Button drauf und dann, in diesem Moment, schiet er einen Anrufer rein.
...
Das wurde immer gesagt und eingeblendet.

Das ist schlicht und ergreifend gelogen. Ich habe hier "zufllig" noch alte Mitmachregeln von z. B. Ende 2007. Dort heit es zum HB-Modus:
« MMR 9Live 2007 » hat Folgendes geschrieben:
Im Hot-Button-Modus wird zu einem beliebigen Zeitpunkt, entweder innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters oder ohne zeitliche Begrenzung (sog. offener Hot Button), nach Aktivierung eines technischen Auswahlmechanismus ein Anrufer ausgewhlt, der gerade in diesem Moment anruft.

Da steht nix von Redakteur. Es wurde bewusst immer offen gelassen, wer den HB auslst. Und so wurde auch animiert. Jahrelang. Das nderte sich erst durch die Gewinnspielsatzung.



« Mork vom Ork » hat Folgendes geschrieben:
Und zu der Sache mit der Samstagsabend-Show, die gewisse Leute vielleicht stemmen knnten: ich denke, er hat Recht, mit allem, was er dazu sagt.

Jepp - ich mchte auch nicht behaupten, dass alle Animateure vllig untalentiert waren. Nur gibt es viele gute Moderatoren und zwar ohne CI-Hintergrund. Das sieht man gerade auch bei "Wetten, dass". Solche Leute sind allerdings echte Moderatoren und keine austauschbaren Pappfiguren, die den Job als Anrufdrcker im Fernsehen ausben. Fr's Verkaufsfernsehen reicht's noch ... oder um Videoclips anzusagen. Die einzige Ausnahme ist Milski, was aber eher mit seinem Image zu tun haben drfte. Von einer Samstagabend-Show sind alle Lichtjahre entfernt.

« Twipsy » hat Folgendes geschrieben:
Er wre ja so ein tolles Talent. Damit er mal wieder angerufen wird und irgendwo eine Sendung kriegt!

Das sehe ich nicht so. Er wei, dass er durch 9Live im Fernsehen "verbrannt" ist. Er schtzt seine Lage durchaus realistisch ein. Natrlich macht er sich Hoffnung, dass er in 5 oder 10 Jahren vielleicht noch eine Chance im Fernsehen htte. Warum sollte er sich diese Hoffnung auch nicht machen? Hoffen kann man immer. Cool



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  Denken-Sie-Einfach
Grnes Mitglied

Alter: 26
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1242
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 16.02.2012, 22:02 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Entscheidend ist, dass man die Mitmachregeln damals so interpretieren konnte, als dass die "Aktivierung eines technischen Auswahlmechanismus" das Starten der Spielrunde ist, und nicht das Durchstellen eines Anrufers. Im Nachhinein kann ich mich aber an kaum eine Aussage eines Moderatoren erinnern, die man zu 100 % nach der Erklrung von 9Live nach der Alida-Affre als Lge enttarnen kann.

Denn auch Stze wie "Auf den HotButton hat niemand Einfluss - und wer etwas anderes behauptet, der lgt!" (Robin Bade) kann man so interpretieren, dass niemand darauf Einfluss hatte, welcher Anrufer ausgewhlt wird.

Jedoch wurde durch die stndigen Aussagen zum Zufallsmechanismus natrlich immer suggeriert, dass der Zeitpunkt zufllig sei.

Was jedoch vllig klar ist: Durchgestellt wurde immer (auer in AB-Spielen) der nchste eingehende Anruf nach Drcken des Knpfchens durch den Redakteur. Das wurde in genau dieser Formulierung auch ab und zu gesagt.

Viele Gre
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Denken-Sie-Einfach ist zur Zeit offline 
  pleitegeier
01379-Gesperrter
01379-Gesperrter

Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 586
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 16.02.2012, 22:15 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Zitat:
Was jedoch vllig klar ist: Durchgestellt wurde immer (auer in AB-Spielen) der nchste eingehende Anruf nach Drcken des Knpfchens durch den Redakteur.

Das ist nicht klar! In den Mitmachregeln war etwas von "eine beliebige stehende Telefonleitung" zu lesen... "Das nchste eingehende Signal" (Zitat Schrmann), wirklich?
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren pleitegeier ist zur Zeit offline 
  Denken-Sie-Einfach
Grnes Mitglied

Alter: 26
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1242
BeitragVerfasst am: Freitag, 17.02.2012, 11:37 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« pleitegeier » hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Was jedoch vllig klar ist: Durchgestellt wurde immer (auer in AB-Spielen) der nchste eingehende Anruf nach Drcken des Knpfchens durch den Redakteur.

Das ist nicht klar! In den Mitmachregeln war etwas von "eine beliebige stehende Telefonleitung" zu lesen... "Das nchste eingehende Signal" (Zitat Schrmann), wirklich?

So ist es in der Tat gesagt worden - aber ich habe leider keinen entsprechenden Mitschnitt.



CITV.NL Highlights
mfg - D-S-E
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Denken-Sie-Einfach ist zur Zeit offline 
  E.R.PEL
CITV.NL Moderator

Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 7263
BeitragVerfasst am: Samstag, 18.02.2012, 02:21 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Dass die Verffentlichung genau auf den sechsten Jahrestag des Forums fiel...halte ich fr fast noch bemerkenswerter als das Interview an sich...
Denn mit berwltigenden berraschungen trumpft es nicht gerade auf...was auch zum Teil durch das relativ geringe Medien-Echo besttigt wird...

Eines jedoch zeigt es klar...nmlich dass der ehemalige "Star" im Call-TV noch nicht aufgegeben hat...im "normalen" Unterhaltungssegment Fu zu fassen...
Sein grtes Ziel bleibt ihm jedoch leider weiterhin verwehrt...da Markus Lanz als "Wetten, dass..?"-Nachfolger nun mehr oder weniger feststeht...
Es bleibt ihm nur noch brig...die Michelle-Hunziker-Rolle anzustreben...
Dazu sollte er sich aber unbedingt vorher ein affektiertes Lachen aneignen und die Haare blondieren...sonst fllt der kurzsichtigen "Rentner-Riege" vor der Glotze vor Schreck das Gebiss ausm Gesicht...

PS: Kleiner Quickie fr zwischendurch: Maximilian Schradin ber "volle Nasen" und "harte Arbeit"...


Spoiler: 
"Ja, Hallooo..."
"Was is denn?"
"Heike hier!"
"Ja, kann ich ja nichts fr!"
Big Grin
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren E.R.PEL ist zur Zeit offline 
  sauerwerder
Veteran
Veteran

Alter: 48
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 820
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 26.12.2012, 15:36 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

DWDL hat die Top 20 der meistgelesenen Artikel des Jahres 2012 verffentlicht.
« DWDL » hat Folgendes geschrieben:
Welche Themen waren 2012 die meistgelesenen bei DWDL.de? Alles rund um "Wetten, dass..?" oder "Gottschalk live"? Weder noch. Wir haben unsere Statistiken ausgewertet und prsentieren die Top20-Themen des Jahres - mit so mancher berraschung.[...]Es finden sich viele fr die Branche wichtigen Ereignisse des Jahres darunter. Aber auch unerwartete Analysen und Interviews. Viel Vergngen mit den zwanzig meistgelesenen DWDL.de-Themen des Jahres...

Die Pltze 1 bis 5

1.) Hanks, Wetten, das..? und schlechter Journalismus (November)
2.) Max Schradin: 9Live hat sich selbst ein Bein gestellt (Februar)
3.) Frank Schmidt: Fiction geht auch fr die Hlfte" (August)
4.) Sat.1-Talkshows entpuppen sich als Scripted Reality (Juli)
5.) RTL-Gruppe startet neuen FreeTV-Sender RTL Nitro (Februar)

(Hervorhebung von mir)

Hier >>> DWDL Top 20 des Jahres 2012 <<< gehts zum vollstndigen Artikel...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren sauerwerder ist zur Zeit offline 
  Pierre
01379-Gesperrter
01379-Gesperrter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 571
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 27.12.2012, 04:16 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Interessantes Interview, das ich leider erst jetzt lesen konnte bzw. erst jetzt darauf aufmerksam wurde. Smile

Danke frs Verlinken und Euere Statements dazu! Smile

Herr Schradin versucht natrlich, sich ein wenig reinzuwaschen und als den Sympathischeren, der "Nicht-Ganz-So-Bsen-Wie-Die-Anderen" darzustellen...

Interessant allerdings, dass es offenbar tatschlich so zu sein scheint, dass bislang kaum eines der ehemaligen 9live-"Gesichter" es zurck ins TV geschafft hat.

Von Milski abgesehen, der das weiterhin auf Sport1 durchzieht...

In der Tat verrt er ansonsten wenig bis gar nichts Neues - und wann bzw. warum der Redakteur zugeschlagen hat, kapierte man doch im Grunde genommen nach 15 Minuten des Anschauens dieses Senders... Oder nach einigem Lesen hier im Forum...

Zugeschlagen wurde halt dann, wenn erstens die festgesetzte Kohle drin war und zweitens keine nennenswerten Anruferzahlen mehr reinkamen, ganz einfach.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Pierre ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [16 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Das Internet und Blogs
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
25478 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,467 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.1784s ][ Queries: 53 (0.0351s) ][ Debug Ein ]