CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV IN TV, RADIO & INTERNET » CALL-TV IM FERNSEHEN » SONSTIGE - ALLE ANDEREN CALL-TV SENDUNGEN » SONSTIGE LIVEDISKUSSION

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 18.10.2018, 00:09 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 2
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 4 [51 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 Weiter
Folx Quiz mglicherweise vor dem Aus
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Massresponse
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Beitrge: 117
BeitragVerfasst am: Samstag, 26.03.2016, 21:29 
Titel:  Folx Quiz mglicherweise vor dem Aus
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Liebes Forum,

mich erreichen derzeit viele Anfragen. Wie ihr wisst, habe ich dem Folx Quiz den Krieg erklrt. Zum aktuellen Stand kann ich mich aber leider nicht uern, aber wir sind auf einem guten, ja sehr guten Weg, der Sendung schon in kurzer Zeit das Licht auszuknipsen!

@manu1503bw: Bitte schreib' doch hier, wie toll du das Folx Quiz findest, damit das Forum dich diffamieren kann und sieh von weiteren privaten Nachrichten an mich ab!

LG,
Massresponse
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Massresponse ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Sonntag, 27.03.2016, 01:02 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Massresponse » hat Folgendes geschrieben:
Aus fr das Folx Quiz

Wenn man nur den Titel des Threads liest, knnte man denken, dass das Aus bereits eine Tatsache ist. Mir ging es jedenfalls so.

In dem Post geht Massresponse davon aus, dass Folx TV bald seine Sendungen einstellen msse. Er knne aber im Moment nicht mehr dazu sagen. — Ich habe mich gefragt, was denn der Hintergrund dafr sein knnte und will einfach mal etwas spekulieren. Die einzige Erklrung, die mir eingefallen ist, ist das Folx TV eine deutsche Sendelinzenz braucht, um in Deutschland (auch ber Kabel) empfangen zu werden, aber keine Lizenz hat. Das wre schon ein starkes Stck. Und nur so kann ich mir eigentlich das Posting von Massresponse erklren.

Angeblich ist ja die Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM) fr Folx TV zustndig. Wenn man sich aber deren Senderliste mal anschaut, kommt Folx TV darin nicht vor.

Schaut man in der TV-Senderdatenbank der Medienanstalten nach, hat man das gleiche Ergebnis:

Fr die Suche nach: "Folx TV" wurden keine Sender gefunden.

Also, wie gesagt, ich spekuliere nur: Wenn Folx TV eine Sendelizenz fr Deutschland braucht, aber keine hat und dies der Medienaufsicht bisher gar nicht aufgefallen wre, wre das einerseits ein sehr starkes Stck, knnte aber andererseits tatschlich dazu fhren, das der Laden erst mal dicht gemacht wird. Natrlich mit der Option, dass sie eine Lizenz beantragen und dann irgendwann wieder senden drfen.

« Massresponse » hat Folgendes geschrieben:
@manu1503bw: Bitte schreib' doch hier, wie toll du das Folx Quiz findest, damit das Forum dich diffamieren kann

Ich habe ganz bewusst mal Duden online bemht. Da kann man zu dem Wort "diffamieren" folgende Erklrung lesen: "Besonders bel verleumden; in blen Ruf bringen." — Das ist nicht der Stil dieses Forums! Diese Wortwahl ist mehr als unglcklich!
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Sonntag, 27.03.2016, 11:35 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich habe den Titel des Threads gendert, da er extrem irrefhrend ist. Sollte das Folx Quiz in absehbarer Zeit tatschlich eingestellt werden, kann der ursprngliche Titel wiederhergestellt werden.

@ Massresponse
Falls ein User Dich mit PMs nervt, ist die einfachste Lsung, seine PMs ungelesen in den Mll zu werfen und den User per PM darber zu informieren. Bei andauernden Beleidigungen per PM kannst Du Dich gerne an die Admins/Mods des Forums wenden. Wir werden dann eine Lsung finden notfalls durch Sperrung des Users.

Aber bitte keine ffentliche Anfeindungen unter den Usern. Entweder sachliche Diskussionen oder gar keine.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  cyberhog
CITV.NL Moderator

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4901
Wohnort: Wesseling
BeitragVerfasst am: Montag, 28.03.2016, 22:12 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

@ Massresponse

Wenn Du Hilfe brauchst, dann sag ruhig Bescheid. Ich bin schlielich auch schon lnger damit beschftigt, das Folx Quiz auszukontern. Wink Ich habe mittlerweile aufgehrt zu zhlen, wie viele Beschwerden und Blogeintrge ich diesbezglich schon verfasst habe...



Tabelle aller Durchstellpausen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren cyberhog ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Dienstag, 29.03.2016, 16:50 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Ich habe heute bei der Bayerischen Landeszentrale fr neue Medien (BLM)
angerufen und bei der Gemeinsamen Geschftsstelle der Medienanstalten (ALM)

Die zustndige Mitarbeiterin der BLM erklrte, es seien Beschwerden zum Folx Quiz bei der BLM, aber auch bei anderen Landesmedienanstalten eingegangen. Die BLM sei fr die Aufsicht ber den Sender Folx TV nicht zustndig. Ein Sender, der eine Zulassung durch ein Mitgliedsland der Europischen Union habe, brauche keine zustzliche Zulassung durch eine Medienanstalt, sondern drfe in Deutschland senden. Fr den Sender gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem die Lizenz erteilt wurde. — Das wurde mir in dem Telefonat mit der Geschftsstelle der Medienanstalten besttigt.

Auf meine Frage, ob das Folx Quiz die Bestimmungen der Gewinnspielsatzung (GWS) beachten muss, wiederholte die Mitarbeiterin der BLM, es wrden die Gesetze des lizenzierenden Landes gelten, wollte sich aber nicht eindeutig darauf festlegen, dass dies bedeutet, dass die GWS fr das Folx Quiz nicht gilt.

Diese eindeutige Festlegung wollte auch der Mitarbeiter der Gemeinsamen Geschftsstelle der Medienanstalten nicht treffen. Wir sind dann zu dem Schluss gekommen, dass ich dem Koordinator fr Programm, Werbung und Zulassungen der ALM eine Mail schreibe und gegebenenfalls noch mal am nchsten Montag telefoniere, wenn dieser zustndige Mitarbeiter der ALM aus dem Urlaub zurck ist.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Sonntag, 10.04.2016, 12:09 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Wenn man mal davon ausgeht, dass die Satzung nicht fr FolxTV gilt, bleibt die Frage, wieso man die zahlreichen Einblendungen sieht, die man von anderen CI-Sendungen gewohnt ist bzw. war. Theoretisch knnen sie machen, was sie wollen sei es Gewinnreduzierung, Spielabbruch ohne Gewinner usw. usf. Sozusagen wie in den "besten" Jahren von Call-in. Smile

Vielleicht will man sich einen serisen Anstrich verpassen, damit die Zuschauer und potentiellen Anrufer den Eindruck haben, sie wrden eine gewhnliche Gewinnspielsendung sehen. Die Einblendungen dienen also nur dazu, den "Kunden" an der Stange zu halten und neue Anrufer zu generieren. Rein rechtlich htten die Einblendungen dann keinerlei Bedeutung.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Montag, 11.04.2016, 13:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Seit etwa zwei Wochen gibt es intensive Recherchen wegen dem rechtlichen Status von Folx TV. Es gab sehr viele E-Mails und Telefonate mit den Medienanstalten, aber auch Informationen von anderen Stellen. Daraus hat sich hier im Forum eine enge Zusammenarbeit zwischen mailooo, Geldpaket14 und mir entwickelt. Ohne ihre Mithilfe wre ich nicht weit gekommen.

Wir haben bis jetzt aus bestimmten Grnden darauf verzichtet, etwas zu posten. Hier aber schon mal vorab die formelle Anfrage an die gemeinsame Geschftsstelle der Medienanstalten:



E-Mail an die ALM

Gewinnspielsendungen des Senders Folx TV mit slowenischer Lizenz

Sehr geehrter Herr xxx,

der Sender Folx TV sendet in Deutschland ber Satellit und Kabel mit einer Lizenz, die in Slowenien erteilt wurde. Die Gewinnspielsendung Folx Quiz bietet fr Zuschauer in Deutschland die Teilnahme an Gewinnspielen mit 01379-Nummer und einem Teilnahmeentgelt von 50 Cent pro Anruf.

Ist der Sender Folx TV als Veranstalter der Gewinnspielsendung Folx Quiz zur Einhaltung der Bestimmungen des § 8a Rundfunkstaatsvertrag und der Gewinnspielsatzung der Landesmedienanstalten verpflichtet und falls ja, welche Landesmedienanstalt ist fr die Aufsicht ber diese Gewinnspielsendungen zustndig und welche Sanktionen zur Durchsetzung der Bestimmungen der Gewinnspielsatzung stehen fr diesen dem Rechtssystem eines anderen Mitgliedstaates der Europischen Union unterliegenden Senders zur Verfgung?

Die Gewinnspielsendungen des Folx Quiz werden mit durchschnittlich 8 Stunden Sendezeit tglich in einem Studio in Mnchen produziert. Die Zielgruppe der Gewinnspielsendungen sind Zuschauer in Deutschland und sterreich. Ergeben sich fr die Medienanstalten aus dieser Tatsache rechtliche Bewertungen?

Der Rundfunkstaatsvertrag bestimmt in § 20 Abs. 4 fr den Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, dass einem Fernsehveranstalter in Deutschland die Lizenz versagt oder widerrufen werden kann, wenn sich das Programm des Veranstalters ganz oder in wesentlichen Teilen an die Bevlkerung eines anderen Staates richtet, oder wenn der Veranstalter bezweckt, die Bestimmungen eines anderen Staates zu umgehen, der das Europische bereinkommen ber das grenzberschreitende Fernsehen ratifiziert hat. Sehen die Medienanstalten auf diesem Hintergrund die Notwendigkeit, mit den Behrden der Republik Slowenien Kontakt aufzunehmen und ber die Gleichbehandlung von in der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Slowenien lizenzierten Anbietern zu verhandeln?

Fr den Fall, dass die Landesmedienanstalten die Anwendbarkeit des § 8a Rundfunkstaatsvertrag und die daraus folgende Verpflichtung zur Einhaltung der Bestimmungen der Gewinnspielsatzung fr das Folx Quiz verneinen: Wrde davon nicht eine Signalwirkung ausgehen, die andere TV-Anbieter dazu veranlassen knnte, Gewinnspiele in Deutschland mit auslndischer Sendelizenz zu veranstalten, um sich den in Deutschland geltenden Bestimmungen zu entziehen?

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie mit einer Verffentlichung Ihrer Antwort in nicht anonymisierter Form mit Nennung des Unterzeichners einverstanden sind.

Mit freundlichen Gren
04.04.2016
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 14.04.2016, 13:50 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Der Sender Folx TV sendet in Deutschland mit einer slowenischen Lizenz. Die Grundlage dafr ist das "Europische bereinkommen ber das grenzberschreitende Fernsehen". Das bereinkommen ist am 01. Mrz 2002 in Kraft getreten. Unklar war bis jetzt, ob sich der Sender bei seinen Gewinnspielsendungen an die in Deutschland geltenden Bestimmungen der Gewinnspielsatzung halten muss. Drei User dieses Forums haben versucht, diese Frage zu klren und danach steht fest:


Die Gewinnspielsatzung gilt nicht fr das Folx Quiz.

Das Folx Quiz steht nicht vor dem Aus.


Die berlegungen von Callpassive zwei Posts weiter oben sind absolut richtig. Wir wollen nachfolgend einfach mal die Ergebnisse der Recherchen wiedergeben. Daraus wird auch deutlich, warum wir mit dem Posten noch gewartet hatten.


01.04.2016
Telefonat mit einem Mitarbeiter einer Landesmedienanstalt (Quellenschutz)

Folx TV hat eine slowenische Lizenz und unterliegt damit nicht dem deutschen Recht. Der Rundfunkstaatsvertrag ( 8a) und die Gewinnspielsatzung gelten nicht fr das Folx Quiz. Der Sender sendet in deutscher Sprache, angeblich fr die in Slowenien lebende deutsche Minderheit. Diese Minderheit ist allerdings verschwindet klein. Man habe sich an die slowenische Aufsichtsbehrde gewandt und um Klrung gebeten. Die slowenische Aufsichtsbehrde habe sich als nicht zustndig erklrt und die deutsche Anfrage an die slowenische Verbraucherschutzbehrde weitergeleitet, die sich ebenfalls fr nicht zustndig erklrt und mitgeteilt habe, dies sei eine Angelegenheit der deutschen Behrden. Die Medienanstalten seien mit dieser Sachlage sehr unzufrieden und es werde derzeit besprochen, wie mit dieser Situation umzugehen sei. Es gebe aber keine wirklichen Ansatzpunkte, um in der Sache weiterzukommen. Man htte Hinweise, dass es in Mnchen ein Studio geben solle. Die BLM htte allerdings keine Informationen, die das belegen wrden. Wenn es in Mnchen nicht nur irgendein Bro von Folx TV gebe, sondern man die Adresse des Studios habe, in dem die Gewinnspielsendungen produziert werden, wre das ein Ansatzpunkt, um in der Sache weiterzukommen.


04.04.2016
E-Mail an den Mitarbeiter einer Landesmedienanstalt

Wir hatten vor ein paar Tagen wegen dem Sender Folx TV und der Gewinnspielsendung Folx Quiz telefoniert. Sie hatten mir gesagt, dass es den Medienanstalten helfen knnte, wenn man die Adresse des Studios in Mnchen wsste, in dem die Gewinnspielsendungen produziert werden. Ich darf Ihnen dazu Folgendes mitteilen: Das Folx TV Studio ist in der ZDF-Str. 1 in 85774 Unterfhring.

Unter dieser Adresse befindet sich das Landesstudio Bayern des Zweiten Deutschen Fernsehens. In einem anderen Gebudeteil gibt es unter dieser Adresse aber auch Studios, die durch die Firma Sch. vermietet werden. Fr die Vermietung ist Frau J. zustndig, Handy 0176..., alternativ Herr L., Telefon 089... Der Pfrtner hat besttigt, dass Folx TV unter der angegebenen Adresse ein Studio angemietet hat und betreibt. Dies sei von auen aber nicht sichtbar, da es kein Firmenschild gebe. Man habe gerade neue Werbeschilder bekommen, aber von Folx TV sei keines dabei.

Nach meinen Informationen werden in dem Studio in Unterfhring alle Gewinnspielsendungen des Folx Quiz produziert und mit durchschnittlich 8 Stunden Sendezeit tglich ber den Sender mit slowenischer Lizenz ausgestrahlt.

Seit kurzem werden die Gewinnspielsendungen des Folx Quiz durch den Freelancer Tobias-B. betreut (http://www....media.de/). Herr B. war schon fr den Gewinnspielsender 9Live ttig und hat dieses Format in Deutschland an verantwortlicher Stelle entscheidend entwickelt und geprgt. Sein Xing-Profil steht derzeit nicht ffentlich, Sie finden es daher in den Anhngen zu dieser Mail.


04.04.2016
E-Mail Antwort des Mitarbeiters einer Landesmedienanstalt (Quellenschutz)

Haben Sie vielen Dank fr Ihre E-Mail und die interessanten Informationen.

Eine Zustndigkeit der ... ist aufgrund des Ortes Unterfhring vorliegend nicht gegeben. Ich habe Ihre E-Mail daher an die Kollegen der Gemeinsamen Geschftsstelle der Medienanstalten sowie der Bayerischen Landeszentrale fr neue Medien (BLM) weitergeleitet.

Ich darf Sie bitten, ihre Informationen vorerst noch zurckzuhalten und nicht zu verffentlichen. Wegen der weiteren Abstimmung darf ich Sie an die Kollegen in Berlin und Mnchen verweisen.


05.04.2016
Mitteilung des Mitarbeiters einer Landesmedienanstalt (Quellenschutz)

Soweit ich wei, drfte Frau E. die richtige Ansprechpartnerin sein. Soweit ich es in Erinnerung habe, hatten Sie auch bereits schon Kontakt.

Ich wrde Ihnen allerdings empfehlen, sich an Herrn G. von der Gemeinsamen Geschftsstelle zu wenden, da nunmehr auch der Europabeauftragte der Medienanstalten in das Thema mit einbezogen wird.


11.04.2016
Telefonat mit dem Koordinator fr Programm, Werbung und Zulassungen der ALM

Herr G. von der Gemeinsamen Geschftsstelle der Medienanstalten (ALM) verweist auf die BLM als die ausfhrende Medienanstalt.


11.04.2016
Telefonat mit der zustndigen Mitarbeiterin der BLM

Die BLM habe wegen dem Studio in Unterfhring keine Feststellungen getroffen und werde in dieser Hinsicht auch nichts unternehmen. Es liefen Kontakte ber den Europabeauftragten der Medienanstalten zu den Behrden in Slowenien, um die Zustndigkeiten zu klren. Wie viel Zeit das in Anspruch nehmen werde, sei derzeit nicht abzuschtzen. Erst wenn dies abgeschlossen sei, wrde sich entscheiden, ob und wie die BLM in einem nchsten Verfahrensschritt ttig werde. Entscheidend sei auch die Frage, ob wesentliche Teile des Programms in Mnchen produziert wrden. Unter "wesentlich" sei unter Umstnden die Hlfte des gesamten Programmes zu verstehen. Die Gewinnspielsendungen wrden ja nur ein Drittel der tglichen Sendezeit ausmachen.

Das Casting-Video von Folx TV stamme doch sicher aus dem Internet und somit sei die Adresse ja schon bekannt und sie glaube nicht, dass Folx TV das Studio in Unterfhring aufgeben wrde, wenn man dort wsste, dass die Medienanstalten die Adresse kennen. Auf den Einwand, dass es aber vielleicht von Vorteil sein knne, wenn Folx TV nicht vorab informiert werde, meinte sie, na ja, das habe Herr ... von der ... so gesehen.



Wir haben uns daraufhin entschlossen, die Informationen zu posten.




"Europisches bereinkommen ber das grenzberschreitende Fernsehen"
Auszge - die im vorliegenden Fall von Bedeutung sein knnten.

Spoiler: 

    Artikel 5
    Pflichten der sendenden Vertragsparteien


    (1) Jede sendende Vertragspartei sorgt dafr, dass alle Programme,
    die durch Rundfunkveranstalter unter ihrer Rechtshoheit verbreitet
    werden, den Bestimmungen dieses bereinkommens entsprechen.

    (2) Im Sinne dieses bereinkommens unterliegt ein Rundfunkveranstalter
    der Rechtshoheit einer Vertragspartei,
    - wenn er in bereinstimmung mit Absatz 3 in dieser Vertragspartei
    als niedergelassen gilt;
    - wenn Absatz 4 auf ihn Anwendung findet.

    (3) Im Sinne dieses bereinkommens gilt ein Rundfunkveranstalter
    in den folgenden Fllen in der sendenden Vertragspartei als niedergelassen:


    a) wenn der Rundfunkveranstalter seinen tatschlichen Sitz in
    dieser Vertragspartei hat und die Entscheidungen bezglich
    der Programmgestaltung in dieser Vertragspartei getroffen
    werden;
    b) wenn ein Rundfunkveranstalter seinen tatschlichen Sitz in
    einer Vertragspartei hat, die Entscheidungen bezglich der
    Programmgestaltung jedoch in einer anderen Vertragspartei
    getroffen werden, so gilt er in der Vertragspartei als niedergelassen,
    in der ein wesentlicher Teil der im Fernsehbereich Beschftigten
    ttig ist; wenn ein wesentlicher Teil der im Fernsehbereich
    Beschftigten in beiden Vertragsparteien ttig ist,
    gilt der Rundfunkveranstalter in der Vertragspartei als niedergelassen,
    in der er seinen tatschlichen Sitz hat; wenn ein wesentlicher
    Teil der im Fernsehbereich Beschftigten in keiner
    der beiden Vertragsparteien ttig ist, gilt der Rundfunkveranstalter
    in der Vertragspartei als niedergelassen, in der er
    zuerst mit der Sendettigkeit gem der Rechtsordnung dieser
    Vertragspartei begonnen hat, sofern eine dauerhafte und
    tatschliche Verbindung mit der Wirtschaft dieser Vertragspartei
    weiterbesteht;

    (4) In den folgenden Fllen gilt ein Rundfunkveranstalter, auf den
    Absatz 3 nicht Anwendung findet, als der Rechtshoheit einer Vertragspartei,
    gleich einer sendenden Vertragspartei, unterworfen,

    wenn
    a) er eine von dieser Vertragspartei zugeteilte Frequenz nutzt;
    b) er zwar keine von dieser Vertragspartei zugeteilte Frequenz,
    aber eine Satellitenkapazitt dieser Vertragspartei nutzt;
    c) er zwar weder eine von dieser Vertragspartei zugeteilte Frequenz
    noch eine Satellitenkapazitt dieser Vertragspartei,
    aber eine Aufwrtsverbindung zu einem Satelliten nutzt, die
    sich in der betreffenden Vertragspartei befindet.


    Artikel 19
    Zusammenarbeit zwischen den Vertragsparteien


    (3) Eine von einer Vertragspartei benannte Behrde
    d) prft jede Schwierigkeit, die sich aus der Anwendung dieses
    bereinkommens ergibt und auf die sie durch eine von einer
    anderen Vertragspartei benannte Behrde hingewiesen wird.


    Artikel 23
    nderungen


    (1) Jede Vertragspartei kann nderungen dieses bereinkommens
    vorschlagen.

    (3) Der Stndige Ausschuss prft jede vorgeschlagene nderung
    und legt den mit Dreiviertelmehrheit seiner Mitglieder beschlossenen
    Wortlaut dem Ministerkomitee zur Genehmigung vor. Nach
    der Genehmigung wird der Wortlaut den Vertragsparteien zur Annahme
    zugeleitet.

    (4) Jede nderung tritt am dreiigsten Tag nach dem Zeitpunkt
    in Kraft, zu dem alle Vertragsparteien dem Generalsekretr die
    Annahme der nderung angezeigt haben.


    Artikel 24a
    Behaupteter Missbrauch der durch dieses bereinkommen
    eingerumten Rechte


    (1) Ein Rechtsmissbrauch liegt vor, wenn das Programm eines
    Rundfunkveranstalters vollstndig oder hauptschlich auf das
    Hoheitsgebiet einer Vertragspartei gerichtet ist, deren Rechtshoheit
    der Rundfunkveranstalter nicht unterliegt (die empfangende
    Vertragspartei), und wenn dieser Rundfunkveranstalter sich in
    der Absicht niedergelassen hat, sich den Gesetzen in den von diesem
    bereinkommen erfassten Bereichen zu entziehen, die auf
    ihn anwendbar wren, wenn er im Hoheitsgebiet dieser anderen
    Vertragspartei niedergelassen wre.


    (2) Wenn eine Vertragspartei einen Rechtsmissbrauch behauptet,
    findet folgendes Verfahren Anwendung:
    a) die betroffenen Vertragsparteien bemhen sich um eine gtliche
    Beilegung;
    b) wenn sie innerhalb von drei Monaten zu keiner gtlichen Beilegung
    gelangen, legt die empfangende Vertragspartei die Angelegenheit
    dem Stndigen Ausschuss vor;

    (5) Eine empfangende Vertragspartei kann vor dem Abschluss des
    Schiedsverfahrens keine Manahmen gegen ein Programm ergreifen.


    Artikel 27
    Andere internationale bereinknfte oder Absprachen


    (2) Dieses bereinkommen hindert die Vertragsparteien nicht,
    internationale bereinknfte zu schlieen, die seine Bestimmungen
    vervollstndigen oder weiterentwickeln oder ihren Anwendungsbereich
    ausdehnen.


    Artikel 28
    Verhltnis zwischen dem bereinkommen und dem innerstaatlichen
    Recht der Vertragsparteien


    Dieses bereinkommen hindert die Vertragsparteien nicht, strengere
    oder ausfhrlichere Bestimmungen als die in diesem bereinkommen
    enthaltenen auf Programme anzuwenden, die durch einen
    ihrer Rechtshoheit unterliegenden Rundfunkveranstalter im Sinne
    des Artikels 5 verbreitet werden.


    Artikel 16
    Werbung und Teleshopping, die sich eigens an eine einzelne
    Vertragspartei richten


    (1) Um Wettbewerbsverzerrungen und die Gefhrdung des Fernsehsystems
    einer Vertragspartei zu vermeiden, drfen Werbung
    und Teleshopping, die sich eigens und hufig an Zuschauer in einer
    einzelnen Vertragspartei auerhalb der sendenden Vertragspartei
    richten, die fr die Fernsehwerbung und das Teleshopping geltenden
    Vorschriften dieser Vertragspartei nicht umgehen.

    (2) Absatz 1 gilt nicht,
    b) wenn die betreffenden Vertragsparteien zwei- oder mehrseitige
    bereinknfte auf diesem Gebiet geschlossen haben.



Sicher ist, dass das bereinkommen keine eindeutige rechtliche Handhabe bietet, weil bei der Abfassung schlicht versumt wurde, eine Regelung fr Gewinnspielsendungen festzulegen.

Grundlage fr Verhandlungen des Europabeauftragten der Medienanstalten mit den slowenischen Behrden knnten der Artikel 5, Abs. 3 und der Artikel 24a, Abs. 1 sein. Allerdings reicht als Grund fr die Lizenz in Slowenien schon aus, wenn Folx TV eine "Aufwrtsverbindung zu einem Satelliten" in Slowenien nutzt und ein Rechtsmissbrauch nach Artikel 24a drfte schwer zu beweisen sein.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  GreenGoblin
Pinnemann
Pinnemann



Beitrge: 244
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 14.04.2016, 15:29 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

@Nico

Super Recherche und wie du da am Ball bleibst!

Hast du nicht mal vor dich mit der Redaktion von Spiegel TV diesbezglich in Verbindung zu setzen?

Auch wenn die keine wirkliche Handhabe wie eine Medienanstalt gegen solche Abzocker haben, so gehen sie doch immer sehr gerne Briefkastenfirmen und deren Hintermnnern nach.

Wre doch schn, wenn die einen Tobias B. beim Verlassen des Studios mal mit den ganzen Vorwrfen und Ungereimtheiten mit laufender Kamera konfrontieren und somit sein Gesicht preisgeben.

Was ist denn mit der Firma Ballonmedia.de?
Findet man komischerweise wenn man Producern in- und um Mnchen sucht.

Sicher alles nur ein Zufall und vllig aus dem Zusammenhang gerissen. Laughing
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren GreenGoblin ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Dienstag, 26.04.2016, 11:30 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Man hat mir wegen dem ursprnglich hier stehenden Post an meine private E-Mail mit dem Anwalt gedroht und ein Ultimatum gesetzt. Ich habe mich deshalb entschlossen, den Post erst mal zu lschen.
 

Zuletzt bearbeitet von Nico am Dienstag, 26.04.2016, 20:57, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Dienstag, 26.04.2016, 15:30 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Man hat mir wegen dem ursprnglich hier stehenden Post an meine private E-Mail Adresse mit dem Anwalt gedroht und ein Ultimatum gesetzt. Ich habe mich deshalb entschlossen, den Post erst mal zu lschen.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Nico
Abgezockter
Abgezockter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 331
Wohnort: Wiesbaden
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.04.2016, 10:50 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 
Da hatte ich wohl jemanden auf die Fe gelatscht. Man kann sicher trefflich darber streiten, ob das Zitieren aus einer ffentlich zugnglichen Quelle Persnlichkeitsrechte verletzt. Ich halte den Verfasser der E-Mail, die mich gestern Abend erreichte, allerdings fr potentiell aggressiv, so dass ich auf ein erneutes Posten der von mir gelschten Inhalte verzichte.

Ich habe mich heute Morgen mal bei rechtsanwalt-schwenke.de etwas genauer kundig gemacht. Ich darf weder den Namen des Absenders der betreffenden E-Mail nennen, noch den Text zitieren, weil damit eine "Prangerwirkung" verbunden sein knnte und das "Recht am eigenen Wort" verletzt wrde. Nur so viel: Es handelt sich bei dem Verfasser der Mail nicht um Tobias B.

Wie oben in den beiden editierten Posts schon genannt, wurde ich gestern Abend ultimativ aufgefordert, den Beitrag vom 26.04.2016 von 15:30 Uhr zu lschen, beziehungsweise den Klarnamen zu entfernen. Dazu wurde mir eine Frist bis letzte Nacht gesetzt. Andernfalls behalte sich der Verfasser der Mail rechtliche Schritte gegen mich und Marc Doehler vor.

Nach den Forenregeln gehen alle Rechte an den geposteten Beitrgen an das Forum ber. Marc trgt fr die Inhalte die juristische Verantwortung. Umso erstaunlicher ist es daher, dass die E-Mail von gestern Abend nur an mich ging und nicht an Marc. Es ist nicht bekannt, wie der Verfasser an meine private E-Mail Adresse gekommen ist. Ich werte dies, verbunden mit der Ankndigung, dass im Wiederholungsfall ein Anwalt gegen mich ttig werden wird, als gezielten Versuch der Einschchterung.

Diesem Vorhaben wird der Erfolg versagt bleiben.
 
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nico ist zur Zeit offline 
  Massresponse
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Beitrge: 117
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.04.2016, 14:55 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Kann ja nur noch Sebastian himself gewesen sein?!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Massresponse ist zur Zeit offline 
  supermaxiking1
Ratefuchs
Ratefuchs



Beitrge: 181
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.04.2016, 17:02 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Getroffene Hunde bellen sag ich nur. Tja, euer Ruf ist ruiniert. Gar nicht auszudenken, was ein Tobi macht, wenn das Sportquiz abgesetzt wird. Oder erhofft er sich Zukunftschancen bei Folx TV. Sport 1 scheint sich zumindest etwas von der Mllhalde zu verabschieden. Die Erotikstunden nachts bringen wohl keinen Gewinn mehr und man testet nun nachts Sendungen auszustrahlen (haben zwar auch nichts mit Sport zu tun, aber egal). Denke aber die Europa League hat gezeigt, wenn man gutes Programm bietet, dann steigen auch die Quoten. Und dann wird man sich sicher zuknftig berlegen, lieber ein groes Sportevent Samstags auszustrahlen anstatt ein Autoquiz mit 0,3% Marktanteil. Denn je hher die Quote, desto mehr Gewinn macht man dann mit Werbung, auerdem wrde das den Ruf des Senders enorm steigern. Es wird noch eine Weile dauern, aber entweder werden diese Formate ganz verboten, es gibt saftige Geldstrafen oder es ruft halt keiner mehr an. Erinnert sich noch einer an Jamba, interessiert auch keinen mehr.

@Nico Wenn das ein ffentlicher Facebook-Post ist, hat der eigentlich sowieso nichts zu melden. Die Facebook Richtlinien sind doch sowieso relativ in einer Grauzone in Deutschland. Man sollte jetzt nicht klein beigeben, du musst jetzt natrlich nicht das Bild nochmal hochladen, das wre Kindergarten und so schtze ich dich auch nicht ein. Aber wenn er wieder interessantes postet, sehe ich keinen Grund, das hier nicht zu verffentlichen, das Profilbild msste halt dann unkenntlich gemacht werden und der Nachname zumindest bis auf den ersten Buchstaben geschwrzt. Aber einen Text, der bei Facebook geschrieben wurde, ffentlich sogar, zu verbieten, dient wohl komplett zur Einschchterung. Aber schn zu sehen, das diese Herrschaften offenbar groe Imageprobleme verhindern wollen.
Auch Moderatoren gehen sogar schon so weit und ndern den Wikipedia Eintrag von Folx TV. Bei dem Bearbeitungsverlauf (Versionsgeschichte) beispielsweise ist der vollstndige Name der Moderatorin Veri einsehbar. Gibt man diesen Namen bei Google ein und ergnzt es mit Instagram oder Facebook, wird schnell deutlich, das sie an einer Doktorarbeit sitzt und sich jetzt was dazuverdient. Habe da kein Verstndnis dafr, wenn man sich auf diese Art und Weise Geld verdient und das Lschen des Namens bei Wikipedia besttigt ja nur, das sie darauf hofft, das blo keiner ihrer Bekannten bzw. spteren Arbeitgeber von diesem "kleinen Sender" erfhrt. Dazu sag ich nur: Beschleunigen wir doch das ganze mal, das Top 10 Ranking von FKTV ist nun auf Youtube verffentlicht. https://www.youtube.com/watch?v=7D_7dd4RVTU

@Veri: Anstatt das Instagram-Profil jetzt auf privat zu stellen, weil dir die Meinung nicht passt, lieber mal eine anstndige Arbeitsstelle suchen. Ein Rat von mir.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren supermaxiking1 ist zur Zeit offline 
  Pump It Up
Mitglied einer Minderheit
Mitglied einer Minderheit


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 38
Wohnort: Essen
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 28.04.2016, 00:03 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hat Veri ihr Instagram Profil jetzt ganz gelscht? Laughing Cool
Google scheint ihren Klarnamen in Verbindung mit dem Sendernamen auch schon gecrawlt zu haben.
Edit: Sie ist erst 21!?
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Pump It Up ist zur Zeit offline 
  GreenGoblin
Pinnemann
Pinnemann



Beitrge: 244
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 28.04.2016, 15:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

@supermaxiking1

Ist zwar ein anderes Thema, aber auf Instagram versucht sich aktuell auch die miese Moneyexpress Abzockerin Miriam Wimmer!

Hat sie doch versucht es still um sich werden zu lassen, nachdem die Luft sehr dnn wurde.

Nichts mehr auf Facebook etc.!

Ja, aber das Internet vergisst ja bekanntlich nie.

Zu finden ist der Account ganz einfach ber Google.

Direkte Links/Verweise darf man hier ja scheinbar nicht mehr posten, von wegen "Persnlichkeitsrecht, auch wenn deren Accounts/Beitrge/Fotos/Postings in deren Social Media Welt von ihnen selbst auf ffentlich in den Privatsphre Einstellungen gestellt sind!
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren GreenGoblin ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 4 [51 Beitrge] Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV IN TV, RADIO & INTERNET » CALL-TV IM FERNSEHEN » SONSTIGE - ALLE ANDEREN CALL-TV SENDUNGEN » SONSTIGE LIVEDISKUSSION
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
25902 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 31,483 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.1738s ][ Queries: 50 (0.0252s) ][ Debug Ein ]